Diesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Franzis
Franzis - Mikrocontroller-Progr. in Bascom und C
Der Einstige in Bascom und C mit ATmega8. Platine mit ATmega8 und LED-Display + Programmieradapter + Bauteile + CD-ROM + Handbuch mit 160 Seiten. Inklusive LED-Display + Prommieradapter. Benötigt werden: Drei 1,5-Volt-Mignon-Batterien (Typ AA), Lötkolben

41,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Dieses Lernpaket enthält den Mikrocontroller ATmega8, ein großes Display aus 120 LEDs, einen Programmieradapter und zusätzliche Bauteile für eigene Experimente. Der Lernkurs vermittelt die Grundlagen der Programmierung mit den beiden Programmiersprachen Bascom und C.
Die ersten Experimente zeigen die Programmierung des AVR-Mikrocontrollers in Bascom. Der Umgang mit Bascom ist besonders leicht zu erlernen. Sie gelangen damit schnell an den Punkt, eigene Lösungen zu entwickeln. Viele Aufgaben, die früher zeitaufwendig in Assembler programmiert werden mussten, können mit diesem modernen Compiler blitzschnell und mit wenigen Befehlen gelöst werden.
Die Programmiersprache C ist besonders für fortgeschrittene Anwender der Mikrocontroller-Technik geeignet. Mit Win-AVR hat man einen freien C-Compiler hoher Qualität. Außerdem findet man eine unermessliche Anzahl fertiger Programme und Module, mit denen auch größere Projekte erfolgreich programmiert werden können. Eine der Grundideen der C-Programmierung ist es, wieder verwendbaren Programmcode zu schreiben, damit man es vermeidet, "das Rad immer wieder neu zu erfinden". Allerdings muss man erst eine gewisse Stufe erreicht haben, um fremden Code mit Erfolg einzuSetzen. Hier helfen die grundlegenden Experimente in diesem Lernpaket.
Die Erfahrung zeigt, dass man für einen guten Lernerfolg eigene Projekte entwickeln sollte. Hierzu sollten Änderungen an den vorgeschlagenen Projekten überlegt und getestet werden. Lassen Sie sich inspirieren. Bestimmt fällt Ihnen mehr als eine sinnvolle Aufgabe ein, die Sie immer schon mal lösen wollten.
Mit diesem Lernpaket erhalten Sie genaue Anweisungen, Zeichnungen und Fotos zum Aufbau der Versuche. Zu jedem Versuch gibt es ein Programmbeispiel auf CD-ROM, das Sie auf der mitgelieferten Hardware testen und nachvollziehen können. Diverse Software-Tools zur Programmierung runden die CD-ROM zum Buch ab.

Inhaltsverzeichnis



Themen und Experimente mit Bascom: * Ausgaben und Eingaben mit dem Terminal * Ansteuerung interner und externer LEDs * Anwendungen des AD-Wandlers * Verwendung von Schieberegistern * XY-Grafik auf dem LED-Display * Sensor-Anwendungen und Steuerungen * Anwendung des I2C-Bus * Kapazitive Berührungsschalter Themen und Experimente mit Win-AVR: * C-Projekte und Sprachstrukturen * Verwendung des USART * Terminal-Ausgaben mit Printf * Display-Ansteuerung und XY-Grafik * Autonome Messgeräte und Zähler * Akku-Ladegerät mit Spannungsanzeige


Klappentext



Dieses Lernpaket enthält den Mikrocontroller ATmega8, ein großes Display aus 120 LEDs, einen Programmieradapter und zusätzliche Bauteile für eigene Experimente. Der Lernkurs vermittelt die Grundlagen der Programmierung mit den beiden Programmiersprachen Bascom und C. Die ersten Experimente zeigen die Programmierung des AVR-Mikrocontrollers in Bascom. Der Umgang mit Bascom ist besonders leicht zu erlernen. Sie gelangen damit schnell an den Punkt, eigene Lösungen zu entwickeln. Viele Aufgaben, die früher zeitaufwendig in Assembler programmiert werden mussten, können mit diesem modernen Compiler blitzschnell und mit wenigen Befehlen gelöst werden. Die Programmiersprache C ist besonders für fortgeschrittene Anwender der Mikrocontroller-Technik geeignet. Mit Win-AVR hat man einen freien C-Compiler hoher Qualität. Außerdem findet man eine unermessliche Anzahl fertiger Programme und Module, mit denen auch größere Projekte erfolgreich programmiert werden können. Eine der Grundideen der C-Programmierung ist es, wieder verwendbaren Programmcode zu schreiben, damit man es vermeidet, "das Rad immer wieder neu zu erfinden". Allerdings muss man erst eine gewisse Stufe erreicht haben, um fremden Code mit Erfolg einzuSetzen. Hier helfen die grundlegenden Experimente in diesem Lernpaket. Die Erfahrung zeigt, dass man für einen guten Lernerfolg eigene Projekte entwickeln sollte. Hierzu sollten Änderungen an den vorgeschlagenen Projekten überlegt und getestet werden. Lassen Sie sich inspirieren. Bestimmt fällt Ihnen mehr als eine sinnvolle Aufgabe ein, die Sie immer schon mal lösen wollten. Mit diesem Lernpaket erhalten Sie genaue Anweisungen, Zeichnungen und Fotos zum Aufbau der Versuche. Zu jedem Versuch gibt es ein Programmbeispiel auf CD-ROM, das Sie auf der mitgelieferten Hardware testen und nachvollziehen können. Diverse Software-Tools zur Programmierung runden die CD-ROM zum Buch ab.


Dieses Lernpaket enthält den Mikrocontroller ATmega8, ein großes Display aus 120 LEDs, einen Programmieradapter und zusätzliche Bauteile für eigene Experimente.

Der Lernkurs vermittelt die Grundlagen der Programmierung mit den beiden Programmiersprachen Bascom und C.
Die ersten Experimente zeigen die Programmierung des AVR-Mikrocontrollers in Bascom. Der Umgang mit Bascom ist besonders leicht zu erlernen. Sie gelangen damit schnell an den Punkt, eigene Lösungen zu entwickeln. Viele Aufgaben, die früher zeitaufwendig in Assembler programmiert werden mussten, können mit diesem modernen Compiler blitzschnell und mit wenigen Befehlen gelöst werden.
Die Programmiersprache C ist besonders für fortgeschrittene Anwender der Mikrocontroller-Technik geeignet. Mit Win-AVR hat man einen freien C-Compiler hoher Qualität. Außerdem findet man eine unermessliche Anzahl fertiger Programme und Module, mit denen auch größere Projekte erfolgreich programmiert werden können. Eine der Grundideen der C-Programmierung ist es, wieder verwendbaren Programmcode zu schreiben, damit man es vermeidet, das Rad immer wieder neu zu erfinden. Allerdings muss man erst eine gewisse Stufe erreicht haben, um fremden Code mit Erfolg einzusetzen. Hier helfen die grundlegenden Experimente in diesem Lernpaket. Die Erfahrung zeigt, dass man für einen guten Lernerfolg eigene Projekte entwickeln sollte. Hierzu sollten Änderungen an den vorgeschlagenen Projekten überlegt und getestet werden. Lassen Sie sich inspirieren. Bestimmt fällt Ihnen mehr als eine sinnvolle Aufgabe ein, die Sie immer schon mal lösen wollten. Mit diesem Lernpaket erhalten Sie genaue Anweisungen, Zeichnungen und Fotos zum Aufbau der Versuche. Zu jedem Versuch gibt es ein Programmbeispiel auf CD-ROM, das Sie auf der mitgelieferten Hardware testen und nachvollziehen können. Diverse Software-Tools zur Programmierung runden die CD-ROM zum Buch ab.

Ähnliche Artikel