CD
Christian Brückner liest Denkanstöße, 5 Audio-CDs
Platon, Seneca, Marx, De Tocqueville, Thoreau. Ungekürzte Lesungen

18,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Denker, Philosophen: Menschen ohne politische Macht und dennoch fähig, auf das Leben von zahllosen Individuen über Jahrhunderte, sogar Jahrtausende Einfluss zu nehmen und deren Sicht auf die Welt zu formen, bis heute. Oder sogar, wie Marx und Tocqueville, Prognosen für politische Systeme abzugeben, ihre Entwicklung über lange Zeiträume vorherzusagen oder gar bestehende Verhältnisse auf den Kopf zu stellen, eine noch nicht dagewesene neue Ordnung der Welt zu antizipieren.
Denker, Philosophen: Menschen ohne politische Macht und dennoch fähig, auf das Leben von zahllosen Individuen über Jahrhunderte, sogar Jahrtausende Einfluß zu nehmen und deren Sicht auf die Welt zu formen, bis heute. Oder sogar, wie Marx und Tocqueville, Prognosen für politische Systeme abzugeben, ihre Entwicklung über lange Zeiträume vorherzusagen oder gar bestehende Verhältnisse auf den Kopf zu stellen, eine noch nicht dagewesene neue Ordnung der Welt zu antizipieren.

Große, wichtige, politische und philosophische Texte von:
Alexis de Tocqueville: Über die Demokratie in Amerika
Henry David Thoreau: Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat
Karl Marx und Friedrich Engels: Das Manifest der kommunistischen Partei
Platon: Apologie
Seneca: vom Glück, Vom Schmerz und von der Seelenruhe

Inhalt:
- Alexis de Tocqueville "Über die Demokratie in Amerika"- H.D. Thoreau "Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat"- Marx & Engels "Das Manifest der kommunistischen Partei"- Platon "Apologie"- Seneca "Vom Glück, vom Schmerz und von der Seelenruhe"
Henry David Thoreau (1817-1862), amerikanischer Schriftsteller und Philosoph, lebte in Concord, Massachusetts.Trotz des weiten zeitlichen Abstandes war Thoreau Vorbild vieler Protestbewegungen des 20. Jahrhunderts. Sein gewaltloser Widerstand hat u.a. Gandhi und Martin Luther King beeinflusst.

Über den Autor



Christian Brückner wurde 1943 in Waldenburg/Schlesien geboren. Nach dem Studium der Publizistik, Germanistik und Theaterwissenschaft Engagements an verschiedenen Theatern. Seit etwa 1970 kontinuierliche Arbeit in Hörspielen und Fernsehfeatures. Literaturlesungen für alle Sender der ARD und in der Öffentlichkeit. 1990 erhielt er den Grimme Preis in Gold. 2000 gründete er mit seiner Frau Waltraut den Hörbuchverlag parlando.


Klappentext



Denker, Philosophen: Menschen ohne politische Macht und dennoch fähig, auf das Leben von zahllosen Individuen über Jahrhunderte, sogar Jahrtausende Einfluß zu nehmen und deren Sicht auf die Welt zu formen, bis heute. Oder sogar, wie Marx und Tocqueville, Prognosen für politische Systeme abzugeben, ihre Entwicklung über lange Zeiträume vorherzusagen oder gar bestehende Verhältnisse auf den Kopf zu stellen, eine noch nicht dagewesene neue Ordnung der Welt zu antizipieren.

Große, wichtige, politische und philosophische Texte von:
Alexis de Tocqueville: Über die Demokratie in Amerika
Henry David Thoreau: Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat
Karl Marx und Friedrich Engels: Das Manifest der kommunistischen Partei
Platon: Apologie
Seneca: vom Glück, Vom Schmerz und von der Seelenruhe