SACD
Der Stern von Bethlehem Op.164/Advent Motetten
Interpreten: Universitätschor Dresden/Dilec Gecer/Michael Junge u a, Dirigent: Stefan Fraas, CD
von Gecer/Junge/Fraas/Vogtland Philharm./Uni-Chor DD

20,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Lieferzeit 6-7 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

Klappentext



Joseph Gabriel Rheinberger gehört zu jenen Komponisten der Spätromantik, die zu Lebzeiten außergewöhnliche Popularität genossen, deren Werke heute aber weitgehend in Vergessenheit geraten sind. Im Jahre 1890 schrieb Rheinberger eines seiner persönlichsten und seelenvollsten Werke, die Weihnachtskantate "Der Stern von Bethlehem" für Soli, Chor und Orchester, zu der seine Gattin, die damals publizierende Dichterin Franziska von Hoffnaaß, den Text verfasst hatte. Die Kantate wurde am 24. Dezember 1892 in der Kreuzkirche zu Dresden uraufgeführt und zählte bald zu den bekanntesten und schönsten oratorischen Schöpfungen Rheinbergers.
Seine neun "Advent-Motetten" entstanden 1893, komponiert als Beitrag zur traditionellen Pflege der nach dem Kirchenjahr wechselnden Gesänge des Gottesdienstes. Diese Motetten sind der Liturgie der vier Adventssonntage zugeordnet und bilden einen zusammenhängenden Zyklus für die Adventszeit.