Diesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

CD
Die Helden von Bayreuth, 10 Audio-CDs, DeLuxe-Ausgabe
Ein Portrait der Startenöre Bayreuths
von Various

30,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Lieferzeit 9-10 Werktage
Menge:

Die Helden von Bayreuth, 10 Audio-CDs, DeLuxe-Ausgabe

Produktbeschreibung

Tenöre gehören seit jeher zu den gesuchten Ausnahmeerscheinungen im Bereich der Gesangskunst. Und ganz besonders gilt dies für die sogenannten Heldentenöre. Selbst in italienischen Opern sind einige der schwierigsten Partien für den 'tenore heroico' geschrieben. Doch vor allem Richard Wagner stellt die Sänger vor Aufgaben, denen in jeder Generation nur wenige gewachsen sind. Deshalb ist es von großem Reiz, die Entwicklung des Wagner-Gesangs von den frühen Jahren Bayreuths unter der Leitung von Cosima Wagner über Siegfried und Winifred Wagner bis in die Nachkriegsära von 'Neu-Bayreuth' unter den Wagner-Enkeln Wieland und Wolfgang anhand klingender Beispiele verfolgen zu können. Den Anfang bilden Aufnahmen aus dem Beginn des vorigen Jahrhunderts, u. a. mit Cosimas Lieblingstenor Dr. Alfred von Bary und den damals berühmtesten Wagner-Helden, den Tenören Ernst Kraus und Erik Schmedes. Die Jahrhundertstimme von Lauritz Melchior ist in dessen Bayreuther Partien ebenso zu hören wie die Stimmen seiner Kollegen Franz Völker, Ludwig Suthaus und Max Lorenz in herausragenden Inszenierungen. Die ersten beiden Jahrzehnte des 'neuen Bayreuth' sind gekennzeichnet durch Namen wie Wolfgang Windgassen, Ramón Vinay, Hans Beirer, aber auch Hans Hopf, Sandor Konya, Rudolf Schock und Jon Vickers. Ihnen zur Seite stehen Charaktertenöre in Rollen wie Loge und Mime und natürlich Sänger wie Josef Traxel und Jean Cox, die in Bayreuth auch in lyrischen Partien glänzten. Interessant an diesem 10-CD-Set sind jedoch auch jene Stimmen, die sich anlässlich der Festspiele mit denen der Helden vereinten. Da sind u. a. zu hören: Frida Leider, Maria Müller, Martha Mödl, Leonie Rysanek, Astrid Varnay, Regine Crespin, Lisa della Casa, Elisabeth Schwarzkopf und Birgit Nilsson, Dietrich Fischer-Dieskau, Hans Hotter, Eberhard Wächter und Rudolf Bockelmann. Auch von den großen Dirigenten des 20. Jahrhunderts fehlt kaum einer in dieser bislang einzigartigen Zusammenstellung. Von Siegfried Wagner selbst über Karl Muck, Victor de Sabata, André Cluytens und Clemens Krauss reicht die Namensliste bis zu Keilberth, Knappertsbusch, Furtwängler und Richard Strauss.
Trackliste

1.01: Der fliegende Holländer (Oper in 3 Akten) (Auszug)
1.01: Johohe! Kein Zweifel! Sieben Meilen fort
1.02: Der fliegende Holländer (Oper in 3 Akten) (Auszug)
1.02: Mit Gewitter und Sturm aus fernem Meer
1.03: Der fliegende Holländer (Oper in 3 Akten) (Auszug)
1.03: Senta! Willst du mich verderben? - Auf hohem Felsen
1.04: Der fliegende Holländer (Oper in 3 Akten) (Auszug)
1.04: Bleib, Senta - Auf hohem Felsen lag ich traumend
1.05: Der fliegende Holländer (Oper in 3 Akten) (Auszug)
1.05: Willst jenes Tages nicht dich mehr entsinnen
1.06: Der fliegende Holländer (Oper in 3 Akten) (Auszug)
1.06: Was muss ich hören! - Willst jenes Tages - Erfahre das Geschick
1.07: Winifred Wagner spricht über die Geschichte der Bayreuther Festspiele bis 1944
2.01: Tannhäuser (Oper in 3 Akten) (Auszug)
2.01: Geliebter, sag? Wo weilt dein Sinn? - Dir töne Lob!
2.02: Tannhäuser (Oper in 3 Akten) (Auszug)
2.02: Geliebter, sag? Wo weilt dein Sinn? - Dir töne Lob!
2.03: Tannhäuser (Oper in 3 Akten) (Auszug)
2.03: Dir töne Lob! Die Wunder sei'n gepriesen
2.04: Tannhäuser (Oper in 3 Akten) (Auszug)
2.04: Dort ist sie; nahe dich ihr ungestört - O, Fürstin! Gespiesen sei die Stunde
2.05: Tannhäuser (Oper in 3 Akten) (Auszug)
2.05: Auch ich darf mich so glücklich nennen
2.06: Tannhäuser (Oper in 3 Akten) (Auszug)
2.06: Den Bronnen, den uns Wolfram nannte
2.07: Tannhäuser (Oper in 3 Akten) (Auszug)
2.07: Höre an, Wolfram! Hor an! - Inbrunst im Herzen (Romerzählung)
3.01: Lohengrin (Oper in 3 Akten) (Auszug)
3.01: Wer hier im Gotteskampf zu streiten kam - Nun sei bedankt, mein lieber Schwan - Wie fasst uns selig süßes Grauen
3.02: Lohengrin (Oper in 3 Akten) (Auszug)
3.02: Heil, König Heinrich - Zum Kampf für eine Magd zu stehn
3.03: Lohengrin (Oper in 3 Akten) (Auszug)
3.03: Das süße Lied verhallt - Atmest du nicht mit mir die süßen Düfte
3.04: Lohengrin (Oper in 3 Akten) (Auszug)
3.04: Treulich bewacht bleibet zurück - Das süße Lied verhallt - Atmest du nicht mit mir die süßen Düfte
3.05: Lohengrin (Oper in 3 Akten) (Auszug)
3.05: Ach, könnt ich deiner wert erscheinen - Höchstes Vertraun hast du mir schon zu danken - Hilf Gott, was muss ich hören!
3.06: Lohengrin (Oper in 3 Akten) (Auszug)
3.06: Höchstes Vertraun hast du mir schon zu danken
3.07: Lohengrin (Oper in 3 Akten) (Auszug)
3.07: In fernem Land
3.08: Lohengrin (Oper in 3 Akten) (Auszug)
3.08: In fernem Land
3.09: Lohengrin (Oper in 3 Akten) (Auszug)
3.09: Mein lieber Schwan
4.01: Tristan und Isolde (Oper in 3 Akten) (Auszug)
4.01: Hab Acht, Tristan - Was ist? Isolde?
4.02: Tristan und Isolde (Oper in 3 Akten) (Auszug)
4.02: Begehrt, Herrin, was ihr wünscht
4.03: Tristan und Isolde (Oper in 3 Akten) (Auszug)
4.03: Was schwurt ihr, Frau? - War Morold dir so wert?
4.04: Tristan und Isolde (Oper in 3 Akten) (Auszug)
4.04: O sink hernieder, Nacht der Liebe - Einsam wachend in der Nacht - Lausch, Geliebter - Lass mich sterben - O ewige Nacht
4.05: Tristan und Isolde (Oper in 3 Akten) (Auszug)
4.05: Isolde! Geliebte - Tristan! Geliebter! - O sink hernieder, Nacht der Liebe
4.06: Tristan und Isolde (Oper in 3 Akten) (Auszug)
4.06: O König, das kann ich dir nicht sagen - Wohin nun Tristan scheidet
4.07: Tristan und Isolde (Oper in 3 Akten) (Auszug)
4.07: Wohin nun Tristan scheidet
4.08: Tristan und Isolde (Oper in 3 Akten) (Auszug)
4.08: Nun bist du daheim - Dünkt dich das
4.09: Tristan und Isolde (Oper in 3 Akten) (Auszug)
4.09: Das Schiff! Siehst du's noch nicht? - Wie sie selig, hehr und milde
5.01: Die Meistersinger von Nürnberg (Oper in 3 Akten) (Auszug)
5.01: Verweilt! - Ein Wort, ein einzig Wort!
5.02: Die Meistersinger von Nürnberg (Oper in 3 Akten) (Auszug)
5.02: Am stillen Herd
5.03: Die Meistersinger von Nürnberg (Oper in 3 Akten) (Auszug)
5.03: Fanget an!
5.04: Die Meistersinger von Nürnberg (Oper in 3 Akten) (Auszug)
5.04: Da ist er!
5.05: Die Meistersinger v

Klappentext



Tenöre gehören seit jeher zu den gesuchten Ausnahmeerscheinungen im Bereich der Gesangs-kunst. Und ganz besonders gilt dies für die sogenannten Heldentenöre. Selbst in italienischen Opern sind einige der schwierigsten Partien für den tenore heroico geschrieben. Doch vor allem Richard Wagner stellt die Sänger vor Aufgaben, denen in jeder Generation nur wenige gewachsen sind. Deshalb ist es von großem Reiz, die Entwicklung des Wagner-Gesangs von den frühen Jahren Bayreuths unter der Leitung von Cosima Wagner über Siegfried und Winifred Wagner bis in die Nachkriegsära von Neu-Bayreuth unter den Wagner-Enkeln Wieland und Wolfgang anhand klingender Beispiele verfolgen zu können. Den Anfang bilden Aufnahmen aus dem Beginn des vorigen Jahrhunderts, u. a. mit Cosimas Lieblingstenor Dr. Alfred von Bary und den damals berühmtesten Wagner-Helden, den Tenören Ernst Kraus und Erik Schmedes. Die Jahrhundertstimme von Lauritz Melchior ist in dessen Bayreuther Partien ebenso zu hören wie die Stimmen seiner Kollegen Franz Völker, Ludwig Suthaus und Max Lorenz in herausragenden Inszenierungen. Die ersten beiden Jahrzehnte des neuen Bayreuth sind gekennzeichnet durch Namen wie Wolfgang Windgassen, Ramón Vinay, Hans Beirer, aber auch Hans Hopf, Sandor Konya, Rudolf Schock und Jon Vickers. Ihnen zur Seite stehen Charaktertenöre in Rollen wie Loge und Mime und natürlich Sänger wie Josef Traxel und Jean Cox, die in Bayreuth auch in lyrischen Partien glänzten. Interessant an diesem 10-CD-Set sind jedoch auch jene Stimmen, die sich anlässlich der Festspiele mit denen der Helden vereinten. Da sind u. a. zu hören: Frida Leider, Maria Müller, Martha Mödl, Leonie Rysanek, Astrid Varnay, Regine Crespin, Lisa della Casa, Elisabeth Schwarzkopf und Birgit Nilsson, Dietrich Fischer-Dieskau, Hans Hotter, Eberhard Wächter und Rudolf Bockelmann. Auch von den großen Dirigenten des 20. Jahrhunderts fehlt kaum einer in dieser bislang einzigartigen Zusammenstellung. Von Siegfried Wagner selbst über Karl Muck, Victor de Sabata, André Cluytens und Clemens Krauss reicht die Namensliste bis zu Keilberth, Knappertsbusch, Furtwängler und Richard Strauss.