CD
O Heiland, reiß die Himmel auf, 1 Audio-CD
Vergessene Strophen der Weihnacht
von Walter,Schuetz,Bach,Kaminsk

7,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Das Doppelquartett Athesinus ConsortBerlin wird seit seiner Gründung 1992 von Klaus-Martin Bresgott geleitet. Die Mitglieder, die u. a. auch im Collegium Vocale Gent, dem SWR Vokalensemble und dem RIAS -Kammerchor sowie auf der Bühne des Deutschen Theaters Berlin und bei Sasha Waltz & Guests agieren, eint die Lust am auslotenden Sprachbild und den beziehungsreich agierenden Künsten. Beispielhaft ist hier die Zusammenarbeit mit dem Percussionisten und Geräuschzauberer Michael Metzler.
Wie viele Strophen hat "Stille Nacht"? - Drei sind es, drei Strophen hat das weltberühmte Weihnachtslied des Hilfspriesters Joseph Mohr und des Lehrers und Organisten Franz Gruber. Wirklich? Nein! Sechs Strophen hat "Stille Nacht". Nur passen drei davon leider nicht in das übliche Klischee vom"holden Knaben im lockigen Haar", deshalb sind sie aus Liederbüchern und Gesangsaufnahmen völlig verschwunden. In den vergessenen Strophen erweist sich, dass der Hilfspriester Mohr ein Kind der Aufklärung war. Im Text umschließt Jesus als Bruder die Völker der Welt und der "Herr, vom Grimme befreit", verheißt "aller Welt Schonung". Diese und andere textliche wie musikalische Überraschungen präsentiert das Athesinus Consort aus Berlin unter der Leitung des mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten Klaus-Martin Bresgott auf der CD "O Heiland, reiß die Himmel auf". Populäre Weihnachtslieder verschlankt und von unsachgemäßer Überzuckerung befreit, klar und frisch, künstlerisch hochwertig präsentiert.Ein Hörgenuss für alle, die sich an abgenudelter Billigware das Ohr verdorben haben.
AUS DEM INHALT
Heinrich Kaminski: "Maria durch ein Dornwald ging"
Heinrich Schütz: Magnificat SWV 494
Johannes Petzold Jürgen Essl H elmut Brand: "Die Nacht ist vorgedrungen"
Frank Schwemmer Johannes Petzold: "O Heiland, reiß die Himmel auf"
Carl Riedel: "Kommet, ihr Hirten"
Hugo Distler Michael Praetorius: "Es ist ein Ros' entsprungen"
Franz Xaver Gruber Gustav Schreck C arl Thiel: "Stille Nacht, heilige Nacht"
Das Doppelquartett Athesinus ConsortBerlin wird seit seiner Gründung 1992 von Klaus-Martin Bresgott geleitet. Die Mitglieder, die u. a. auch im Collegium Vocale Gent, dem SWR Vokalensemble und dem RIAS -Kammerchor sowie auf der Bühne des Deutschen Theaters Berlin und bei Sasha Waltz & Guests agieren, eint die Lust am auslotenden Sprachbild und den beziehungsreich agierenden Künsten. Beispielhaft ist hier die Zusammenarbeit mit dem Percussionisten und Geräuschzauberer Michael Metzler.

Über den Autor



Das Doppelquartett Athesinus ConsortBerlin wird seit seiner Gründung 1992 von Klaus-Martin Bresgott geleitet. Die Mitglieder, die u. a. auch im Collegium Vocale Gent, dem SWR Vokalensemble und dem RIAS -Kammerchor sowie auf der Bühne des Deutschen Theaters Berlin und bei Sasha Waltz & Guests agieren, eint die Lust am auslotenden Sprachbild und den beziehungsreich agierenden Künsten. Beispielhaft ist hier die Zusammenarbeit mit dem Percussionisten und Geräuschzauberer Michael Metzler.


Klappentext



Wie viele Strophen hat "Stille Nacht"? - Drei sind es, drei Strophen hat das weltberühmte Weihnachtslied des Hilfspriesters Joseph Mohr und des Lehrers und Organisten Franz Gruber. Wirklich? Nein! Sechs Strophen hat "Stille Nacht". Nur passen drei davon leider nicht in das übliche Klischee vom"holden Knaben im lockigen Haar", deshalb sind sie aus Liederbüchern und Gesangsaufnahmen völlig verschwunden. In den vergessenen Strophen erweist sich, dass der Hilfspriester Mohr ein Kind der Aufklärung war. Im Text umschließt Jesus als Bruder die Völker der Welt und der "Herr, vom Grimme befreit", verheißt "aller Welt Schonung". Diese und andere textliche wie musikalische Überraschungen präsentiert das Athesinus Consort aus Berlin unter der Leitung des mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten Klaus-Martin Bresgott auf der CD "O Heiland, reiß die Himmel auf". Populäre Weihnachtslieder verschlankt und von unsachgemäßer Überzuckerung befreit, klar und frisch, künstlerisch hochwertig präsentiert.Ein Hörgenuss für alle, die sich an abgenudelter Billigware das Ohr verdorben haben.