CD
We Wish We Were the Beatles, 10 Audio-CDs
A Tribute To The Beatles Greatest Hits
von Coverbeats,The

11,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

We Wish We Were the Beatles, 10 Audio-CDs

Medium
Erscheinungsdatum
Verlag
Erscheinungsjahr
Schauspieler
Inhalt
Sprache
Kopierschutz
Discanzahl
Disc Info
Serientitel
Hersteller
Kategorie
Warengruppe
Detailwarengruppe
Genre
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

In der Geschichte der Beatles nimmt Hamburg eine spezielle Rolle ein und ist neben Liverpool eine der wichtigsten Stationen in ihrer Karriere. In den frühen 60er Jahren fingen sie mit Liveshows in Hamburger Clubs an, und bauten sich so eine große und treue Fangemeinde auf, die den Grundstein für ihren Aufstieg bildete. Auf der Reeperbahn wurde 2008 sogar ein Beatles-Platz eröffnet, auf dem Skulpturen aller Beatles-Musiker stehen, zu Ehren einer der größten und erfolgreichsten Rockbands aller Zeiten. Zur selben Zeit planten einige Musiker, initiiert vom Hamburger Wolfgang Timpe, ein einzigartiges Projekt, das eine musikalische Danksagung und Anerkennung der Beatles aus Hamburg werden sollte: Sie wollten die kompletten Werke der Beatles spielen und aufnehmen. Dafür mussten viele Fragen geklärt und Aufgaben bewältigt werden Wer sollte singen, wer spielen, wie konnte der Sound perfektioniert werden, und wie lange würde es überhaupt dauern? Sie fanden heraus, dass es das gesamte Material bereits als Partitur gab und die komplette Abbey Road Sound Library erworben werden konnte. Die Toningenieure hatten alle Instrumente, die die Beatles damals benutzt hatten aufgenommen und gesampled. Dazu gehört ganz besonders das sog. 'Mrs. Mill's Piano', aber auch die anderen Klaviere, Flügel, Orgeln, das Mellotron, die Röhrenglocken, das Harpsichord, und nicht zuletzt das elektronische Harpsichord, mit dem 'Lucy In The Sky With Diamonds' Als Sänger engagierten sie Ian Cussick für den Part Paul McCartneys, Heiko Effertz für John Lennon und Wolfgang Timpe selbst für Ringo Starr. George Harrison und die Chöre würden von wechselnden Rollen übernommen. In einer hochwertigen 10 CD-Box erscheinen nun abwechslungsreiche Alben, die einen tollen Überblick über das Gesamtwerk der Beatles bieten.

Klappentext



In der Geschichte der Beatles nimmt Hamburg eine spezielle Rolle ein und ist neben Liverpool eine der wichtigsten Stationen in ihrer Karriere. In den frühen 60er Jahren fingen sie mit Liveshows in Hamburger Clubs an, und bauten sich so eine große und treue Fangemeinde auf, die den Grundstein für ihren Aufstieg bildete. Auf der Reeperbahn wurde 2008 sogar ein Beatles-Platz eröffnet, auf dem Skulpturen aller Beatles-Musiker stehen, zu Ehren einer der größten und erfolgreichsten Rockbands aller Zeiten. Zur selben Zeit planten einige Musiker, initiiert vom Hamburger Wolfgang Timpe, ein einzigartiges Projekt, das eine musikalische Danksagung und Anerkennung der Beatles aus Hamburg werden sollte: Sie wollten die kompletten Werke der Beatles spielen und aufnehmen. Dafür mussten viele Fragen geklärt und Aufgaben bewältigt werden Wer sollte singen, wer spielen, wie konnte der Sound perfektioniert werden, und wie lange würde es überhaupt dauern? Sie fanden heraus, dass es das gesamte Material bereits als Partitur gab und die komplette Abbey Road Sound Library erworben werden konnte. Die Toningenieure hatten alle Instrumente, die die Beatles damals benutzt hatten aufgenommen und gesampled. Dazu gehört ganz besonders das sog. 'Mrs. Mill's Piano', aber auch die anderen Klaviere, Flügel, Orgeln, das Mellotron, die Röhrenglocken, das Harpsichord, und nicht zuletzt das elektronische Harpsichord, mit dem 'Lucy In The Sky With Diamonds' Als Sänger engagierten sie Ian Cussick für den Part Paul McCartneys, Heiko Effertz für John Lennon und Wolfgang Timpe selbst für Ringo Starr. George Harrison und die Chöre würden von wechselnden Rollen übernommen. In einer hochwertigen 10 CD-Box erscheinen nun abwechslungsreiche Alben, die einen tollen Überblick über das Gesamtwerk der Beatles bieten.


Ähnliche Artikel