CD
Schroth Box
WortArt
von Schroth,Horst

23,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Lieferzeit 6-7 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

AUTOR: Horst Schroth

Horst Schroth wurde 1948 in Oberfranken geboren. BWL-Studium mit Examen, später dann auch noch Geschichte und Sozialwissenschaften. Während des Studiums bereits ständige Arbeit am Theater. Ab 1975 in Hamburg. Erste Kabarettproduktionen 1982 und 1983, 1985 dann der folgenreiche Umzug nach Köln. Zwischen 1987 und 1991 Kabarettprogramme zusammen mit Konejung und Beltz. Seit 1994 als Solokünstler unterwegs, seit 1996 CD-Produktionen. Ständige Arbeit für Funk und TV, Gastauftritte in namhaften Kabarettsendungen, 2002 eine eigene Kabarettshow im WDR-Fernsehen ("Horst, paß auf!"). Preise, Orden, Ehrungen (durfte u.a. den renommierten Deutschen Kleinkunstpreis gleich zweimal entgegennehmen). Seit Frühjahr 2004 wird die ZDF-Sitcom "Halt durch, Paul!" mit Horst Schroth in der Hauptrolle ausgestrahlt. 2007 gewinnt er den Tegtheimer Ehrenpreis.

VORLESER: Horst Schroth

Horst Schroth gehört zu den wenigen Kabarettisten, die bereits zweimal den Deutschen Kleinkunstpreis entgegennehmen durften. Er ist in allen namhaften Kabarettsendungen aufgetreten und spielte die Hauptrolle in der ZDF-Sitcom "Halt durch, Paul!".
Kleiner Mann. Große Box !

Horst Schroth, der Altmeister des Gesellschaftskabaretts und "der kleine böse unter den Humorarbeitern" (Der Spiegel) ist mir seinem Programm immer auf der Höhe der Zeit. bissig, schnell und charmant kommentiert er die aktuelle Lage. In dieser Sammelbox vereint sind die erfolgreichen Soloprogramme "Scharf auf Harakiri", "Herrenabend 2000", "Katerfrühstück", "Nur die Größe zählt" und das aktuelle "Grün vor Neid".


Kleiner Mann. Große Box !

Horst Schroth, der Altmeister des Gesellschaftskabaretts und "der kleine böse unter den Humorarbeitern" (Der Spiegel) ist mir seinem Programm immer auf der Höhe der Zeit. bissig, schnell und charmant kommentiert er die aktuelle Lage. In dieser Sammelbox vereint sind die erfolgreichen Soloprogramme "Scharf auf Harakiri", "Herrenabend 2000", "Katerfrühstück", "Nur die Größe zählt" und das aktuelle "Grün vor Neid".


Schroth, Horst
Horst Schroth wurde 1948 in Oberfranken geboren. BWL-Studium mit Examen, später dann auch noch Geschichte und Sozialwissenschaften. Während des Studiums bereits ständige Arbeit am Theater. Ab 1975 in Hamburg. Erste Kabarettproduktionen 1982 und 1983, 1985 dann der folgenreiche Umzug nach Köln. Zwischen 1987 und 1991 Kabarettprogramme zusammen mit Konejung und Beltz. Seit 1994 als Solokünstler unterwegs, seit 1996 CD-Produktionen. Ständige Arbeit für Funk und TV, Gastauftritte in namhaften Kabarettsendungen, 2002 eine eigene Kabarettshow im WDR-Fernsehen ("Horst, paß auf!"). Preise, Orden, Ehrungen (durfte u.a. den renommierten Deutschen Kleinkunstpreis gleich zweimal entgegennehmen). Seit Frühjahr 2004 wird die ZDF-Sitcom "Halt durch, Paul!" mit Horst Schroth in der Hauptrolle ausgestrahlt. 2007 gewinnt er den Tegtheimer Ehrenpreis.

Schroth, Horst
Horst Schroth gehört zu den wenigen Kabarettisten, die bereits zweimal den Deutschen Kleinkunstpreis entgegennehmen durften. Er ist in allen namhaften Kabarettsendungen aufgetreten und spielte die Hauptrolle in der ZDF-Sitcom "Halt durch, Paul!".

Über den Autor



Horst Schroth wurde 1948 in Oberfranken geboren. BWL-Studium mit Examen, später dann auch noch Geschichte und Sozialwissenschaften. Während des Studiums bereits ständige Arbeit am Theater. Ab 1975 in Hamburg. Erste Kabarettproduktionen 1982 und 1983, 1985 dann der folgenreiche Umzug nach Köln. Zwischen 1987 und 1991 Kabarettprogramme zusammen mit Konejung und Beltz. Seit 1994 als Solokünstler unterwegs, seit 1996 CD-Produktionen. Ständige Arbeit für Funk und TV, Gastauftritte in namhaften Kabarettsendungen, 2002 eine eigene Kabarettshow im WDR-Fernsehen ("Horst, paß auf!"). Preise, Orden, Ehrungen (durfte u.a. den renommierten Deutschen Kleinkunstpreis gleich zweimal entgegennehmen). Seit Frühjahr 2004 wird die ZDF-Sitcom "Halt durch, Paul!" mit Horst Schroth in der Hauptrolle ausgestrahlt. 2007 gewinnt er den Tegtheimer Ehrenpreis.


Klappentext



Kleiner Mann. Große Box !

Horst Schroth, der Altmeister des Gesellschaftskabaretts und "der kleine böse unter den Humorarbeitern" (Der Spiegel) ist mir seinem Programm immer auf der Höhe der Zeit. bissig, schnell und charmant kommentiert er die aktuelle Lage. In dieser Sammelbox vereint sind die erfolgreichen Soloprogramme "Scharf auf Harakiri", "Herrenabend 2000", "Katerfrühstück", "Nur die Größe zählt" und das aktuelle "Grün vor Neid".

leseprobe


Ähnliche Artikel