Diesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

2022 - DIN A5 - Querformat
Türkei - fantastisches Kappadokien (Tischkalender 2022 DIN A5 quer)
Weltkulturerbe - Göreme in Kappadokien mit seinen vielen Vulkankegeln (Monatskalender, 14 Seiten )

Print on Demand - Dieser Artikel wird für Sie gedruckt!

16,99 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Dieses Produkt wird für Sie gedruckt, Lieferzeit 4-5 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

Im Dreieck zwischen Nevsehir, Kayseri und Nigde sind seltsame Erdkegel zu sehen, aufgestellt wie für eine Partie Riesenbowling. Kappadokien ist eine der wunderbarsten Landschaften Anatoliens. Regen, Wind und Flussläufe haben bizarre Gebilde aus Tuff, einer kittartigen Vulkanasche, im Laufe der Jahrhunderte geformt. Hinter den aschegrauen Fassaden verbergen sich u.a. 360 kleine Kirchen, die den christlichen Gemeinschaften als Versteck dienten. Bis in die späten 60er Jahren des letzen Jahrhunderts wurden viele dieser Kegel von Familien bewohnt. 1985 wurde die Region um Göreme von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt. Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.
Im Dreieck zwischen Nevsehir, Kayseri und Nigde sind seltsame Erdkegel zu sehen, aufgestellt wie für eine Partie Riesenbowling.Kappadokien ist eine der wunderbarsten Landschaften Anatoliens. Regen, Wind und Flussläufe haben bizarre Gebilde aus Tuff, einer kittartigen Vulkanasche, im Laufe der Jahrhunderte geformt. Hinter den aschegrauen Fassaden verbergen sich u.a. 360 kleine Kirchen, die den christlichen Gemeinschaften als Versteck dienten.Bis in die späten 60er Jahren des letzen Jahrhunderts wurden viele dieser Kegel von Familien bewohnt.1985 wurde die Region um Göreme von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt.Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.

Klappentext



Im Dreieck zwischen Nevsehir, Kayseri und Nigde sind seltsame Erdkegel zu sehen, aufgestellt wie für eine Partie Riesenbowling.
Kappadokien ist eine der wunderbarsten Landschaften Anatoliens. Regen, Wind und Flussläufe haben bizarre Gebilde aus Tuff, einer kittartigen Vulkanasche, im Laufe der Jahrhunderte geformt. Hinter den aschegrauen Fassaden verbergen sich u.a. 360 kleine Kirchen, die den christlichen Gemeinschaften als Versteck dienten.
Bis in die späten 60er Jahren des letzen Jahrhunderts wurden viele dieser Kegel von Familien bewohnt.
1985 wurde die Region um Göreme von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt.

Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.


Ähnliche Artikel