Blu-ray
Nico
Kinofassung
Sara Fazilat & Javeh Asefdjah & Sara Klimoska & Brigitte Kramer

12,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Lieferzeit 2-3 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

Ein großartiger Erfolg in den deutschen Programmkinos und laut Tagesspiegel "Das Karate Kid aus dem Kiez"! NICO ist ein wichtiger und bewegender Film, dessen mitreißende Hauptdarstellerin das Publikum jeden Moment ihres schmerzhaften Heilungsprozesses mitfühlen lässt. Sara Fazilat (TATORT) wurde u.a. als Bester Schauspielnachwuchs ausgezeichnet sowie beim wichtigen Deutschen Filmpreis als "Beste Hauptdarstellerin" nominiert; als "Beste Nachwuchsschauspielerin" gewann sie zudem den Bayerischen Filmpreis! Zahlreiche weitere Auszeichnungen, Nominierungen und tolle Kritiken bestätigen die tolle Arbeit vor (u.a. noch Sara Klimoska, Javeh Asefdjah, Andreas Marquardt) und hinter der Kamera (Regie führte Eline Gehring)!Die selbstbewusste, lebensbejahende Deutsch-Perserin Nico (Sara Fazilat) liebt ihren Job als Altenpflegerin und ist wegen ihrer lockeren Art bei allen beliebt. Mit ihrer besten Freundin Rosa (Javeh Asefdjah) genießt sie den Berliner Sommer, bis ein rassistisch motivierter Überfall sie aus ihrem unbeschwerten Alltag reißt. Nico wird bewusst, dass sie doch nicht so selbstverständlich dazugehört, wie sie immer dachte. Nico zieht sich immer mehr zurück und nicht nur Rosa verliert den Bezug zu ihr, auch ihre Patient:innen erkennen die junge Frau nicht wieder. Nico spürt, dass es so nicht weitergehen kann, und beginnt ein hartes Karate-Training. Dadurch kann sie zwar ihre Wut kanalisieren, doch verliert sie auch die Verbindung zu sich selbst. Als Nico die Mazedonierin Ronny (Sara Klimoska, European Shooting Star 2021) kennenlernt, entwickelt sich eine Verbindung zwischen den beiden Frauen, die Nico dazu bringt, den eingeschlagenen Weg in Frage zu stellen...Pressestimmen:"Einer der berührendsten Filme des deutschen Kinojahres!" (Süddeutsche Zeitung)"Der teils improvisierte Low-Budget-Film beeindruckt durch seine erzählerische Wucht und die ungeschliffene Authentizität seiner Figuren." (Cinema)"Nico gelingt, was nur wenigen deutschen Produktionen gelingt: das mühelose Changieren zwischen berührenden Szenen und feinem Humor." (Zeit.de)"Ein Regiedebüt mit Schmackes!" (Der Tagesspiegel)"Ein erfrischendes, rohes, starkes Stück Kino. Und eine große Entdeckung des Kinojahres." (Berliner Morgenpost)"Ein großartiger, tief berührender, selbstbestimmter Film." (Jury First Steps)

Ausstattung

- Kurzfilm
Die selbstbewusste, lebensbejahende Deutsch-Perserin Nico (Sara Fazilat) liebt ihren Job als Altenpflegerin und ist wegen ihrer lockeren Art bei allen beliebt. Mit ihrer besten Freundin Rosa (Javeh Asefdjah) genießt sie den Berliner Sommer, bis ein rassistisch motivierter Überfall sie aus ihrem unbeschwerten Alltag reißt. Nico wird bewusst, dass sie doch nicht so selbstverständlich dazugehört, wie sie immer dachte. Nico zieht sich immer mehr zurück und nicht nur Rosa verliert den Bezug zu ihr, auch ihre Patienten erkennen die junge Frau nicht wieder. Nico spürt, dass es so nicht weitergehen kann, und beginnt ein hartes Karate-Training. Dadurch kann sie zwar ihre Wut kanalisieren, doch verliert sie auch die Verbindung zu sich selbst. Als Nico die Mazedonierin Ronny (Sara Klimoskatar) kennenlernt, entwickelt sich eine Verbindung zwischen den beiden Frauen, die Nico dazu bringt, den eingeschlagenen Weg in Frage zu stellen...


Datenschutz-Einstellungen