Diesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

DVD
Brokenwood - Mord in Neuseeland
Staffel 04
Neill Rea & Fern Sutherland & Nic Sampson & Cristina Serban Ionda

31,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
auf Lager, Lieferzeit 1-2 Werktage
Menge:

Brokenwood - Mord in Neuseeland

Medium
Erscheinungsdatum
Titelzusatz
Erscheinungsjahr
Titel in deutsch
Inhalt
Laufzeit
Altersempfehlung von
Kopierschutz
Discanzahl
Disc Info
Serienfolge
Staffel von
Hersteller
Untertitel
Bildabtastung
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Klappentext



Brokenwood: 5.000 Einwohner, Tendenz fallend. Die Verbrechen: makaber, einfallsreich und völlig rätselhaft. Die Verdächtigen: immer eine Ansammlung schrulliger, komplexer Charaktere, die von unterschiedlichen, aber klassischen Sehnsüchten angetrieben werden: Liebe, Rache,
Stolz, Lust, Neid, Gier oder Hass. In der malerischen Stadt Brokenwood brodeln all diese Elemente und entladen sich in grausamen Verbrechen. Ja hier geschehen tatsächlich Morde! Sie sind seltsam, beunruhigend und immer rätselhaft. In der 4. Staffel bekommen es DSS Mike Shepherd und
sein Team mit dem tödlichen Ausgang eines Fallschirmsprungs und dem Giftmord an einem Landwirt zu tun. Als die Kuratorin eines Museumsdorfes von einem Pfeil niedergestreckt wird, tauchen sie in die koloniale Vergangenheit Neuseelands ein. Und dann wäre da noch der Mord an einem
zwielichtigen Finanzunternehmer und ein Pflegeheim voller dementer Verdächtiger.



1. "Im freien Fall"

Eine ungewöhnliche Überraschung erlebt DSS Mike Shepherd an seinem Geburtstag: Mitten in das Picknick mit Detective Kristin Sims, D.C. Breen und Pathologin Gina stürzt der Fallschirmspringer Andre Barrington allerdings nicht mit einer sicheren Landung, sondern im freien Fall. Ein Unfall?
Oder etwa Mord? Ein durchtrenntes Sicherungsseil am Reserveschirm lässt Shepherd an einer Panne zweifeln. Bei seinen Ermittlungen erfährt er, dass der erfolgreiche Unternehmer nicht nur Freunde hatte.



2. " Du sollst nicht töten"

Charity Highmore Browne ist Eigentümerin und Kuratorin des Museumsdorfs von Brokenwood. Sie liebt und praktiziert den viktorianischen Lebensstil bis ins kleinste Detail. Als sie von einem Pfeil niedergestreckt wird, müssen Mike und sein Team in das Reich der kolonialen Vergangenheit
Neuseelands eintauchen und bekommen es mit einem Schmied, einem Missionar und dem örtlichen Postmeister zu tun. Und dann ist da noch Charitys Schwester, die das Land einst bei den Olympischen Spielen vertrat und eine Bronzemedaille im Bogenschießen knapp verfehlte. Als die
Ermittlungen dann Fragen über den Lebensstil von Charity und das mysteriöse Verschwinden ihres Mannes vor sieben Jahren aufwerfen, sieht sich das Team mit dem Verdacht konfrontiert, dass es Brokenwood mit seiner ersten Serienmörderin zu tun bekommen haben könnte.



3. "Die Vogelscheuche"

Philip Hendersen steht neben einer beeindruckenden Vogelscheuche inmitten eines Feldes mit verkümmerten Feldfrüchten seine gesamte Ernte ist dahin. Die Vogelscheuche mag die Vögel ferngehalten haben, aber diese Katastrophe wiegt schwerer. Wütend und verzweifelt konfrontiert er
seinen Nachbarn, den streitsüchtigen Doug Randall, und beschuldigt ihn, seine Felder mit Pflanzenschutzmitteln aus der Luft besprüht zu haben. Es kommt zu einer hässlichen Auseinandersetzung. Am nächsten Tag wird Philip tot auf seinem Feld aufgefunden an einen Pfahl drapiert wie eine
Vogelscheuche. Der Verdacht fällt sofort auf Doug. Doch je länger Mike und sein Team versuchen, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen, desto mehr Verdächtige kommen ins Spiel.



4. "Tödliche Erinnerung"

Der wohlhabende Mitch Waterson wird mit dem Gesicht nach unten und einem Samurai Schwert im Rücken in seinem Pool aufgefunden. Ein Polizeihund führt Shepherd und Sims zum Sunset Manor, einem Altersheim für Demenzkranke. Viele der Bewohner dort waren Opfer von Watersons
Machenschaften und sind hoch erfreut, dass dieser so ein grausames Ende gefunden hat. Jetzt stellt sich nur die Frage, wer nicht nur den Mut und die Gelegenheit hatte, die Tat zu verüben, sondern ob sich der oder diejenige auch daran erinnern kann.


Brokenwood: 5.000 Einwohner, Tendenz fallend. Die Verbrechen: makaber, einfallsreich und völlig rätselhaft. Die Verdächtigen: immer eine Ansammlung schrulliger, komplexer Charaktere, die von unterschiedlichen, aber klassischen Sehnsüchten angetrieben werden: Liebe, Rache, Stolz, Lust, Neid, Gier oder Hass. In der malerischen Stadt Brokenwood brodeln all diese Elemente und entladen sich in grausamen Verbrechen. Ja hier geschehen tatsächlich Morde! Sie sind seltsam, beunruhigend und immer rätselhaft. In der 4. Staffel bekommen es DSS Mike Shepherd und sein Team mit dem tödlichen Ausgang eines Fallschirmsprungs und dem Giftmord an einem Landwirt zu tun. Als die Kuratorin eines Museumsdorfes von einem Pfeil niedergestreckt wird, tauchen sie in die koloniale Vergangenheit Neuseelands ein. Und dann wäre da noch der Mord an einem zwielichtigen Finanzunternehmer und ein Pflegeheim voller dementer Verdächtiger.

1. Im freien Fall
Eine ungewöhnliche Überraschung erlebt DSS Mike Shepherd an seinem Geburtstag: Mitten in das Picknick mit Detective Kristin Sims, D.C. Breen und Pathologin Gina stürzt der Fallschirmspringer Andre Barrington allerdings nicht mit einer sicheren Landung, sondern im freien Fall. Ein Unfall? Oder etwa Mord? Ein durchtrenntes Sicherungsseil am Reserveschirm lässt Shepherd an einer Panne zweifeln. Bei seinen Ermittlungen erfährt er, dass der erfolgreiche Unternehmer nicht nur Freunde hatte.

2. Du sollst nicht töten
Charity Highmore Browne ist Eigentümerin und Kuratorin des Museumsdorfs von Brokenwood. Sie liebt und praktiziert den viktorianischen Lebensstil bis ins kleinste Detail. Als sie von einem Pfeil niedergestreckt wird, müssen Mike und sein Team in das Reich der kolonialen Vergangenheit Neuseelands eintauchen und bekommen es mit einem Schmied, einem Missionar und dem örtlichen Postmeister zu tun. Und dann ist da noch Charitys Schwester, die das Land einst bei den Olympischen Spielen vertrat und eine Bronzemedaille im Bogenschießen knapp verfehlte. Als die Ermittlungen dann Fragen über den Lebensstil von Charity und das mysteriöse Verschwinden ihres Mannes vor sieben Jahren aufwerfen, sieht sich das Team mit dem Verdacht konfrontiert, dass es Brokenwood mit seiner ersten Serienmörderin zu tun bekommen haben könnte.

3. Die Vogelscheuche
Philip Hendersen steht neben einer beeindruckenden Vogelscheuche inmitten eines Feldes mit verkümmerten Feldfrüchten seine gesamte Ernte ist dahin. Die Vogelscheuche mag die Vögel ferngehalten haben, aber diese Katastrophe wiegt schwerer. Wütend und verzweifelt konfrontiert er seinen Nachbarn, den streitsüchtigen Doug Randall, und beschuldigt ihn, seine Felder mit Pflanzenschutzmitteln aus der Luft besprüht zu haben. Es kommt zu einer hässlichen Auseinandersetzung. Am nächsten Tag wird Philip tot auf seinem Feld aufgefunden an einen Pfahl drapiert wie eine Vogelscheuche. Der Verdacht fällt sofort auf Doug. Doch je länger Mike und sein Team versuchen, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen, desto mehr Verdächtige kommen ins Spiel.

4. Tödliche Erinnerung
Der wohlhabende Mitch Waterson wird mit dem Gesicht nach unten und einem Samurai Schwert im Rücken in seinem Pool aufgefunden. Ein Polizeihund führt Shepherd und Sims zum Sunset Manor, einem Altersheim für Demenzkranke. Viele der Bewohner dort waren Opfer von Watersons Machenschaften und sind hoch erfreut, dass dieser so ein grausames Ende gefunden hat. Jetzt stellt sich nur die Frage, wer nicht nur den Mut und die Gelegenheit hatte, die Tat zu verüben, sondern ob sich der oder diejenige auch daran erinnern kann.


Datenschutz-Einstellungen