DVD
Pferde
Familien Edition 3
Sarah und das Wildpferd: & Ariana Richards & Andrew Keir & David Robb

15,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Lieferzeit 6-7 Werktage
Menge:

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Titel
Ausstattung
Erscheinungsjahr
Inhalt
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Discanzahl
Disc Info
Bildabtastung
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Zusammenstellung
Features
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 4:3
Sprache / Tonformat: Deutsch, Englisch (Dolby Digital 2.0)
Ländercode: 2
Fesselnde Unterhaltung für die ganze Familie mit spannenden Geschichten aus dem Leben der Pferde, atemberaubenden Bildern und abenteuerlichen Erlebnissen.
Spielfilm: Sarah und das Wildpferd Die 14-jährige Sarah zieht aus dem modernen Los Angeles zu ihrem Vater in die tiefste Provinz des schottischen Hochlandes. Nach dem ersten Schock entdeckt Sarah die Liebe zu Pferden. Auf einem ihrer ausgedehnten Ausritte trifft sie auf den seltsamen Einsiedler Fergus, der seine Wälder vor den Eingriffen der Zivilisation schützen möchte.
Dokumentation: Wunderwelt der Tiere: Pferde und Reiter Ob Anfänger oder Profi-Reiter, jede Beziehung zwischen Pferd und Reiter beruht auf mehreren Grundlagen - Verständnis, Geduld, Vertrauen und Kommunikation. Es ist eine komplexe Partnerschaft, das beste Beispiel einer harmonischen Zusammenarbeit zwischen Mensch und Tier.
Serie: Black - Der schwarze Blitz Vier Folgen der beliebten Serie um den Jockey Alec und seinen Hengst Black basierend auf dem gleichnamigen Jugendroman.
1

Inhaltsverzeichnis



- Bildergalerie


Klappentext



-> Sarah und das Wildpferd (USA/GB 1997, 85 Min., FSK 6):

Die 14-jährige Sarah verschlägt es vom modernen Los Angeles in das schottische Hochland zu ihrem Vater, der ein naturverbundenes Leben führt und Schafe züchtet. Auf einem ihrer ausgedehnten Ritte mit dem Pferd durch das Hochland, trifft Sarah auf den Einsiedler Fergus, der seine
Wälder vor den Eingriffen der Zivilisation schützen möchte. Und... er "besitzt" einen geheimnisvollen Hengst, den er wie einen Schatz behütet. Auch das Reiten ist auf diesem Pferd nicht erlaubt. Als Wilderer das Leben von Fergus und Sarah, die sich mittlerweile angefreundet
haben, bedrohen, wird es dieser Hengst sein, der über Leben und Tod der beiden entscheidet ...



-> Wunderwelt der Tiere: Pferde und Reiter (USA 2002, 53 Min.):

Ob Anfänger oder Profi-Reiter, jede Beziehung zwischen Pferd und Reiter beruht auf mehreren Grundlagen - Verständnis, Geduld, Vertrauen und Kommunikation. Es ist eine komplexe Partnerschaft, das beste Beispiel einer harmonischen Zusammenarbeit zwischen Mensch und Tier.
> Black - Der schwarze Blitz (Frankreich/Kanada 1990, 103 Min., FSK 6):

Alec Ramsay ist der Jockey des schwarzen Hengstes Black, dem schnellsten Rennpferd weit und breit. Zusammen mit Henry Dailey, einem ehemaligen Jockey und heutigen Mentor und "Vater" für Alec, ziehen der Junge und sein Pferd von einem Rennen zum nächsten. Henrys
Kompetenzen als Trainer sind unbestritten und ist er einmal schlechter Laune, müssen selbst Alecs alleinstehende Mutter Belle, Leiterin der Hopeful Farms samt dazugehörigem Reitstall, und ihr eleganter französischer Reitlehrer Pierre Chastel den Kopf einziehen. Außerdem ist da noch
Catherine, eine junge Französin, die Juniorenmeisterin im Springreiten ist, doch davon träumt auch ein Jockey zu werden. Alec, Black und seine Freunde müssen sich jedoch nicht nur auf der Rennbahn bewähren, sie haben auch mit allerhand Bösewichten und anderen Problemen zu
kämpfen.


Ausstattung

- Bildergalerie
-> Sarah und das Wildpferd (USA/GB 1997, 85 Min., FSK 6):
Die 14-jährige Sarah verschlägt es vom modernen Los Angeles in das schottische Hochland zu ihrem Vater, der ein naturverbundenes Leben führt und Schafe züchtet. Auf einem ihrer ausgedehnten Ritte mit dem Pferd durch das Hochland, trifft Sarah auf den Einsiedler Fergus, der seine Wälder vor den Eingriffen der Zivilisation schützen möchte. Und... er besitzt einen geheimnisvollen Hengst, den er wie einen Schatz behütet. Auch das Reiten ist auf diesem Pferd nicht erlaubt. Als Wilderer das Leben von Fergus und Sarah, die sich mittlerweile angefreundet haben, bedrohen, wird es dieser Hengst sein, der über Leben und Tod der beiden entscheidet ...

-> Wunderwelt der Tiere: Pferde und Reiter (USA 2002, 53 Min.):
Ob Anfänger oder Profi-Reiter, jede Beziehung zwischen Pferd und Reiter beruht auf mehreren Grundlagen - Verständnis, Geduld, Vertrauen und Kommunikation. Es ist eine komplexe Partnerschaft, das beste Beispiel einer harmonischen Zusammenarbeit zwischen Mensch und Tier.

-> Black - Der schwarze Blitz (Frankreich/Kanada 1990, 103 Min., FSK 6):
Alec Ramsay ist der Jockey des schwarzen Hengstes Black, dem schnellsten Rennpferd weit und breit. Zusammen mit Henry Dailey, einem ehemaligen Jockey und heutigen Mentor und Vater für Alec, ziehen der Junge und sein Pferd von einem Rennen zum nächsten. Henrys Kompetenzen als Trainer sind unbestritten und ist er einmal schlechter Laune, müssen selbst Alecs alleinstehende Mutter Belle, Leiterin der Hopeful Farms samt dazugehörigem Reitstall, und ihr eleganter französischer Reitlehrer Pierre Chastel den Kopf einziehen. Außerdem ist da noch Catherine, eine junge Französin, die Juniorenmeisterin im Springreiten ist, doch davon träumt auch ein Jockey zu werden. Alec, Black und seine Freunde müssen sich jedoch nicht nur auf der Rennbahn bewähren, sie haben auch mit allerhand Bösewichten und anderen Problemen zu kämpfen.