DVD
Tom Sawyer
Für Hörgeschädigte geeignet. Deutschland
Louis Hofmann & Leon Seidel & Heike Makatsch & Benno Fürmann

6,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Menge:

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Titel in deutsch
Inhalt
Sprache
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Discanzahl
Label
Untertitel fuer Hoergeschaedigte
Bildabtastung
Bildfarbe
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Kino Veroeffentlichung
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Detailwarengruppe
Drehbuchautor
Zusammenstellung
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Tom Sawyer hat den Kopf voller Streiche und treibt sich, wenn er nicht gerade ein neues Abenteuer ausheckt, am liebsten mit seinem besten Kumpel Huck Finn herum ? sehr zum Leidwesen seiner Tante Polly, die Tom zu einem verantwortungsbewussten, anständigen Menschen erziehen möchte. Doch er wehrt sich, so gut er kann: Ein Fantast, Pirat und Abenteurer wie er hat einfach keine Zeit, in die Schule zu gehen. Und wenn doch, imponiert er dort lieber seinem Schwarm Becky Thatcher mit seinen Heldentaten, anstatt dem Unterricht zu folgen.


Eines Nachts führt eine ihrer Missionen Tom und Huck auf den Friedhof des Ortes, wo sie ungewollt mit ansehen müssen, wie Indianer Joe einen Mord begeht und ihn dem unschuldigen Sargschreiner Muff Potter in die Schuhe schiebt. Was sollen Tom und Huck nun machen? Ihr Mut wird auf eine schwere Probe gestellt ?


Besetzung

Louis Hofmann - Tom Sawyer Leon Seidel - Huckleberry Finn Heike Makatsch - Tante Polly Benno Fuermann - Indianer Joe Joachim Król - Muff Potter Peter Lohmeyer - Richter Thatcher Hinnerk Schoenemann - Sheriff Sylvester Groth - Doc Robinson Thomas Schmauser - Reverend Sprague Andreas Warmbrunn - Sid Magali Greif - Becky Thatcher

Key-Facts

Millionen sind mit Tom Sawyers Streichen und Abenteuern aufgewachsen - höchste Zeit für eine zeitgemäße Neuverfilmung eines der bekanntesten Jugendbücher der Welt Besetzt mit hochkarätigen Stars: Heike Makatsch ("Hilde", "Hui Buh"), Benno Fürmann ("Nordwand", "Teufelskicker", "Die Wilden Hühner"), Joachim Król ("Der bewegte Mann", "Die drei Räuber"), Peter Lohmeyer ("Das Wunder von Bern", "Soul Kitchen") Begeisterte Kritiken zum Kinostart, bislang über 320.000 Besucher, ?Der beste Kinderfilm des Jahres!? (Bild), ?Ein Kinovergnügen für die ganze Familie? (TV Today) Inszeniert von Hermine Huntgeburth, der Regisseurin von "Bibi Blocksberg" und "Die weiße Massai"

Stab

Regie - Hermine Huntgeburth Drehbuch - Sascha Arango Produktion - Boris Schoenfelder

Zusatzmaterial

  • Audiokommentar von Louis Hofmann, Leon Seidel, Benno Fuermann und Regisseurin Hermine Huntgeburth
  • Making-of
  • Interviews (Louis Hofmann, Leon Seidel, Andreas Warmbrunn, Magali Greif, Heike Makatsch, Benno Fuermann, Joachim Król, Peter Lohmeyer, Hermine Huntgeburth, Boris Schoenfelder)
  • Weltpremiere Filmfest Hamburg
  • Premiere Koeln
  • VFX Making-of
  • Featurette "Die Welt von Tom Sawyer"
  • Featurette "Am Set von Tom Sawyer"
  • Featurette "Tom Sawyer und Huckleberry Finn"
  • 3 Deleted Scenes
  • Outtakes
  • Vorschau â??Huck Finnâ??
  • Untertitel fuer Hoergeschaedigte
  • Fotogalerie
  • Original Kinoteaser und -trailer

Technische Angaben:
Bildformat: 16:9 (2.35:1)
Sprache / Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel für Hörgeschädigte: Deutsch
Ländercode: 2
Extras: Trailer u. a.
Tom Sawyer hat den Kopf voller Streiche und treibt sich, wenn er nicht gerade ein neues Abenteuer ausheckt, am liebsten mit seinem besten Kumpel Huck Finn herum - sehr zum Leidwesen seiner Tante Polly, die Tom zu einem verantwortungsbewussten, anständigen Menschen erziehen möchte. Doch er wehrt sich, so gut er kann: Ein Fantast, Pirat und Abenteurer wie er hat einfach keine Zeit, in die Schule zu gehen. Und wenn doch, imponiert er dort lieber seinem Schwarm Becky Thatcher mit seinen Heldentaten, anstatt dem Unterricht zu folgen.

Eines Nachts führt eine ihrer Missionen Tom und Huck auf den Friedhof des Ortes, wo sie ungewollt mit ansehen müssen, wie Indianer Joe einen Mord begeht und ihn dem unschuldigen Sargschreiner Muff Potter in die Schuhe schiebt. Was sollen Tom und Huck nun machen? Ihr Mut wird auf eine schwere Probe gestellt
3

Inhaltsverzeichnis



- Hauptfilm

- Making-of (1953)

- Weltpremiere Filmfest Hamburg (230)

- Premiere Köln (207)

- Making-of Visuelle Effekte (203)

- Featurette "Am Set von Tom Sawyer" (327)

- Featurette "Die Welt von Tom Sawyer" (332)

- Featurette "Tom Sawyer und Huckleberry Finn" (329)

- Deleted Scenes (518) (mit optionalem Videokommentar)

- Outtakes (238)

- Castingaufnahmen (348)

- Interviews (Louis Hofmann, Leon Seidel, Andreas Warmbrunn, Magali Greif, Heike Makatsch, Benno Fürmann, Joachim Król, Peter Lohmeyer, Regisseurin Hermine Huntgeburth, Produzent Boris Schönfelder) (17)

- Der Tigerenten Club bei den Dreharbeiten von "Huck Finn" (ca. 330)

- Vorschau "Huck Finn" (154)

- Fotogalerie

- Original Kinoteaser (105) und -trailer (202)

- Audiokommentar von Louis Hofmann, Leon Seidel, Benno Fürmann und Regisseurin Hermine Huntgeburth

- Vision Kino-Filmheft mit Unterrichtsmaterialien (im ROM-Teil der DVD)


Klappentext



Tom (Louis Hofmann) hat den Kopf voller Streiche und und treibt sich, wenn er nicht gerade ein neues Abenteuer ausheckt, am liebsten mit seinem besten Kumpel Huck Finn (Leon Seidel) herum - sehr zum Leidwesen seiner Tante Polly (Heike Makatsch), mit der Tom und sein
Halbbruder Sid (Andreas Warmbrunn) im Städtchen St. Petersburg am Mississippi leben. Seine Tante hat sich vorgenommen, Tom zu einem verantwortungsbewussten, anständigen Menschen zu erziehen. Doch der wehrt sich, so gut er kann: Ein Fantast, Pirat und Abenteurer wie er hat
einfach keine Zeit, in die Schule zu gehen.



Stattdessen verbringt er jede freie Minute bei Huck, der am Ortsrand in einer Tonne lebt und dort völlig unbeaufsichtigt seine Freiheit genießt. Nur ein ganz außergewöhnliches Mädchen schafft es, Toms Aufmerksamkeit vom Herumstromern abzulenken: Becky Thatcher (Magali Greif), die
Tochter des Richters von St. Petersburg (Peter LohmeyYer), die gerade neu in den Ort gezogen ist. Tom gibt alles, um ihr mit seinen Heldentaten zu imponieren.



Eines Tages führt eine ihrer Missionen Tom und Huck um Mitternacht auf den Friedhof des Ortes. Schnell stellen sie fest, dass sie nicht die Einzigen sind, die sich dort zu nachtschlafender Zeit rum treiben. Ungewollt müssen sie mit ansehen, wie Indianer Joe (Benno Fürmann), einen
kaltblütigen Mord begeht und ihn dem trotteligen, aber unschuldigen Sargschreiner Muff Potter (Joachim Krol) in die Schuhe schiebt. Was sollen Tom und Huck nun machen? Ihr Mut wird auf eine schwere Probe gestellt...


Ausstattung

- Hauptfilm
- Making-of (1953)
- Weltpremiere Filmfest Hamburg (230)
- Premiere Köln (207)
- Making-of Visuelle Effekte (203)
- Featurette Am Set von Tom Sawyer (327)
- Featurette Die Welt von Tom Sawyer (332)
- Featurette Tom Sawyer und Huckleberry Finn (329)
- Deleted Scenes (518) (mit optionalem Videokommentar)
- Outtakes (238)
- Castingaufnahmen (348)
- Interviews (Louis Hofmann, Leon Seidel, Andreas Warmbrunn, Magali Greif, Heike Makatsch, Benno Fürmann, Joachim Król, Peter Lohmeyer, Regisseurin Hermine Huntgeburth, Produzent Boris Schönfelder) (17)
- Der Tigerenten Club bei den Dreharbeiten von Huck Finn (ca. 330)
- Vorschau Huck Finn (154)
- Fotogalerie
- Original Kinoteaser (105) und -trailer (202)
- Audiokommentar von Louis Hofmann, Leon Seidel, Benno Fürmann und Regisseurin Hermine Huntgeburth
- Vision Kino-Filmheft mit Unterrichtsmaterialien (im ROM-Teil der DVD)
Tom (Louis Hofmann) hat den Kopf voller Streiche und und treibt sich, wenn er nicht gerade ein neues Abenteuer ausheckt, am liebsten mit seinem besten Kumpel Huck Finn (Leon Seidel) herum - sehr zum Leidwesen seiner Tante Polly (Heike Makatsch), mit der Tom und sein Halbbruder Sid (Andreas Warmbrunn) im Städtchen St. Petersburg am Mississippi leben. Seine Tante hat sich vorgenommen, Tom zu einem verantwortungsbewussten, anständigen Menschen zu erziehen. Doch der wehrt sich, so gut er kann: Ein Fantast, Pirat und Abenteurer wie er hat einfach keine Zeit, in die Schule zu gehen.

Stattdessen verbringt er jede freie Minute bei Huck, der am Ortsrand in einer Tonne lebt und dort völlig unbeaufsichtigt seine Freiheit genießt. Nur ein ganz außergewöhnliches Mädchen schafft es, Toms Aufmerksamkeit vom Herumstromern abzulenken: Becky Thatcher (Magali Greif), die Tochter des Richters von St. Petersburg (Peter LohmeyYer), die gerade neu in den Ort gezogen ist. Tom gibt alles, um ihr mit seinen Heldentaten zu imponieren.

Eines Tages führt eine ihrer Missionen Tom und Huck um Mitternacht auf den Friedhof des Ortes. Schnell stellen sie fest, dass sie nicht die Einzigen sind, die sich dort zu nachtschlafender Zeit rum treiben. Ungewollt müssen sie mit ansehen, wie Indianer Joe (Benno Fürmann), einen kaltblütigen Mord begeht und ihn dem trotteligen, aber unschuldigen Sargschreiner Muff Potter (Joachim Krol) in die Schuhe schiebt. Was sollen Tom und Huck nun machen? Ihr Mut wird auf eine schwere Probe gestellt...

Ähnliche Artikel