DVD
Die Woody Allen Edition
Scopp - Der Knüller; Ich sehe den Mann deiner Träume; Vicky Cristina Barcelona
Scoop: & Hugh Jackman & Scarlett Johansson & Woody Allen

19,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Lieferzeit 6-7 Werktage
Menge:

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Verlag
Ausstattung
Erscheinungsjahr
Inhalt
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Discanzahl
Disc Info
Untertitel
Bildabtastung
Bildfarbe
Geschnitten
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Komponist
Drehbuchautor
Filmmusik
Zusammenstellung
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 16:9 (1.85:1/1.78:1)
Sprache / Tonformat: Deutsch, Englisch (Dolby Digital 1.0/Dolby Digital 3.0)
Untertitel: Deutsch
Ländercode: 2
.

Inhaltsverzeichnis



- Kinotrailer


Klappentext



-> Scoop (USA/GB 2006, 91 Min., FSK 6):

Bei einer Zaubershow des neurotischen Magiers Sid Waterman alias "Der große Splendini" (Woody Allen) erscheint der jungen amerikanischen Journalismus-Studentin Sondra Pransky (Scarlett Johansson) der Geist des jüngst verstorbenen britischen Journalisten Joe Strombel
(Ian McShane). Der war kurz vor seinem Tod dem berüchtigten "Tarot Killer" auf der Spur. Da Strombel in der Welt der Lebenden nichts mehr ausrichten kann, bietet sich Sondra ihm als Medium an. Um die magische Verbindung zu ihrem jenseitigen Informanten
aufrechtzuerhalten, braucht sie wiederum Splendini. Obwohl der ein einziges Nervenbündel ist, spürt das kuriose Duo, das sich als Vater und Tochter ausgibt, schnell den Hauptverdächtigen auf: Peter Lyman (Hugh Jackman) ist der Sohn eines echten Lords, ein vollendeter Gentleman.
Sondra ist hin und weg. Kann dieser Traummann ein Mörder sein?



-> Vicky Cristina Barcelona (USA/Spanien 2008, 93 Min., FSK 6):

Zwei junge Amerikanerinnen Vicky (Rebecca Hall) und Christina (Scarlett Johansson) verbringen gemeinsam den Sommer in Barcelona . Die eine ist verlobt, hat sehr eigenartige Ideen, wie sich ihr Leben entwickeln soll, die andere ist ungebunden. Auf der Suche nach Abenteuern und dem
gewissen Etwas, von dem sie keine Vorstellung hat, was es sein wird, möchte sie sich vom turbulenten Leben in der spanischen Mittelmeerstadt inspirieren lassen. Kaum angekommen lernen sie den verführerischen Künstler Juan Antonio (Javier Bardem) kennen, der gerade von seiner
großen Liebe Maria Elena (Penelope Cruz) verlassen wurde...



-> Ich sehe den Mann deiner Träume (USA/Spanien 2010, 93 Min., FSK 6):

Alles nur Klang und Wut - am Ende bedeuten sie nichts: Alfie (Anthony Hopkins) verlässt nach langen Jahren seine Frau Helena (Gemma Jones), um mit dem kessen Callgirl Charmaine (Lucy Punch) sein neues Glück und seine verlorene Jugend zu suchen, während Helena sich in die billigen
Ratschläge einer Wahrsagerin flüchtet. Ihre Tochter Sally (Naomi Watts) ist in ihrer Ehe kein bisschen glücklicher: Ihr Mann Roy (Josh Brolin) ist ein mittelloser vom Glück verlassener Schriftsteller, der Fantasien über das bildschöne Mädchen von nebenan (Freida Pinto) nachhängt. Sally
wiederum hat sich in ihren Chef, den erfolgreichen Galeriebesitzer Greg (Antonio Banderas) verliebt - der allerdings lässt sich auf eine Affäre mit ihrer Freundin ein. So hängen alle ihren Träumen und Wünschen nach und machen sich etwas vor - bis sie von der Realität eingeholt werden, die
sie mit der Wucht einer geballten Faust trifft ...


Ausstattung

- Kinotrailer
-> Scoop (USA/GB 2006, 91 Min., FSK 6):
Bei einer Zaubershow des neurotischen Magiers Sid Waterman alias Der große Splendini (Woody Allen) erscheint der jungen amerikanischen Journalismus-Studentin Sondra Pransky (Scarlett Johansson) der Geist des jüngst verstorbenen britischen Journalisten Joe Strombel (Ian McShane). Der war kurz vor seinem Tod dem berüchtigten Tarot Killer auf der Spur. Da Strombel in der Welt der Lebenden nichts mehr ausrichten kann, bietet sich Sondra ihm als Medium an. Um die magische Verbindung zu ihrem jenseitigen Informanten aufrechtzuerhalten, braucht sie wiederum Splendini. Obwohl der ein einziges Nervenbündel ist, spürt das kuriose Duo, das sich als Vater und Tochter ausgibt, schnell den Hauptverdächtigen auf: Peter Lyman (Hugh Jackman) ist der Sohn eines echten Lords, ein vollendeter Gentleman. Sondra ist hin und weg. Kann dieser Traummann ein Mörder sein?

-> Vicky Cristina Barcelona (USA/Spanien 2008, 93 Min., FSK 6):
Zwei junge Amerikanerinnen Vicky (Rebecca Hall) und Christina (Scarlett Johansson) verbringen gemeinsam den Sommer in Barcelona . Die eine ist verlobt, hat sehr eigenartige Ideen, wie sich ihr Leben entwickeln soll, die andere ist ungebunden. Auf der Suche nach Abenteuern und dem gewissen Etwas, von dem sie keine Vorstellung hat, was es sein wird, möchte sie sich vom turbulenten Leben in der spanischen Mittelmeerstadt inspirieren lassen. Kaum angekommen lernen sie den verführerischen Künstler Juan Antonio (Javier Bardem) kennen, der gerade von seiner großen Liebe Maria Elena (Penelope Cruz) verlassen wurde...

-> Ich sehe den Mann deiner Träume (USA/Spanien 2010, 93 Min., FSK 6):
Alles nur Klang und Wut - am Ende bedeuten sie nichts: Alfie (Anthony Hopkins) verlässt nach langen Jahren seine Frau Helena (Gemma Jones), um mit dem kessen Callgirl Charmaine (Lucy Punch) sein neues Glück und seine verlorene Jugend zu suchen, während Helena sich in die billigen Ratschläge einer Wahrsagerin flüchtet. Ihre Tochter Sally (Naomi Watts) ist in ihrer Ehe kein bisschen glücklicher: Ihr Mann Roy (Josh Brolin) ist ein mittelloser vom Glück verlassener Schriftsteller, der Fantasien über das bildschöne Mädchen von nebenan (Freida Pinto) nachhängt. Sally wiederum hat sich in ihren Chef, den erfolgreichen Galeriebesitzer Greg (Antonio Banderas) verliebt - der allerdings lässt sich auf eine Affäre mit ihrer Freundin ein. So hängen alle ihren Träumen und Wünschen nach und machen sich etwas vor - bis sie von der Realität eingeholt werden, die sie mit der Wucht einer geballten Faust trifft ...

Ähnliche Artikel