Blu-ray
Der Grüffelo
Ausgezeichnet mit dem Oscar für den besten animierten Kurzfilm 2010. Großbritannien
englische Sprecher: & Helena Bonham Carter & James Corden & Tom Wilkinson

9,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Lieferzeit 6-7 Werktage
Menge:

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Verlag
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Titel in deutsch
Interpret
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Discanzahl
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Detailwarengruppe
Komponist
Filmmusik
Zusammenstellung
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 16:9
Sprache / Tonformat: Deutsch, Englisch (dts-HD 5.1 MA)
Extras: Making Of u. a.
Die schlaue kleine Maus schafft es doch immer wieder, sich vor den Gefahren im Wald zu retten sie erfindet den Grüffelo, ein unheimlich aussehendes Wesen, das ihr stets zur Seite steht. Eine preisgekrönte, witzige und liebevolle Animation des beliebten Kinderbuch-Klassikers, die Groß und Klein begeistert.
2

Inhaltsverzeichnis



- Making of: Jenseits des tiefen, tiefen Waldes

- Skizzen & Designs: Ein Streifzug durch den tiefen, tiefen Wald


Klappentext



Der große Wald ist voller Gefahren. Da ist es gut, wenn man einen starken Freund hat. Und wenn man keinen hat, erfindet man sich eben einen. Die kleine Maus ist allein im Wald unterwegs und trifft den Fuchs, der sie zur Götterspeise einlädt, die Eule, die sie zum Tee bittet und
die Schlange, die sie zu Gast beim Schlangen-Mäuse-Fest lädt. Die kleine Maus aber droht jedem, der sie fressen will, mit dem schrecklichen Grüffelo. Den hat sie sich nur ausgedacht, denn Grüffelos gibt es doch gar nicht..., oder?


Ausstattung

- Making of: Jenseits des tiefen, tiefen Waldes
- Skizzen & Designs: Ein Streifzug durch den tiefen, tiefen Wald
Der große Wald ist voller Gefahren. Da ist es gut, wenn man einen starken Freund hat. Und wenn man keinen hat, erfindet man sich eben einen. Die kleine Maus ist allein im Wald unterwegs und trifft den Fuchs, der sie zur Götterspeise einlädt, die Eule, die sie zum Tee bittet und die Schlange, die sie zu Gast beim Schlangen-Mäuse-Fest lädt. Die kleine Maus aber droht jedem, der sie fressen will, mit dem schrecklichen Grüffelo. Den hat sie sich nur ausgedacht, denn Grüffelos gibt es doch gar nicht..., oder?

Ähnliche Artikel