DVD
Am Fuss der Blauen Berge
Pidax Serien-Klassiker
Robert Fuller & John Smith & Dennis Holmes & Spring Byington

10,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Inhalt
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Discanzahl
Disc Info
Buchreihe
Hersteller
Vertrieb
Bildabtastung
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 4:3 (1.33:1)
Sprache / Tonformat: Deutsch, Englisch (Dolby Digital 2.0)
Extras: Wendecover u. a.
'Man schrieb das Jahr 1959, als das Deutsche Fernsehen erstmals in seiner jungen Geschichte auch begann, amerikanische Westernserien über den Äther zu schicken. Am 27.12. startete "Laramie". Die Auftakt-Episode wurde noch unter dem profanen Titel "Ein Film aus dem Wilden Westen" gesendet, bevor der idyllische Serienname "Am Fuß der blauen Berge" für uns deutsche Westernfreunde rasch zum Inbegriff des Genres avancierte. Obwohl die ARD in lockerer Sendefolge nur insgesamt 52 Episoden ausstrahlte, prägte diese unvergleichbare Westernserie die Zuschauer einer ganzen Generation und gilt für viele noch heute als die beste von allen. In unseren Herzen sind sie stets lebendig geblieben, die Erinnerungen an den impulsiven Satteltramp Jess Harper (Robert Fuller), der seinen tiefgeschnallten Colt so blitzschnell ziehen konnte wie kaum ein anderer Mann im Wilden Westen. Im Staate Wyoming der 1870er Jahre war Jess auf der Ranch von Slim Sherman (John Smith) nach wilden Jahren endlich sesshaft geworden und teilte fortan mit ihm die Verantwortung für die dort errichtete Postkutschenstation der Great Central Overland Mail. Anfangs lebte noch Andy Sherman (Robert Crawford Jr.) mit auf der Ranch, der kleine Bruder von Slim, sowie das Faktotum Jonsey (Hoagy Carmichael), der im Männerhaushalt in seiner bärbeißigen Art für das leibliche Wohl sorgte. Beide verließen aber die Serie, und für sie lernten wir schließlich die Haushälterin Daisy Cooper (Spring Byington) und den Waisenjungen Mike Williams (Dennis Holmes) kennen. Unvergessen auch die vielen bleihaltigen Showdowns, wenn Jess und Slim den Bösewichten den Garaus machten ... Dank Pidax film werden jene liebevoll gepflegten Erinnerungen nun wieder zum Leben erweckt, denn von drei Folgen der über lange Jahre verschollenen deutschen Synchronfassung konnte der Ton wieder aufgefunden werden, den ein Fan vor gut 40 Jahren auf einem Tonband mitgeschnitten hatte! Bestmöglich restauriert ist dies dem Ergebnis keineswegs anzumerken, der Ton wirkt frischer als der englische, der ebenfalls auf der DVD enthalten ist. Auch das Bild der drei Farbfolgen wurde aufwändig neu abgetastet. Ein wunderschön gestaltetes Booklet informiert zudem über nähere Einzelheiten. Freuen wir uns auf ein langersehntes Wiedersehen mit "Am Fuß der blauen Berge" in der originalen deutschen Synchronfassung!
2

Inhaltsverzeichnis



- Wendecover

- Großes Booklet mit vielen Infos und Bildern


Klappentext



In unseren Herzen sind sie stets lebendig geblieben, die Erinnerungen an den impulsiven Satteltramp Jess Harper (Robert Fuller), der seinen tiefgeschnallten Colt so blitzschnell ziehen konnte wie kaum ein anderer Mann im Wilden Westen. Im Staate Wyoming der 1870er Jahre war
Jess auf der Ranch von Slim Sherman (John Smith) nach wilden Jahren endlich sesshaft geworden und teilte fortan mit ihm die Verantwortung für die dort errichtete Postkutschenstation der Great Central Overland Mail. Anfangs lebte noch Andy Sherman (Robert Crawford Jr.) mit auf der
Ranch, der kleine Bruder von Slim, sowie das Faktotum Jonsey (Hoagy Carmichael), der im Männerhaushalt in seiner bärbeißigen Art für das leibliche Wohl sorgte. Beide verließen aber die Serie, und für sie lernten wir schließlich die Haushälterin Daisy Cooper (Spring Byington) und den
Waisenjungen Mike Williams (Dennis Holmes) kennen. Unvergessen auch die vielen bleihaltigen Showdowns, wenn Jess und Slim den Bösewichten den Garaus machten ...


Ausstattung

- Wendecover
- Großes Booklet mit vielen Infos und Bildern
In unseren Herzen sind sie stets lebendig geblieben, die Erinnerungen an den impulsiven Satteltramp Jess Harper (Robert Fuller), der seinen tiefgeschnallten Colt so blitzschnell ziehen konnte wie kaum ein anderer Mann im Wilden Westen. Im Staate Wyoming der 1870er Jahre war Jess auf der Ranch von Slim Sherman (John Smith) nach wilden Jahren endlich sesshaft geworden und teilte fortan mit ihm die Verantwortung für die dort errichtete Postkutschenstation der Great Central Overland Mail. Anfangs lebte noch Andy Sherman (Robert Crawford Jr.) mit auf der Ranch, der kleine Bruder von Slim, sowie das Faktotum Jonsey (Hoagy Carmichael), der im Männerhaushalt in seiner bärbeißigen Art für das leibliche Wohl sorgte. Beide verließen aber die Serie, und für sie lernten wir schließlich die Haushälterin Daisy Cooper (Spring Byington) und den Waisenjungen Mike Williams (Dennis Holmes) kennen. Unvergessen auch die vielen bleihaltigen Showdowns, wenn Jess und Slim den Bösewichten den Garaus machten ...

Ähnliche Artikel