DVD
Abenteuer auf 4 Pfoten
Einsatz auf 4 Pfoten - Ein Weihnachtsmärchen;Das große Eisbär-Abenteuer;Kleine Hände, große Pfoten
Einsatz auf 4 Pfoten: & Jordan-Claire Green & Tom Kemp & Susan Wood

9,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
wieder verfügbar in ca. 3 Monaten
Menge:

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Erscheinungsjahr
Inhalt
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Discanzahl
Disc Info
Hersteller
Vertrieb
Bildabtastung
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsland
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Features
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

'Einsatz auf 4 Pfoten

Pittsburgh, USA, in den 1930ern. Weihnachten naht, und eigentlich sollte es die Zeit der Einkehr und Besinnlichkeit werden. Doch dieses Jahr verspricht Weihnachten für die 12-jährige Halbwaise Emma (Jordan-Claire Green) alles andere als friedlich und familiär zu werden. Da sich ihr Vater (Tom Kemp)nicht mehr um sie kümmern kann, schickt er Emma kurzerhand zu ihrer Tante Delores (Bonita Friedericy) nach Doverville, Maine. Dort ist Emma zunächst nicht nur unwillkommen, sondern gerät auch direkt nach ihrer Ankunft in die Auseinandersetzungen über ein "Hunde verboten"-Gesetz, das der Bürgermeister von Doverville in der Stadt durchsetzen möchte. Mit Hilfe ihrer neuen Freunde und tierischer Unterstützung von einem ganzen Rudel süßer Hunde nimmt sich Emma der Vierbeiner an und vollbringt so ihr ganz eigenes, tierisches Weihnachtswunder.

Das große Eisbär Abenteuer

Dies ist die spannende Geschichte von Ikuk, einer stattlichen Eisbärin am Nordpol. Ikuk erwartet das erste Mal Nachwuchs und obwohl sie, wie alle Eisbären-Mütter, ganz allein ist, weiß sie genau, was zu tun ist. Sie baut eine Höhle und bringt dort zwei süße Eisbär-Babys zur Welt: Cassie und Asak. Doch das ist erst der Anfang eines großen Abenteuers. Denn auf Ikuk und ihre beiden Sprösslinge wartet ein Weg voller Gefahren und Herausforderungen, bis sie endlich ihre Jagdgründe erreicht haben und Cassie und Asak erwachsen werden.

Kleine Hände große Pfoten

In den aufregenden Zeiten des Berliner Mauerfalls 1989 findet der Konzertmusiker Isä (Janne Virtanen) bei einem Gastauftritt den kleinen Welpen "Stormheart" und nimmt ihn heimlich in seine Heimat Finnland mit. Das kleine Fellbündel ist ein Kaukasischer Hirtenhund. Seine Eltern, wie auch viele andere Vertreter seiner Rasse, waren Wachhunde an der innerdeutschen Grenze. In Hämeenlinna fühlt sich der Kleine auf Anhieb pudelwohl. Vor allem Muru (Ronja Arvilommi), die siebenjährige Tochter Isäs, schließt den kuscheligen Gast sofort in ihr Herz. Doch schnell wird aus dem tapsigen und winzigen Wollknäuel ein riesiger Hund, der das Familienleben auf den Kopf stellt. Erst sorgt "Stormheart" für Aufregung in der Nachbarschaft, dann verbreitet er unbeabsichtigt Angst und Schrecken in Murus Schule. Da er immer wieder ausbüxt, muss der dickköpfige Unruhestifter erneut Bekanntschaft mit einer Mauer machen - diesmal ums heimische

Grundstück. Als sich aber auch noch "Stormhearts" Vergangenheit in Hämeenlinna herumspricht, muss Muru befürchten, dass sie ihren neuen Freund nicht mehr lange behalten darf.
.

Klappentext



-> Einsatz auf 4 Pfoten (USA 2005):

Pittsburgh, USA, in den 1930ern. Weihnachten naht, und eigentlich sollte es die Zeit der Einkehr und Besinnlichkeit werden. Doch dieses Jahr verspricht Weihnachten für die 12-jährige Halbwaise Emma (Jordan-Claire Green) alles andere als friedlich und familiär zu werden. Da sich ihr Vater
(Tom Kemp) aufgrund der Rezession nicht mehr um sie kümmern kann, schickt er Emma kurzerhand zu ihrer Tante Delores (Bonita Friedericy) nach Doverville, Maine. Dort ist Emma zunächst nicht nur unwillkommen, sondern gerät auch direkt nach ihrer Ankunft in die Auseinandersetzungen
über ein "Hunde verboten"-Gesetz, das der Bürgermeister von Doverville in der Stadt durchsetzen möchte. Mit Hilfe ihrer neuen Freunde und tierischer Unterstützung von einem ganzen Rudel süßer Hunde nimmt sich Emma dem Schicksal der Vierbeiner an und vollbringt so ihr
ganz eigenes, tierisches Weihnachtswunder.



-> Das große Eisbär Abenteuer (Kanada 2006):

Dies ist die spannende Geschichte von Ikuk, einer stattlichen Eisbärin am Nordpol. Ikuk erwartet das erste Mal Nachwuchs und obwohl sie, wie alle Eisbären-Mütter, ganz allein ist, weiß sie genau, was zu tun ist. Sie baut eine Höhle und bringt dort zwei süße Eisbär-Babys zur Welt: Cassie
und Asak. Doch das ist erst der Anfang eines großen Abenteuers. Denn auf Ikuk und ihre beiden Sprösslinge wartet ein Weg voller Gefahren und Herausforderungen, bis sie endlich ihre Jagdgründe erreicht haben und Cassie und Asak erwachsen werden.



-> Kleine Hände große Pfoten (Finnland 2008):

In den aufregenden Zeiten des Berliner Mauerfalls 1989 findet der Konzertmusiker Isä (Janne Virtanen) bei einem Gastauftritt den kleinen Welpen "Stormheart" und nimmt ihn heimlich in seine Heimat Finnland mit. Das kleine Fellbündel ist ein Kaukasischer Hirtenhund. Seine
Eltern, wie auch viele andere Vertreter seiner Rasse, waren Wachhunde an der innerdeutschen Grenze. In Hämeenlinna fühlt sich der Kleine auf Anhieb pudelwohl. Vor allem Muru (Ronja Arvilommi), die siebenjährige Tochter Isäs, schließt den kuscheligen Gast sofort in ihr Herz. Doch schnell
wird aus dem tapsigen und winzigen Wollknäuel ein riesiger Hund, der das Familienleben auf den Kopf stellt. Erst sorgt "Stormheart" für Aufregung in der Nachbarschaft, dann verbreitet er unbeabsichtigt Angst und Schrecken in Murus Schule. Da er immer wieder ausbüxt, muss
der dickköpfige Unruhestifter erneut Bekanntschaft mit einer Mauer machen - diesmal ums heimische

Grundstück. Als sich aber auch noch "Stormhearts" Vergangenheit in Hämeenlinna herumspricht, muss Muru befürchten, dass sie ihren neuen Freund nicht mehr lange behalten darf.


-> Einsatz auf 4 Pfoten (USA 2005):
Pittsburgh, USA, in den 1930ern. Weihnachten naht, und eigentlich sollte es die Zeit der Einkehr und Besinnlichkeit werden. Doch dieses Jahr verspricht Weihnachten für die 12-jährige Halbwaise Emma (Jordan-Claire Green) alles andere als friedlich und familiär zu werden. Da sich ihr Vater (Tom Kemp) aufgrund der Rezession nicht mehr um sie kümmern kann, schickt er Emma kurzerhand zu ihrer Tante Delores (Bonita Friedericy) nach Doverville, Maine. Dort ist Emma zunächst nicht nur unwillkommen, sondern gerät auch direkt nach ihrer Ankunft in die Auseinandersetzungen über ein Hunde verboten-Gesetz, das der Bürgermeister von Doverville in der Stadt durchsetzen möchte. Mit Hilfe ihrer neuen Freunde und tierischer Unterstützung von einem ganzen Rudel süßer Hunde nimmt sich Emma dem Schicksal der Vierbeiner an und vollbringt so ihr ganz eigenes, tierisches Weihnachtswunder.

-> Das große Eisbär Abenteuer (Kanada 2006):
Dies ist die spannende Geschichte von Ikuk, einer stattlichen Eisbärin am Nordpol. Ikuk erwartet das erste Mal Nachwuchs und obwohl sie, wie alle Eisbären-Mütter, ganz allein ist, weiß sie genau, was zu tun ist. Sie baut eine Höhle und bringt dort zwei süße Eisbär-Babys zur Welt: Cassie und Asak. Doch das ist erst der Anfang eines großen Abenteuers. Denn auf Ikuk und ihre beiden Sprösslinge wartet ein Weg voller Gefahren und Herausforderungen, bis sie endlich ihre Jagdgründe erreicht haben und Cassie und Asak erwachsen werden.

-> Kleine Hände große Pfoten (Finnland 2008):
In den aufregenden Zeiten des Berliner Mauerfalls 1989 findet der Konzertmusiker Isä (Janne Virtanen) bei einem Gastauftritt den kleinen Welpen Stormheart und nimmt ihn heimlich in seine Heimat Finnland mit. Das kleine Fellbündel ist ein Kaukasischer Hirtenhund. Seine Eltern, wie auch viele andere Vertreter seiner Rasse, waren Wachhunde an der innerdeutschen Grenze. In Hämeenlinna fühlt sich der Kleine auf Anhieb pudelwohl. Vor allem Muru (Ronja Arvilommi), die siebenjährige Tochter Isäs, schließt den kuscheligen Gast sofort in ihr Herz. Doch schnell wird aus dem tapsigen und winzigen Wollknäuel ein riesiger Hund, der das Familienleben auf den Kopf stellt. Erst sorgt Stormheart für Aufregung in der Nachbarschaft, dann verbreitet er unbeabsichtigt Angst und Schrecken in Murus Schule. Da er immer wieder ausbüxt, muss der dickköpfige Unruhestifter erneut Bekanntschaft mit einer Mauer machen - diesmal ums heimische
Grundstück. Als sich aber auch noch Stormhearts Vergangenheit in Hämeenlinna herumspricht, muss Muru befürchten, dass sie ihren neuen Freund nicht mehr lange behalten darf.
Drei tierische Familienfilme in einer Box~Kinder und Tiere - eine ganz besondere Beziehung~Süß und lehrsam: Die niedlichsten Tierfilme für Sie zusammengestellt