DVD
The Palm Beach Story - Atemlos nach Florida
Claudette Colbert & Joel McCrea & Mary Astor & Rudy Vallee

13,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Verlag
Erscheinungsjahr
Titel in deutsch
Inhalt
Laufzeit
Discanzahl
Disc Info
Hersteller
Vertrieb
Untertitel
Bildabtastung
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Komponist
Filmmusik
Zusammenstellung
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Inhaltsverzeichnis



- Interview mit dem Regisseur und Dokumentarfilmer Hans-Christoph Blumenberg

- 24-seitiges Booklet mit Hintergrundinformationen und seltenen Bildern

- Kinotrailer von acht berühmten Preston Sturges Komödien

- Bildergalerie mit Werbematerial

- Vorschau auf kommende restaurierte Otto-Preminger-Klassiker

- Softbox mit Wendecover (Original Kinoplakate und Aushangfotos)


Klappentext



Die verheirateten New Yorker Tom (Joel McCrea) und Geraldine Jeffers (Claudette Colbert) lieben einander, aber das Geld, besser: der Mangel daran, führt bald zu Eheproblemen. Tom, ein Erfinder, braucht 99,000 $, um sein neuestes Projekt zu finanzieren - Geld, das keiner
bereit ist, zur Verfügung zu stellen. Geraldine fühlt sich als Last für ihren Mann, weil sie nach ihrer Meinung über keine wirtschaftlichen Kenntnisse verfügt außer ihrer weiblichen List. So entscheidet sich Geraldine dafür, nach Palm Beach in Florida zu flüchten und sich von Tom scheiden zu
lassen. Ohne jedes Geld in der Tasche nutzt sie die ihr eigene weibliche List, um sich via Zug und Jacht den Weg nach Palm Beach zu erluchsen. Einer derjenigen, die ihr auf ihrer Reise helfen, ist der äußerst wohlhabende, alleinstehende und sittenstrenge John D. Hackensacker III.
Geraldine hat plötzlich die Idee, dass John die Antwort auf die Finanzsorgen von Tom sein könnte. als Tom Geraldine nach Palm Beach hinterreist, stellt Geraldine ihn vor Hackensacker nicht als ihren baldigen Ex-Mann vor, sondern als ihren einzigen Bruder. Damit fangen jedoch die Probleme
an...


Ausstattung

- Interview mit dem Regisseur und Dokumentarfilmer Hans-Christoph Blumenberg
- 24-seitiges Booklet mit Hintergrundinformationen und seltenen Bildern
- Kinotrailer von acht berühmten Preston Sturges Komödien
- Bildergalerie mit Werbematerial
- Vorschau auf kommende restaurierte Otto-Preminger-Klassiker
- Softbox mit Wendecover (Original Kinoplakate und Aushangfotos)
Die verheirateten New Yorker Tom (Joel McCrea) und Geraldine Jeffers (Claudette Colbert) lieben einander, aber das Geld, besser: der Mangel daran, führt bald zu Eheproblemen. Tom, ein Erfinder, braucht 99,000 $, um sein neuestes Projekt zu finanzieren - Geld, das keiner bereit ist, zur Verfügung zu stellen. Geraldine fühlt sich als Last für ihren Mann, weil sie nach ihrer Meinung über keine wirtschaftlichen Kenntnisse verfügt außer ihrer weiblichen List. So entscheidet sich Geraldine dafür, nach Palm Beach in Florida zu flüchten und sich von Tom scheiden zu lassen. Ohne jedes Geld in der Tasche nutzt sie die ihr eigene weibliche List, um sich via Zug und Jacht den Weg nach Palm Beach zu erluchsen. Einer derjenigen, die ihr auf ihrer Reise helfen, ist der äußerst wohlhabende, alleinstehende und sittenstrenge John D. Hackensacker III. Geraldine hat plötzlich die Idee, dass John die Antwort auf die Finanzsorgen von Tom sein könnte. als Tom Geraldine nach Palm Beach hinterreist, stellt Geraldine ihn vor Hackensacker nicht als ihren baldigen Ex-Mann vor, sondern als ihren einzigen Bruder. Damit fangen jedoch die Probleme an...