DVD
Die Samenhändlerin
Deutschland
Henriette Richter-Röhl & Nico Rogner & Peter Sattmann & Gundi Ellert

7,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Titelzusatz
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Titel in deutsch
Inhalt
Sprache
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Kopierschutz
Discanzahl
Disc Info
Hersteller
Bildabtastung
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Zusammenstellung
Features
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben: Bildformat: 1.78:1 (16:9 anamorph)
Sprachen / Tonformate: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
Ländercode: 2
Die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Petra Durst-Benning erzählt die Geschichte von zwei Frauen, die in der Mitte des 19. Jahrhunderts in einem kleinen württembergischen Dorf um ihr Lebensglück kämpfen.
.

Klappentext



Württemberg im Jahr 1850: Nachdem Hannah von dem durchreisenden Samenhändler Helmut schwanger ist, reist sie ihm bis in ein Städtchen am Fuß der Schwäbischen Alb nach um dort schnell feststellen zu müssen, dass Helmut bereits mit der schönen Seraphine verlobt ist. Die arbeitsame Hannah findet schnell Anerkennung in der Gesellschaft. Als sich jedoch Helmut für sie und gegen Seraphine entscheidet, erfüllt Seraphins Hass Hannahs ganzes Leben.


Württemberg im Jahre 1850. Auf der Suche nach ihrer großen Liebe Helmut, von dem sie obendrein auch noch schwanger ist, kommt die junge, selbstbewusste Hannah Brettschneider in ein Städtchen am Fuß der Schwäbischen Alb. Gönningen ist die Heimat der Samenhändler, die seit fast zwei Jahrhunderten vom Geschäft mit Tulpenzwiebeln, mit Blumen- und Gemüsesamen leben. Doch Hannahs Begeisterung für den ungewöhnlichen Ort währt nicht lange: Helmut, dessen Kind sie erwartet, ist mit Seraphine, dem schönsten Mädchen im Dorf, verlobt. Seine Mutter Wilhelmine will die Verlobung unter keinen Umständen lösen, sein Vater Gottlieb sieht das jedoch anders...

Ähnliche Artikel