Blu-ray
Das Meer In Mir
Ausgezeichnet mit dem Oscar 2004, Golden Globe 2004 für den besten fremdsprachigen Film, sowie den Silbernen Löwen bei den Filmfestspielen Venedig 2004 und den Goya 2004. Für Hörgeschädigte geeignet. Spanien
Javier Bardem & Belén Rueda & Lola Dueñas & Mabel Rivera

9,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Lieferzeit 15-16 Werktage
Menge:

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Titel in deutsch
Interpret
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Abbildungen
Kopierschutz
Discanzahl
Hersteller
Label
Marketingdivision
Untertitel
Untertitel fuer Hoergeschaedigte
Bildfarbe
Geschnitten
Produktionsjahr
Kino Veroeffentlichung
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Genre
Zusammenstellung
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben: Bildformat: 1080p 2.35:1
Sprachen / Tonformate: Deutsch, Spanisch (DTS HD 5.1 MA)
Untertitel: Spanisch
Untertitel für Hörgeschädigte: Deutsch
Ländercode: 2
Extras: Intro, Dokumentation, Interviews, Entfallene Szenen, Making of, Trailer, TV-Spots, Storyboard, Featurette, Audiokommentar
Ramón liebt das Meer, auch wenn es ihm fast das Leben nahm. Seit einem Unfall vor 27 Jahren ist er querschnittsgelähmt und sein Körper gestorben. Und seit 27 Jahren möchte er, dass auch sein Kopf sterben kann. Aber für den Tod würde er Hilfe brauchen - und die versagen ihm Staat und Kirche. Doch Ramón ist fest entschlossen nicht aufzugeben.
.

Inhaltsverzeichnis



- Audiokommentar Alejandro Amanábar

- Dokumentation "Eine Reise in das Meer in mir"

- Interviews mit Alejandro Amenábar + Javier Bardem

- Deleted Scenes

- Making Of

- Kinotrailer + TV-Spot


Klappentext



In seinen Gedanken ist Ramón immer noch jung, agil und bei den Frauen beliebt. Doch die Realität ist bitter, ist der hochintelligente Mann doch seit einem Badeunfall vor 27 Jahren vom Hals abwärts gelähmt. Schon lange will er sich freiwillig aus diesem Dasein verabschieden. Doch
dazu würde er Hilfe brauchen - und die versagen ihm Staat und Kirche; und sogar der eigene Bruder, in dessen Haus er lebt, aufopferungsvoll gepflegt von seiner Schwägerin. Erst das Auftauchen der lebenslustigen Rosa lässt seinen Wunsch in greifbare Nähe rücken. Dutzende von
Preisen, darunter den Auslands-Oscar, gab es für Alejandro Amenábars (The Others) exzellente Verfilmung der Autobiografie von Ramón Sampedro. In der Hauptrolle brilliert der großartige Javier Bardem (Before Night Falls), dessen Performance ebenfalls eine Oscar-Nominierung wert war.
Unter Amenábars einfühlsamer Regie wächst Bardem über sich selbst hinaus, vermittelt Würde und Stolz auch angesichts dramatischer Umstände. Das ist tragisch, anrührend, aber auch erhebend, mutig und witzig. Ein Werk wie das Leben selbst.


Ausstattung

- Audiokommentar Alejandro Amanábar
- Dokumentation Eine Reise in das Meer in mir
- Interviews mit Alejandro Amenábar + Javier Bardem
- Deleted Scenes
- Making Of
- Kinotrailer + TV-Spot
In seinen Gedanken ist Ramón immer noch jung, agil und bei den Frauen beliebt. Doch die Realität ist bitter, ist der hochintelligente Mann doch seit einem Badeunfall vor 27 Jahren vom Hals abwärts gelähmt. Schon lange will er sich freiwillig aus diesem Dasein verabschieden. Doch dazu würde er Hilfe brauchen - und die versagen ihm Staat und Kirche; und sogar der eigene Bruder, in dessen Haus er lebt, aufopferungsvoll gepflegt von seiner Schwägerin. Erst das Auftauchen der lebenslustigen Rosa lässt seinen Wunsch in greifbare Nähe rücken. Dutzende von Preisen, darunter den Auslands-Oscar, gab es für Alejandro Amenábars (The Others) exzellente Verfilmung der Autobiografie von Ramón Sampedro. In der Hauptrolle brilliert der großartige Javier Bardem (Before Night Falls), dessen Performance ebenfalls eine Oscar-Nominierung wert war. Unter Amenábars einfühlsamer Regie wächst Bardem über sich selbst hinaus, vermittelt Würde und Stolz auch angesichts dramatischer Umstände. Das ist tragisch, anrührend, aber auch erhebend, mutig und witzig. Ein Werk wie das Leben selbst.

Ähnliche Artikel