DVD
Sturm auf Festung Brest
Russland
Andrey Merzlikin & Veronika Nikonova & Pavel Derevyanko & Anna Tsukanova

7,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Lieferzeit 6-7 Werktage
Menge:

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Titelzusatz
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Titel in deutsch
Interpret
Inhalt
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Kopierschutz
Discanzahl
Disc Info
Hersteller
Vertrieb
Untertitel
Bildabtastung
Bildfarbe
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Filmmusik
Zusammenstellung
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 16:9 (2.35:1)
Sprachen / Tonformate: Deutsch (DTS 5.1/Dolby Digital 5.1), Russisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch
Ländercode: 2
Extras: Making of, Trailer u. a.
Die entscheidende Schlacht: Basierend auf wahren Ereignissen erzählt Sturm auf Festung Brest vom aufopferungsvollen Kampf der Soldaten und Familien, die in der Festung der weißrussischen Stadt Brest von der Wehrmacht eingekesselt wurden. Als die Vorräte knapp werden, fällen die führenden Offiziere eine schwerwiegende Entscheidung
1

Inhaltsverzeichnis



- Making of

- Kinotrailer

- Trailershow

- Wendecover


Klappentext



22. Juni 1941: Die Festung der weißrussischen Stadt Brest ist eines der ersten Ziele der Deutschen Wehrmacht zu Beginn des Russlandfeldzuges. Die in der Festung stationierten 300 Offiziersfamilien und 9000 Soldaten werden von dem Angriff im Schlaf überrascht und erleiden heftige Verluste. Es herrscht Panik, doch den Offizieren Gawrilow, Kischewatow und Fomin gelingt es, die Verteidigung an drei Frontabschnitten zu organisieren und die Deutschen zurückzudrängen. Die Wehrmacht reagiert auf die unerwartet starke Gegenwehr mit dem Einsatz von Stukas und Panzern. In der Festung werden Munition, Essen und Wasser knapp, die ärztliche Versorgung ist katastrophal. Die drei Offiziere entscheiden sich zum Ausbruch aus dem deutschen Kessel. Ein Kampf bis zum letzten Mann beginnt ... Die Figuren und Handlungen in Alexander Kotts aufwändigem Actionkriegsdrama orientieren sich stark an den tatsächlichen Ereignissen. ¿Sturm auf Festung Brest¿ erhielt Nominierungen für den russischen Filmpreis in den Kategorien Bester Film und Beste Regie sowie Auszeichnungen in den Kategorien Bester Hauptdarsteller, Bestes Kostüm und Bester Sound.




- Verleih ab 22.08.2011


Ausstattung

- Making of
- Kinotrailer
- Trailershow
- Wendecover
22. Juni 1941: Die Festung der weißrussischen Stadt Brest ist eines der ersten Ziele der Deutschen Wehrmacht zu Beginn des Russlandfeldzuges.

Die in der Festung stationierten 300 Offiziersfamilien und 9000 Soldaten werden von dem Angriff im Schlaf überrascht und erleiden heftige Verluste. Es herrscht Panik, doch den Offizieren Gawrilow, Kischewatow und Fomin gelingt es, die Verteidigung an drei Frontabschnitten zu organisieren und die Deutschen zurückzudrängen. Die Wehrmacht reagiert auf die unerwartet starke Gegenwehr mit dem Einsatz von Stukas und Panzern. In der Festung werden Munition, Essen und Wasser knapp, die ärztliche Versorgung ist katastrophal. Die drei Offiziere entscheiden sich zum Ausbruch aus dem deutschen Kessel. Ein Kampf bis zum letzten Mann beginnt ...

Ähnliche Artikel