DVD
Without Men
USA
Eva Longoria & Christian Slater & Oscar Nuñez & Kate del Castillo

13,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Titelzusatz
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Titel in deutsch
Inhalt
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Kopierschutz
Discanzahl
Disc Info
Hersteller
Vertrieb
Bildabtastung
Bildfarbe
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Features
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Schlagwort
Liste
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 16:9
Sprache / Tonformat: Deutsch, Englisch, Französisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch
Als die Männer einer abgelegenen lateinamerikanischen Stadt in den Krieg ziehen müssen, sind die Frauen auf sich allein gestellt. Neugierig erforschen sie ihre Sexualität und Unabhängigkeit. Die einst so unterwürfigen Frauen und Töchter erschaffen sich eine eigene kleine Welt, in der sie allein das Sagen haben.Dann kehren die Männer aus dem Krieg zurück und versuchen, die Stadt wieder unter ihre Kontrolle zu bekommen. Doch den Frauen gefällt ihre neue Freiheit so gut, dass sie sich fragen, ob sie überhaupt noch Männer brauchen! So kommt es zu einem Kampf der Geschlechter, in dem jede List erlaubt ist...

Klappentext



Als die Männer einer abgelegenen lateinamerikanischen Stadt in den Krieg ziehen müssen, sind die Frauen auf sich allein gestellt. Neugierig erforschen sie ihre Sexualität und Unabhängigkeit. Die einst so unterwürfigen Frauen und Töchter erschaffen sich eine eigene kleine Welt, in der sie allein das Sagen haben.
Dann kehren die Männer aus dem Krieg zurück und versuchen, die Stadt wieder unter ihre Kontrolle zu bekommen. Doch den Frauen gefällt ihre neue Freiheit so gut, dass sie sich fragen, ob sie überhaupt noch Männer brauchen! So kommt es zu einem Kampf der Geschlechter, in dem jede List erlaubt ist...


Als die Männer einer abgelegenen lateinamerikanischen Stadt in den Krieg ziehen müssen, sind die Frauen auf sich allein gestellt. Neugierig erforschen sie ihre Sexualität und Unabhängigkeit. Die einst so unterwürfigen Frauen und Töchter erschaffen sich eine eigene kleine Welt, in der sie allein das Sagen haben.
Dann kehren die Männer aus dem Krieg zurück und versuchen, die Stadt wieder unter ihre Kontrolle zu bekommen. Doch den Frauen gefällt ihre neue Freiheit so gut, dass sie sich fragen, ob sie überhaupt noch Männer brauchen! So kommt es zu einem Kampf der Geschlechter, in dem jede List erlaubt ist...