DVD
Die Macht der Elemente
Großbritannien
Dirk Steffens

15,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Titelzusatz
Erscheinungsjahr
Titel in deutsch
Interpret
Schauspieler
Inhalt
Sprache
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Kopierschutz
Discanzahl
Disc Info
Buchreihe
Hersteller
Vertrieb
Bildabtastung
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsland
Kategorie
Warengruppenindex
Detailwarengruppe
Features
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 16:9 (1.78:1)
Sprache / Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Ländercode: 2
Nach erfolgreichen BBC- und ZDF-Koproduktionen wie zum Beispiel "Expedition Erde - mit Thomas Reiter" kommt nun mit dem Viertteiler DIE MACHT DER ELEMENTE das neue Doku-Highlight aus der ZDF-Reihe "Terra X". Jede Folge ist jeweils einem der klassischen Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft gewidmet. Schon im antiken Griechenland hatte man diesen vier Naturgewalten zugetraut, der Ursprung allen Lebens zu sein. Die vier Elemente standen nicht nur am Anfang vieler Zivilisationsprozesse, sondern waren auch für den Untergang zahlreicher Kulturen verantwortlich.

Klappentext



Die traditionelle Geschichtsschreibung konzentrierte sich bislang hauptsächlich auf uns Menschen. Doch auch die Natur, unsere Umwelt haben unseren Werdegang seit jeher beeinflusst. Aber auf welche Art genau, und in welchem Ausmaß? Warum konnten sich manche große Zivilisationen entwickelten, während andere einen plötzlichen Niedergang erlebten? Und wie beeinflusste unsere Umwelt alle Aspekte unserer Geschichte - angefangen von Religion und Kunst bis hin zu Wirtschaft und Kriegen? Diese neue, bahnbrechende Produktion ist die erste Fernsehserie, die anhand einer Auswahl ikonischer Orte auf unserem Planeten enthüllt, wie die Kräfte der Natur die menschliche Zivilisation geprägt haben.


Jede Folge ist jeweils einem der klassischen Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft gewidmet. Schon im antiken Griechenland hatte man diesen vier Naturgewalten zugetraut, der Ursprung allen Lebens zu sein. Die vier Elemente standen nicht nur am Anfang vieler Zivilisationsprozesse, sondern waren auch für den Untergang zahlreicher Kulturen verantwortlich. Heute erforschen viele Wissenschaftler die Ursachen, die eine Zivilisation zum Blühen bringen oder ihren Niedergang verursachen. Die Antworten sind ebenso einfach wie erstaunlich. Denn oft ist es nicht der menschliche Genius, der den Fortschritt vorantreibt, sondern ein fast unüberwindliches Hindernis, das die Natur dem Menschen in den Weg stellt. Und längst nicht jede Hochkultur konnte Naturkatastrophen allein mithilfe des menschlichen Erfindungsreichtums überdauern.

Ähnliche Artikel