Diesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Blu-ray
CSI: Miami
Season 8
Emily Procter & David Caruso & Adam Rodriguez & Khandi Alexander

39,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Titelzusatz
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Kopierschutz
Discanzahl
Serienfolge
Staffel von
Hersteller
Untertitel
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 1080p/24 1.78:1
Sprache / Tonformat: Deutsch, Englisch (DTS HD 5.1 MA)
Untertitel für Hörgeschädigte: Deutsch
Ländercode: 2
Extras: Featurettes, Audiokommentar
.

Inhaltsverzeichnis



- Blast to the past

- Audiokommentar zur Episode "Startschüsse" mit Sam Hill, Larry Detwiler, James Wilcox & Paul Codiga

- CSI auf Blu-ray

- CSI: NY Crossover - Reise in den Abgrund

- CSI: Crime Scene Investigation Crossover - Eine Reise ans Ende der Moral

- Leaving Las Vegas: Langston heads East

- Bear necessities

- MDPD files: Jesse Cardoza & Walter Simmons

- Episode "Zwei Stimmen in der Stille" mit Audiokommentar von Don Tardino, Claudia Yarmy, Emily Procter & Adam Rodriguez

- Its been reel: Saying goodbye to film

- Twist of Eight: Season in review


Klappentext



Auch ein alter Bekannter stößt wieder in das Team: Jesse Cardoza, ein ehemaliger Kollege von Horatio Caine, will wieder zurück nach Miami. Als er sich beim CSI anmeldet, gerät er mit weiteren Personen in eine Geiselnahme. Mathew, der Geiselnehmer besteht darauf, nur mit Horatio zu verhandeln. Er verlangt, dass das Lösegeld von einer bestimmten Wechselstube beschafft wird. Groß ist dann das Erstaunen der Ermittler, als Mathew sich ohne das Geld aus dem Staub macht und sich dieses zudem auch noch als Falschgeld herausstellt. Horatio erkennt, dass Mathew auf Gerechtigkeit aus ist und nicht der eigentliche Bösewicht in diesem Fall ist.

Mitten am Tag wird ein, durch ein JPNanisches Schwert, in Stücke zerteilter Mann aufgefunden. Die erste Spur führt die Crime Scene Investigators zu einem kleinen verstörten Jungen. In dessen Besitz wird kurz darauf die Mordwaffe gefunden.
Währendessen muss Horatio herausfinden, ob ein, zum Tode verurteilter Mann, unschuldig im Gefängnis sitzt oder ob er vor 15 Jahren tatsächlich seine Frau und seine Tochter ermordet hat. Seine Spur führt ihn in das Büro des Staatsanwalts. Dieser soll damals Mitschuld an der Urteilssprechung gehabt haben.
Außerdem wird Horatio von seinem Sohn Kyle um Hilfe gebeten. Dessen bester Freund ist spurlos verschwunden und wird darüber hinaus des Mordes verdächtigt.
Später begibt sich Calleigh selbst in Lebensgefahr, als sie versucht, einen Jungen aus einem brennenden Haus zu retten.


Ausstattung

- Blast to the past
- Audiokommentar zur Episode Startschüsse mit Sam Hill, Larry Detwiler, James Wilcox & Paul Codiga
- CSI auf Blu-ray
- CSI: NY Crossover - Reise in den Abgrund
- CSI: Crime Scene Investigation Crossover - Eine Reise ans Ende der Moral
- Leaving Las Vegas: Langston heads East
- Bear necessities
- MDPD files: Jesse Cardoza & Walter Simmons
- Episode Zwei Stimmen in der Stille mit Audiokommentar von Don Tardino, Claudia Yarmy, Emily Procter & Adam Rodriguez
- Its been reel: Saying goodbye to film
- Twist of Eight: Season in review
In Staffel 8 geht es gewohnt rasant um das Team von Horatio Caine zu. Spannend, forensisch und dramatisch muss sich das Team wieder mit allerhand Verbrechen auseinandersetzen. Außerdem kehrt Jesse Cardoza, ein ehemaliges Teammitglied zurück nach Miami. Doch schon kurz nach seiner Rückkehr ins Ermittlerteam gerät er in eine Geiselnahme...

Als sich der ehemalige Ermittler Jesse Cardoza wieder beim CSI anmeldet, gerät er direkt, zusammen mit weiteren Personen in eine Geiselnahme. Mathew, der Geiselnehmer besteht darauf, nur mit Horatio zu verhandeln. Er verlangt, dass das Lösegeld von einer bestimmten Wechselstube beschafft wird. Groß ist dann das Erstaunen der Ermittler, als Mathew sich ohne das Geld aus dem Staub macht und sich dieses zudem auch noch als Falschgeld herausstellt. Horatio erkennt, dass Mathew auf Gerechtigkeit aus ist und nicht der tatsächliche Bösewicht in diesem Fall. Darüber hinaus wird mitten am Tag ein, durch ein japanisches Schwert, getöteter Mann aufgefunden. Die erste Spur führt die Crime Scene Investigators zu einem kleinen verstörten Jungen. In dessen Besitz sogar kurz darauf die Mordwaffe gefunden wird.

Ähnliche Artikel