DVD
Verflucht und Verkommen

Lee Marvin & Richard Burton & Cameron Mitchell & O.J. Simpson

6,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Titel in deutsch
Interpret
Inhalt
Sprache
Laufzeit
Kopierschutz
Discanzahl
Disc Info
Bildabtastung
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Kino Veroeffentlichung
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Zusammenstellung
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Klappentext



In einer kleinen Stadt in Alabama macht sich in den 60er Jahren die Bürgerrechtsbewegung der Farbigen mehr und mehr bemerkbar. Demonstrationen müssen gewährt werden, um die Bürger an die Urne zu bringen. Doch der örtliche Klu-Klux-Klan sieht das gar nicht gern,
woraufhin Sheriff Bascomb (Lee Marvin) alle Hände voll zu tun hat, die Gemüter zu beruhigen. Als jedoch ein Schwarzer eine Weiße (Linda Evans) vergewaltigt und die örtlichen Fanatiker wahllos einen Farbigen kastrieren und erschießen, greift dessen Kumpel Garth (O.J.Simpson) zur
Selbstjustiz und erledigt die Mörder nacheinander aus dem Hinterhalt. Daraufhin beginnt ein gefährliches Kesseltreiben, dessen Ziel der Farmer Stancill (Richard Burton) ist, der kostenlos Farbige auf seinem Grund leben läßt. Die Wut der rassistischen Kleinbürger ist grenzenlos...


In einer kleinen Stadt in Alabama macht sich in den 60er Jahren die Bürgerrechtsbewegung der Farbigen mehr und mehr bemerkbar. Demonstrationen müssen gewährt werden, um die Bürger an die Urne zu bringen. Doch der örtliche Klu-Klux-Klan sieht das gar nicht gern, woraufhin Sheriff Bascomb (Lee Marvin) alle Hände voll zu tun hat, die Gemüter zu beruhigen. Als jedoch ein Schwarzer eine Weiße (Linda Evans) vergewaltigt und die örtlichen Fanatiker wahllos einen Farbigen kastrieren und erschießen, greift dessen Kumpel Garth (O.J.Simpson) zur Selbstjustiz und erledigt die Mörder nacheinander aus dem Hinterhalt. Daraufhin beginnt ein gefährliches Kesseltreiben, dessen Ziel der Farmer Stancill (Richard Burton) ist, der kostenlos Farbige auf seinem Grund leben läßt. Die Wut der rassistischen Kleinbürger ist grenzenlos...

Ähnliche Artikel