DVD
Planet Erde
Staffel 2 / Amaray
englische Sprecher: & David Attenborough

12,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Titel in deutsch
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Abbildungen
Kopierschutz
Discanzahl
Staffel von
Hersteller
Vertrieb
Bildabtastung
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Mediumbox
Verpackungsart
Kategorie
Warengruppenindex
Warengruppe
Detailwarengruppe
Drehbuchautor
Zusammenstellung
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:

Bildformat:16:9 (1,78:1)
Sprache/Ton: Deutsch DD 2.0, Englisch DD 2.0
Die vielfach preisgekrönte und von Zuschauern wie von Kritikern begeistert aufgenommene Reihe 'Planet Erde' des BBC-Ausnahmeproduzenten Alastair Fothergill geht mit 6 weiteren Episoden in die zweite Runde. Auch die neuen Filme sprengen wieder alle bisherigen Grenzen der Naturdokumentation. Sie zeigen unsere Welt, wie sie nie zuvor zu sehen war. Inklusive der in der ARD nicht ausgestrahlten Folge 'Dschungelwelten' sowie exklusiven Filmtagebüchern (Making of) der Staffeln 1 + 2 und ausführlichem Booklet!
3

Inhaltsverzeichnis



- Filmtagebücher/Making of (Planet Earth Diaries) der Staffeln 1 und 2

- Kinotrailer


Klappentext



Nach seiner weltweit viel beachteten und mehrfach ausgezeichneten Reihe "Unser blauer Planet" (OT: The Blue Planet), zeigt Alastair Fothergill (BBC) nun die großen Lebensräume der Erde. Diese Filme sprengen alle bisherigen Grenzen der Naturdokumentation. Sie
zeigen unsere Welt, wie sie nie zuvor zu sehen war - von den großen Flüssen und beeindruckenden Schluchten, über mächtige Berge und geheimnisvolle Höhlen, bis hin zu riesigen Wüsten und weiten Feuchtgebieten.



Planet Erde nimmt Sie mit an Orte, die Sie nie zuvor gesehen haben und liefert Ihnen unglaubliche Augenblicke und Eindrücke, wie Sie sie nie zuvor erlebt haben.



Fünf Jahre dauerten die Dreharbeiten für diese internationale Koproduktion der BBC 40 Kamerateams waren an 200 Drehorten in allen Ecken der Welt unterwegs. Die Reihe wurde in der brandneuen HD-(High Definition)-Technologie realisiert. Für ein zentrales Element dieser Serie -
Luftaufnahmen - wurde sogar ein eigenes Kamerasystem entwickelt. Die fernsteuerbare, kreiselstabilisierte "Heligimbal"-Kamera erlaubt erstmals den umfassenden Einsatz von extrem starken Teleobjektiven aus der Luft, was ungeahnte Möglichkeiten eröffnete. Zudem wurden
ultramoderne Hochgeschwindigkeitskameras eingesetzt, die sensationelle Aufnahmen in 40-facher Zeitlupe liefern.



So konnten riesige Wanderungen lange aus der Luft verfolgt werden, ohne die Herden in Panik zu versetzen, in Sekundenbruchteilen erfolgende Abläufe detailliert festgehalten und unglaubliche Aufnahmen von Tieren in ihren natürlichen Lebensräumen gemacht werden. Und zwar
ungeachtet dessen, ob sich diese auf höchsten Berggipfeln, in entlegensten Wüstengebieten oder in der Dunkelheit am Waldboden aufhalten.



In der ersten Folge "Von Pol zu Pol" betrachten die Macher unseren Planeten als Ganzes und veranschaulichen die wichtigsten Einflüsse, denen alles Leben ausgesetzt ist. Folge zwei führt in spektakuläre "Bergwelten"; die dritte in verblüffende
"Wasserwelten"; die vierte in ferne "Wüstenwelten", die fünfte und letzte in erstaunliche "Höhlenwelten".


Ausstattung

- Filmtagebücher/Making of (Planet Earth Diaries) der Staffeln 1 und 2
- Kinotrailer
Nach seiner weltweit viel beachteten und mehrfach ausgezeichneten Reihe Unser blauer Planet (OT: The Blue Planet), zeigt Alastair Fothergill (BBC) nun die großen Lebensräume der Erde. Diese Filme sprengen alle bisherigen Grenzen der Naturdokumentation. Sie zeigen unsere Welt, wie sie nie zuvor zu sehen war - von den großen Flüssen und beeindruckenden Schluchten, über mächtige Berge und geheimnisvolle Höhlen, bis hin zu riesigen Wüsten und weiten Feuchtgebieten.

Planet Erde nimmt Sie mit an Orte, die Sie nie zuvor gesehen haben und liefert Ihnen unglaubliche Augenblicke und Eindrücke, wie Sie sie nie zuvor erlebt haben.

Fünf Jahre dauerten die Dreharbeiten für diese internationale Koproduktion der BBC 40 Kamerateams waren an 200 Drehorten in allen Ecken der Welt unterwegs. Die Reihe wurde in der brandneuen HD-(High Definition)-Technologie realisiert. Für ein zentrales Element dieser Serie - Luftaufnahmen - wurde sogar ein eigenes Kamerasystem entwickelt. Die fernsteuerbare, kreiselstabilisierte Heligimbal-Kamera erlaubt erstmals den umfassenden Einsatz von extrem starken Teleobjektiven aus der Luft, was ungeahnte Möglichkeiten eröffnete. Zudem wurden ultramoderne Hochgeschwindigkeitskameras eingesetzt, die sensationelle Aufnahmen in 40-facher Zeitlupe liefern.

So konnten riesige Wanderungen lange aus der Luft verfolgt werden, ohne die Herden in Panik zu versetzen, in Sekundenbruchteilen erfolgende Abläufe detailliert festgehalten und unglaubliche Aufnahmen von Tieren in ihren natürlichen Lebensräumen gemacht werden. Und zwar ungeachtet dessen, ob sich diese auf höchsten Berggipfeln, in entlegensten Wüstengebieten oder in der Dunkelheit am Waldboden aufhalten.

In der ersten Folge Von Pol zu Pol betrachten die Macher unseren Planeten als Ganzes und veranschaulichen die wichtigsten Einflüsse, denen alles Leben ausgesetzt ist. Folge zwei führt in spektakuläre Bergwelten; die dritte in verblüffende Wasserwelten; die vierte in ferne Wüstenwelten, die fünfte und letzte in erstaunliche Höhlenwelten.

Ähnliche Artikel