Blu-ray
Small World
Empfohlen von der Filmbewertungsstelle Wiesbaden (FBW): Prädikat besonders wertvoll. Deutschland/Frankreich
Gérard Depardieu & Alexandra Maria Lara & Françoise Fabian & Niels Arestrup

11,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Lieferzeit 4-5 Werktage
Menge:

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Titel in deutsch
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Discanzahl
Label
Untertitel
Untertitel fuer Hoergeschaedigte
Bildfarbe
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Kino Veroeffentlichung
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Genre
Zusammenstellung
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Mit fortschreitendem Alter rücken bisweilen Erinnerungen aus der Kindheit stärker ins Bewusstsein als die Erlebnisse des gerade vergangenen Tages. So geht es auch dem alternden Freigeist Konrad (Gérard Depardieu), den es zurück in den Schoß der Industriellen-Familie Senn zieht, bei der er seine Kindheit verbracht hat. Die resolute Familienchefin Elvira reagiert jedoch zunehmend beunruhigt auf Konrads Anwesenheit. Simone (Alexandra Maria Lara), die junge Gattin des Familienerben, beobachtet verwundert die wachsende Nervosität der Familie. Da auch sie sich fremd in dieser Welt fühlt, solidarisiert sich Simone mit Konrad und beginnt, das Puzzle aus seinen Erinnerungen zusammenzusetzen. Sie ahnt nicht, dass sie damit einem dunklen Familiengeheimnis auf die Spur kommt und gerät immer tiefer in einen Sumpf aus Lügen, Intrigen und Betrug.


Gérard Depardieu und Alexandra Maria Lara glänzen in den Hauptrollen der packenden Verfilmung von Martin Suters Bestseller.

Keine Vertriebsrechte für Österreich


Besetzung

Gérard Depardieu - Konrad Lang Alexandra Maria Lara - Simone Koch Françoise Fabian - Elvira Senn Niels Arestrup - Thomas Koch Nathalie Baye - Elisabeth Koch

Key-Facts

Literaturverfilmung

Stab

Regie - Bruno Chiche Drebuch - Bruno Chiche, Martin Suter (Autor Romanvorlage)

Zusatzmaterial

  • Featurette Weltpremiere
  • Making-of
  • Interviews mit Schauspielern und Regisseur
  • Original Kinotrailer
  • (insg. 40 Minuten)

Technische Angaben:
Bildformat: 1080p/24 (2.35:1)
Sprachen / Tonformate: Deutsch, Französisch (dts-HD 5.1 MA)
Untertitel: Deutsch
Ländercode: 2
Extras: Interviews, Featurette, Making of, Trailer
Mit fortschreitendem Alter rücken bisweilen Erinnerungen aus der Kindheit stärker ins Bewusstsein als die Erlebnisse des gerade vergangenen Tages. So geht es auch dem alternden Freigeist Konrad (Gérard Depardieu), den es zurück in den Schoß der Industriellen-Familie Senn zieht, bei der er seine Kindheit verbracht hat. Die resolute Familienchefin Elvira reagiert jedoch zunehmend beunruhigt auf Konrads Anwesenheit. Simone (Alexandra Maria Lara), die junge Gattin des Familienerben, beobachtet verwundert die wachsende Nervosität der Familie. Da auch sie sich fremd in dieser Welt fühlt, solidarisiert sich Simone mit Konrad und beginnt, das Puzzle aus seinen Erinnerungen zusammenzusetzen. Sie ahnt nicht, dass sie damit einem dunklen Familiengeheimnis auf die Spur kommt und gerät immer tiefer in einen Sumpf aus Lügen, Intrigen und Betrug.

Gérard Depardieu und Alexandra Maria Lara glänzen in den Hauptrollen der packenden Verfilmung von Martin Suters Bestseller.

Keine Vertriebsrechte für Österreich
.
1

Inhaltsverzeichnis



- Interviews mit den Hauptdarstellern und dem Regisseur Bruno Chiche

- Featurette Weltpremiere

- 6 Making-of Featurettes um und über den Film:

* Gérard Depardieu - eine schauspielerische Urgewalt

* Das Geheimnis der Familie Senn

* Elvira Senn (Françoise Fabian) vs. Simone (Alexandra Maria Lara): zwei gegensätzliche Frauen prallen aufeinander

* Regisseur Bruno Chiche - ein Schulterblick

* Alzheimer oder das "Goldfisch-Prinzip"

* Vom Roman zum Film

- Original deutscher und französischer Kinotrailer


Klappentext



Konrad Lang war als Kind einer Angestellten Spielkamerad des gleichaltrigen Thomas aus der Industriellenfamilie Senn. Nachdem beide sich in die gleiche Frau verliebten und der reiche Junge den Joker zog, trennten sich ihre Wege. Jahrzehnte später, die beiden sind über 60, leidet Konrad an Alzheimer, hat das Feriendomizil der Senns abgefackelt und platzt ungebeten in die Hochzeitsfeier von Thomas' Sohn. Er freundet sich mit der Braut an. Gemeinsam machen sie sich daran, ein Geheimnis der Senn-Patriarchin zu lüften.


Ausstattung

- Interviews mit den Hauptdarstellern und dem Regisseur Bruno Chiche
- Featurette Weltpremiere
- 6 Making-of Featurettes um und über den Film:
* Gérard Depardieu - eine schauspielerische Urgewalt
* Das Geheimnis der Familie Senn
* Elvira Senn (Françoise Fabian) vs. Simone (Alexandra Maria Lara): zwei gegensätzliche Frauen prallen aufeinander
* Regisseur Bruno Chiche - ein Schulterblick
* Alzheimer oder das Goldfisch-Prinzip
* Vom Roman zum Film
- Original deutscher und französischer Kinotrailer
Manchmal, mit fortschreitendem Alter, rücken Erinnerungen aus der Kindheit stärker ins Bewusstsein als die Erlebnisse des gerade vergangenen Tages. So geht es auch dem alternden Freigeist Konrad Lang (Gérard Depardieu), der zusehends alltägliche Dinge vergisst, sich aber immer präziser an seine früheste Kindheit erinnert.
Nicht zuletzt aus diesem Grund zieht es ihn auch zurück in den Schoß der Industriellen-Familie Senn, zu der sich Konrad durch die gemeinsam verbrachte Kindheit mit dem gleichaltrigen Thomas (Niels Arestrup) zugehörig fühlt. Thomas Mutter, das resolute Familienoberhaupt Elvira Senn (Françoise Fabian), gewährt Konrad zwar Unterkunft, reagiert jedoch zunehmend beunruhigt und ablehnend auf Konrads Erinnerungen.
Verwundert beobachtet Simone (Alexandra Maria Lara), die junge Gattin des Familienerben, die wachsende Nervosität der Familienangehörigen. Sie fühlt sich zu dem verwirrten Alten hingezogen, während der Rest der Familie sich kühl distanziert. Als Simone auch noch damit beginnt, das Puzzle aus Konrads Erinnerungen zu-sammen zu setzen, ahnt sie nicht, dass sie damit einem lebensgefährlichen Geheimnis auf der Spur ist ...

Ähnliche Artikel