DVD
Hemingway
Grosse Geschichten 46
Stacy Keach & Josephine Chaplin & Marisa Berenson & Lisa Banes

16,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Titel in deutsch
Inhalt
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Discanzahl
Disc Info
Serienfolge
Hersteller
Bildabtastung
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsjahr
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Drehbuchautor
Zusammenstellung
Features
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 4:3
Sprache / Tonformat: Deutsch, Englisch (Dolby Digital 2.0)
Ländercode: 2
Das Leben des Schriftstellers Ernest Hemingway könnte aus einem seiner Bücher stammen. Er begriff das Leben als Abenteuer, in dem er sich immer wieder aufs Neue beweisen musste. Hemingway nahm an drei Kriegen teil, jagte vor der Küste Floridas den Blauen Marlin, schoss am Fuß des Kilimandscharo Großwild, liebte den spanischen Stierkampf und den Alkohol. Als er 1954 für seinen Roman "Der alte Mann und das Meer" mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet wurde, hatte er drei gescheiterte Ehen hinter sich und dem Tod mehrfach ins Auge geblickt, um, wie er sagte, "den einen wahren Satz zu schreiben". Hemingway, einer der bedeutendsten Autoren des 20. Jahrhunderts, wurde zum personifizierten Männlichkeits-Mythos
Teil 1: Die Entdeckung Europas - Hadley und die verlorene Generation
Teil 2: Großwildjagd in Afrika - Pauline und "Schnee am Kilimandscharo"
Teil 3: Wem die Stunde schlägt - Martha und der Krieg in Europa
Teil 4: Der alte Mann und das Meer - Mary und der lange Weg nach Hause

Inhaltsverzeichnis



Teil 1: Die Entdeckung Europas - Hadley und die verlorene Generation Teil 2: Großwildjagd in Afrika - Pauline und "Schnee am Kilimandscharo" Teil 3: Wem die Stunde schlägt - Martha und der Krieg in Europa Teil 4: Der alte Mann und das Meer - Mary und der lange Weg nach Hause


Klappentext



Das Leben des Schriftstellers Ernest Hemingway könnte aus einem seiner Bücher stammen. Er begriff das Leben als Abenteuer, in dem er sich immer wieder aufs Neue beweisen musste. Hemingway nahm an drei Kriegen teil, jagte vor der Küste Floridas den Blauen Marlin, schoss am Fuß des Kilimandscharo Großwild, liebte den spanischen Stierkampf und den Alkohol. Als er 1954 für seinen Roman "Der alte Mann und das Meer" mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet wurde, hatte er drei gescheiterte Ehen hinter sich und dem Tod mehrfach ins Auge geblickt, um, wie er sagte, "den einen wahren Satz zu schreiben". Hemingway, einer der bedeutendsten Autoren des 20. Jahrhunderts, wurde zum personifizierten Männlichkeits-Mythos


Ausstattung

- 12 seitiges Booklet
- Interviews mit Regisseur und Autor Bernhard Sinkel (1989 und 2011)
Das Leben des Schriftstellers Ernest Hemingway könnte aus einem seiner Bücher stammen. Er begriff das Leben als Abenteuer, in dem er sich immer wieder aufs Neue beweisen musste. Hemingway nahm an drei Kriegen teil, jagte vor der Küste Floridas den Blauen Marlin, schoss am Fuß des Kilimandscharo Großwild, liebte den spanischen Stierkampf und den Alkohol. Als er 1954 für seinen Roman Der alte Mann und das Meer mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet wurde, hatte er drei gescheiterte Ehen hinter sich und dem Tod mehrfach ins Auge geblickt, um, wie er sagte, den einen wahren Satz zu schreiben. Hemingway, einer der bedeutendsten Autoren des 20. Jahrhunderts, wurde zum personifizierten Männlichkeits-Mythos.

Teil 1: Die Entdeckung Europas - Hadley und die verlorene Generation
Teil 2: Großwildjagd in Afrika - Pauline und Schnee am Kilimandscharo
Teil 3: Wem die Stunde schlägt - Martha und der Krieg in Europa
Teil 4: Der alte Mann und das Meer - Mary und der lange Weg nach Hause

Ähnliche Artikel