DVD
Die Ahnen der Saurier - Im Reich der Urzeitmonster
Amaray
-

13,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
auf Lager, Lieferzeit 1-2 Werktage
Menge:

Die Ahnen der Saurier - Im Reich der Urzeitmonster

Medium
Erscheinungsdatum
Titelzusatz
Erscheinungsjahr
Interpret
Schauspieler
Inhalt
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Kopierschutz
Discanzahl
Disc Info
Buchreihe
Hersteller
Vertrieb
Bildabtastung
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Detailwarengruppe
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 16:9 (1.78:1)
Sprache / Tonformat: Deutsch, Englisch (Dolby Digital 5.1)
Ländercode: 2
Extras: Making of, Featurettes
Durch "Jurassic Park" kam es Mitte der 90er Jahre zu einem wahren Dinosaurier-"Hype". Dabei wird schnell übersehen, dass vor den Dinos bereits ein ganzes Erdzeitalter mit einer völlig andersartigen Fauna existierte. Und diese Periode hält mehr als eine lehrreiche Überraschung bereit:Im Paläozoikum, beginnend vor ca. 550 bis 600 MIo. Jahren lauerten im Wasser vier Meter lange Skorpione auf ihre Beute. In der Luft surrten Zwei-Meter-Libellen. Auf dem Boden krabbelten drei Meter lange Tausendfüßler und sogar säugetierähnliche Tiere mit Säbelzähnen. Schließlich taucht am Ende der Periode ein unscheinbares Reptil auf, dessen Nachkommen eines Tages alsDinosaurier die Welt...

Inhaltsverzeichnis



Durch "Jurassic Park" kam es Mitte der 90er Jahre zu einem wahren Dinosaurier-"Hype". Dabei wird schnell übersehen, dass vor den Dinos bereits ein ganzes Erdzeitalter mit einer völlig andersartigen Fauna existierte. Und diese Periode hält mehr als eine lehrreiche Überraschung bereit:Im Paläozoikum, beginnend vor ca. 550 bis 600 MIo. Jahren lauerten im Wasser vier Meter lange Skorpione auf ihre Beute. In der Luft surrten Zwei-Meter-Libellen. Auf dem Boden krabbelten drei Meter lange Tausendfüßler und sogar säugetierähnliche Tiere mit Säbelzähnen. Schließlich taucht am Ende der Periode ein unscheinbares Reptil auf, dessen Nachkommen eines Tages alsDinosaurier die Welt...


Klappentext



Tim Haines fantastische Reise zu den Ursprüngen des Lebens



Von den Machern von "Dinosaurier - Im Reich der Giganten"



Mit "Im Reich der Urzeitmonster" schließt der britische Ausnahme-Produzent Tim Haines den Kreis: Nach den Welterfolgen "Dinosaurier - Im Reich der Giganten" (1999) und dessen Nachfolger "Die Erben der Saurier - Im Reich der Urzeit" (2001) kommt nun
das erdgeschichtliche "Prequel" zu den Dinos. In der bewährten Kombination aus dramatischen Storys, penibel recherchierten Fakten und sensationellen Animationen aus der Weltklasse-Effekte-Schmiede Framestore rundet der Film die Erfolgsreihe um die Darstellung eines
weiteren, fast unbekannten Zeitalters ab.



Durch "Jurassic Park" kam es Mitte der 90er Jahre zu einem wahren Dinosaurier-"Hype". Dabei wird schnell übersehen, dass vor den Dinos bereits ein ganzes Erdzeitalter mit einer völlig andersartigen Fauna existierte. Und diese Periode hält mehr als eine lehrreiche
Überraschung bereit: Im Paläozoikum, beginnend vor ca. 550 bis 600 Millionen Jahren, wurde die Erde u. a. von Gliederfüßlern bevölkert, von denen nur einige Arten bereits ein einzelnes Auge besaßen. Im Wasser lauerten vier Meter lange Skorpione auf ihre Beute und zwei Tonnen
schwere Fische, die auch auf dem Land jagen konnten. In der Luft surrten Zwei-Meter-Libellen. Auf dem Boden krabbelten drei Meter lange Tausendfüßler und sogar säugetierähnliche Tiere mit Säbelzähnen. Schließlich taucht am Ende der Periode ein unscheinbares Reptil auf, dessen
Nachkommen eines Tages als Dinosaurier die Welt beherrschen werden ...


Ausstattung

- Trilogy of Life - The Making of Dinosaurier - Im Reich der Giganten, Die Erben der Saurier und Die Ahnen der Saurier (30 Minuten)
Tim Haines fantastische Reise zu den Ursprüngen des Lebens

Von den Machern von Dinosaurier - Im Reich der Giganten

Mit Im Reich der Urzeitmonster schließt der britische Ausnahme-Produzent Tim Haines den Kreis: Nach den Welterfolgen Dinosaurier - Im Reich der Giganten (1999) und dessen Nachfolger Die Erben der Saurier - Im Reich der Urzeit (2001) kommt nun das erdgeschichtliche Prequel zu den Dinos. In der bewährten Kombination aus dramatischen Storys, penibel recherchierten Fakten und sensationellen Animationen aus der Weltklasse-Effekte-Schmiede Framestore rundet der Film die Erfolgsreihe um die Darstellung eines weiteren, fast unbekannten Zeitalters ab.

Durch Jurassic Park kam es Mitte der 90er Jahre zu einem wahren Dinosaurier-Hype. Dabei wird schnell übersehen, dass vor den Dinos bereits ein ganzes Erdzeitalter mit einer völlig andersartigen Fauna existierte. Und diese Periode hält mehr als eine lehrreiche Überraschung bereit: Im Paläozoikum, beginnend vor ca. 550 bis 600 Millionen Jahren, wurde die Erde u. a. von Gliederfüßlern bevölkert, von denen nur einige Arten bereits ein einzelnes Auge besaßen. Im Wasser lauerten vier Meter lange Skorpione auf ihre Beute und zwei Tonnen schwere Fische, die auch auf dem Land jagen konnten. In der Luft surrten Zwei-Meter-Libellen. Auf dem Boden krabbelten drei Meter lange Tausendfüßler und sogar säugetierähnliche Tiere mit Säbelzähnen. Schließlich taucht am Ende der Periode ein unscheinbares Reptil auf, dessen Nachkommen eines Tages als Dinosaurier die Welt beherrschen werden ...

Ähnliche Artikel