DVD
Zwischen uns das Paradies
Jede Liebe ist eine Geschichte.. Bosnien/HerzegowinaDeutschlandÖsterreichKroatien
Zrinka Cvitesic & Leon Lucev & Ermin Bravo & Mirjana Karanovic

9,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
wieder verfügbar in ca. 3 Monaten
Menge:

Zwischen uns das Paradies

Medium
Erscheinungsdatum
Verlag
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Titel in deutsch
Inhalt
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Discanzahl
Disc Info
Hersteller
Untertitel
Bildabtastung
Bildfarbe
Geschnitten
Produktionsjahr
Kino Veroeffentlichung
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Genre
Drehbuchautor
Zusammenstellung
Features
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Sarajevo: Luna und Amar sind ein glückliches Paar und wünschen sich sehnlichst ein Kind. Als Amar jedoch wegen seiner Alkoholprobleme den Job verliert, gerät sein Leben aus der Bahn. Durch Zufall trifft er einen alten Freund wieder, der ihm eine Stelle in einem abgeschiedenen Wahabiten-Camp auf dem Land anbietet, die Amar dankbar annimmt. Doch kaum hat er die Stadt verlassen, bricht der Kontakt zu Luna ab. Wochen später kehrt er verändert zurück: Von nun an geht er zu den Freitagsgebeten in die Moschee, trinkt keinen Alkohol mehr und versucht, nach den Gesetzen des Koran zu leben. Amar ist überzeugt, dass der Glaube ihm Frieden schenkt und ihn glücklicher macht.
Bald erwartet er auch von Luna, sich zu ändern, denn ihr moderner Lebenswandel passt nun nicht mehr zu seinen neuen Werten. Zwei Welten treffen in diesem Paar, das glaubte, dass nichts sie trennen kann, aufeinander und stellen ihre Liebe auf eine gewaltige Zerreißprobe...
Ein eindringlicher Film der bosnischen Regisseurin Jasmila banic (Goldener Bär für "Esmas Geheimnis") über die Zerrissenheit eines Paares zwischen rückwärtsgewandtem Islamismus und Moderne.

Klappentext



Eine große Liebe: Luna (Zrinka CviteÜic) und Amar (Leon Lucev) sind ein glückliches Paar und wünschen sich sehnlichst ein Kind. Doch sie teilen nicht nur Tisch und Bett, sondern auch Probleme: Amars häufge Kneipenbesuche belasten die Beziehung und als er am Arbeitsplatz beim
Trinken erwischt und gefeuert wird, müssen sich die beiden fragen, wie es weiter gehen soll. Ein alter Freund, ein streng gläubiger Anhänger des Islam, bietet Amar einen Job in einem Wahabiten-Camp auf dem Land an. Doch kaum hat Amar die Stadt verlassen, bricht der Kontakt zu Luna
ab. Wochen später kehrt er völlig verwandelt zurück. Amar ist überzeugt, dass dieser Ort ihm Frieden geschenkt und glücklicher gemacht hat. Bald erwartet er auch von Luna, sich zu ändern, denn ihr moderner Lebenswandel passt nicht zu seinen neuen Werten. Als Luna eines Morgens
Amar betend neben dem Bett !ndet, wird ihr klar, wie tiefgreifend er sich verändert hat. Die beiden scheinen sich immer mehr voneinander zu entfernen. Und doch glaubt Luna fest an eine gemeinsame Zukunft, in der sie ihre Liebe retten und doch auch sich selbst treu bleiben
kann.


Eine große Liebe: Luna (Zrinka CviteÜic) und Amar (Leon Lucev) sind ein glückliches Paar und wünschen sich sehnlichst ein Kind. Doch sie teilen nicht nur Tisch und Bett, sondern auch Probleme: Amars häufge Kneipenbesuche belasten die Beziehung und als er am Arbeitsplatz beim Trinken erwischt und gefeuert wird, müssen sich die beiden fragen, wie es weiter gehen soll. Ein alter Freund, ein streng gläubiger Anhänger des Islam, bietet Amar einen Job in einem Wahabiten-Camp auf dem Land an. Doch kaum hat Amar die Stadt verlassen, bricht der Kontakt zu Luna ab. Wochen später kehrt er völlig verwandelt zurück. Amar ist überzeugt, dass dieser Ort ihm Frieden geschenkt und glücklicher gemacht hat. Bald erwartet er auch von Luna, sich zu ändern, denn ihr moderner Lebenswandel passt nicht zu seinen neuen Werten. Als Luna eines Morgens Amar betend neben dem Bett !ndet, wird ihr klar, wie tiefgreifend er sich verändert hat. Die beiden scheinen sich immer mehr voneinander zu entfernen. Und doch glaubt Luna fest an eine gemeinsame Zukunft, in der sie ihre Liebe retten und doch auch sich selbst treu bleiben kann.

Ähnliche Artikel