DVD
Raging Sun, Raging Sky
Spanien
Becerra,Jorge/Oliv?N,Javier

13,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Lieferzeit 6-7 Werktage
Menge:

Raging Sun, Raging Sky

Medium
Erscheinungsdatum
Titelzusatz
Erscheinungsjahr
Titel in deutsch
Inhalt
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Kopierschutz
Discanzahl
Disc Info
Hersteller
Bildabtastung
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Kino Veroeffentlichung
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 16:9 anamorph (1.78:1)
Sprache/Tonformat: Deutsch, Spanisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel: Englisch
Ländercode: 0

Klappentext



Die Liebe als episches Martyrium, aus dem erst das Jenseits Erlösung und Erfüllung verspricht, ist das Thema des neuen Films von Julián Hernández. Erzählt wird die Geschichte von Kieri und Ryo, zwei Männern, die sich bedingungslos lieben. Aus der Unbedingtheit dieser Liebe schöpfen sie den Sinn ihres Lebens. Doch die gegenseitige Hingabe währt nicht ewig. Ryo wird entführt, und für Kieri beginnt eine mystische Reise. Er weiß nicht, dass es das "Corazón del cielo", das Herz des Himmels selbst ist, das den Liebenden auf seiner Suche führt und beschützt, seine Sehnsucht immer wieder anstachelnd. Für Ryo sind Flucht, Suche und Warten die Stationen seines einsamen Weges, auf dem er sterben wird, während Kieri in seiner Bemühung, den Geliebten wiederzufinden, seinen Körper für Ryos Auferstehung opfert. Im Todeskampf bedeckt die Erde, angeführt vom "Corazón del cielo", die Körper der Liebenden, so dass neues Leben aus ihnen wachsen kann. Im Tod vereint, kehren Ryo und Kieri über den Mythos ins Leben zurück - denn wer zur bedingungslosen Liebe fähig ist, wird vom Himmel nicht vergessen. "Der Film versucht, das Leben über den Akt des Liebens zu verstehen und zu begreifen. Julián Hernández's zweiter Spielfilm, "BROKEN SKY" (El cielo dividido), lief ebenfalls im Programm der Berlinale wie auch schon sein Erstling - der Film mit dem wohl längsten Titel der Welt: MIL NUBES DE PAZ CERCAN ELCIELO, AMOR, JAMÁS ACABARÁS DE SER AMOR, der auf der 53. Berlinale mit einem TEDDY AWARD als bester Spielfilm geehrt wurde." BERLINALE Programmredaktion Auszeichnungen / Festivalteilnahmen: TEDDY Award "Bester Spielfilm" 59. Internationale Filmfestspiele Berlin BERLINALE Jury-Begründung: Wir vergeben den Teddy für den besten Spielfilm an den mexikanischen Film Raging Sun, Raging Sky für die meisterhafte Kameraarbeit und die visionäre Farb- und Tongestaltung sowie für die gelungene Auseinandersetzung mit den Themen Liebe, Begehren und Sexualität. Gekonnt wurde dabei der antike mythologische Rahmen mit moderner Urbanität in Kontrast gesetzt. Pressestimmen: "Auf den internationalen Filmfestivals gewinnt er Preise über Preise. Cineasten wird Hernández mit seiner Ode an die Homoliebe 193 Minuten lang glücklich machen. Raging Sun, Raging Sky gehört zum Schönsten, was das queere Weltkino derzeit zu bieten hat."Männer "Das ist alles andere als Fast-Food-Kino. Raging Sun, Raging Sky mit seinen wunderschönen Bildern erfordert den ganzen Zuschauer. Der Cineast wird sich an dem dreistündigen Epos erfreuen." Du & Ich "Grelles Licht, starke Kontraste. Radikal real. Das vor allem ist dieser famose, lange Film von Anfang an, in dem so wenig gesprochen wird und in dem uns die Bilder so viel sagen. Das grandios zu nennen, muss unvollkommene Annäherung bleiben - dieser Film ist ein unvergängliches Meisterwerk!" Noisy Neighbours "Julián Hernández ist Künstler, dabei bildet auch Raging Sun, Raging Sky keine Ausnahme. Außergewöhnliche Bildkompositionen wechseln sich mit Schauspielerleistungen ab, die gänzlich auf Mimik und Gestik beschränkt sind. Fur Fans eine absolute Empfehlung, weil schon allein die Tatsache, wie der Filmemacher seine Idee umsetzt, eindrücklich geworden ist." moviesection.de "Selbst die erste Hälfte von Raging Sun, Raging Sky, in der vor allem triebhafter, anonymer Sex zu sehen ist, dient ausschließlich als Vorbereitung und Kontrast für das zentrale Liebesmotiv, das seinen besonderen Reiz in der alltäglichen, urbanen Umgebung der mexikanischen Hauptstadt entfaltet. Hier gelingt es Hernández, den Gefühlszustand der Liebe in eine treffende filmische Form zu übertragen." critic.de Hernández' Filme "MIL NUBES - Liebessehnsucht" und "BROKEN SKY - el cielo dividido" wurden ebenfalls von PRO-FUN MEDIA veröffentlicht.


Die Liebe als episches Martyrium, aus dem erst das Jenseits Erlösung und Erfüllung verspricht, ist das Thema des neuen Films von Julián Hernández. Erzählt wird die Geschichte von Kieri und Ryo, zwei Männern, die sich bedingungslos lieben. Aus der Unbedingtheit dieser Liebe schöpfen sie den Sinn ihres Lebens. Doch die gegenseitige Hingabe währt nicht ewig. Ryo wird entführt, und für Kieri beginnt eine mystische Reise. Er weiß nicht, dass es das Corazón del cielo, das Herz des Himmels selbst ist, das den Liebenden auf seiner Suche führt und beschützt, seine Sehnsucht immer wieder anstachelnd.Für Ryo sind Flucht, Suche und Warten die Stationen seines einsamen Weges, auf dem er sterben wird, während Kieri in seiner Bemühung, den Geliebten wiederzufinden, seinen Körper für Ryos Auferstehung opfert. Im Todeskampf bedeckt die Erde, angeführt vom Corazón del cielo, die Körper der Liebenden, so dass neues Leben aus ihnen wachsen kann. Im Tod vereint, kehren Ryo und Kieri über den Mythos ins Leben zurück - denn wer zur bedingungslosen Liebe fähig ist, wird vom Himmel nicht vergessen.Der Film versucht, das Leben über den Akt des Liebens zu verstehen und zu begreifen. Julián Hernándezs zweiter Spielfilm, BROKEN SKY (El cielo dividido), lief ebenfalls im Programm der Berlinale wie auch schon sein Erstling der Film mit dem wohl längsten Titel der Welt: MIL NUBES DE PAZ CERCAN ELCIELO, AMOR, JAMÁS ACABARÁS DE SER AMOR, der auf der 53. Berlinale mit einem TEDDY AWARD als bester Spielfilm geehrt wurde.