DVD
Lucilla, 2 DVD
Deutschland
Lucilla

15,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Lieferzeit 8-9 Werktage
Menge:

Lucilla, 2 DVD

Medium
Erscheinungsdatum
Titelzusatz
Erscheinungsjahr
Interpret
Schauspieler
Inhalt
Sprache
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Discanzahl
Disc Info
Serienfolge
Hersteller
Vertrieb
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Komponist
Features
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Norfolk, 19. Jahrhundert: Lucilla Finch, Tochter eines Geistlichen, ist seit ihrer frühen Kindheit blind. Auf einem Spaziergang lernt sie den netten Oscar Dubourg kennen. Schnell verlieben sie sich ineinander. Kurz vor der geplanten Verlobung wird Oscar überfallen und schwer verletzt. Die seitdem auftretende Epilepsie ist heilbar. Oscar traut sich aber nicht, Lucilla zu gestehen, dass seine Haut als Folge der Behandlung blauschwarz gefärbt ist. Er ist betroffen, als Lucilla ihm eröffnet, eine Operation könne ihr das Augenlicht wiedergeben. Um das Mädchen auf seinen Anblick vorzubereiten, redet Oscar nur allgemein über medizinische Fälle der Blaufärbung. Er lässt Lucilla schließlich in dem Glauben, nicht er, sondern sein Zwillingsbruder Larry sei von dieser Entstellung betroffen. Doktor Grosse hat Lucilla operiert, sie muss aber noch einen Augenverband tragen. Larry ist abgereist, und Lucilla verspürt Mitleid mit dem vermeintlich Entstellten. Oscar hofft daher, Lucilla werde auch ihn akzeptieren, wenn sie ihn sieht und die Wahrheit erfährt. Doch am Tag, als die Augenbinde abgenommen werden soll, verläuft die Sache anders als geplant. Es kommt zu einer dramatischen Entwicklung ...
Nach dem Bestseller von Wilkie Collins schrieb Herbert Asmodi das Drehbuch. Regisseur Wilhelm Semmelroth inszenierte diesen packenden Fernsehfilm mit einem großen Staraufgebot. Zuschauer und Presse waren nach der Erstausstrahlung dieser Produktion hellauf begeistert.

Klappentext



Ein echter Straßenfeger aus dem Jahre 1980. Aufgrund des extremen Erfolges der Filme Die Frau in Weiß, Der rote Schal, Der Monddiamant und Der Strick um den Hals setzte man die ursprünglich auf vier Filme angesetzte Reihe von Verfilmungen historischer Det


Ähnliche Artikel