DVD
TÖDLICHER IRRTUM
Großbritannien
Donald Sutherland & Faye Dunaway & Christopher Plummer & Sarah Miles

7,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Titelzusatz
Ausstattung
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Titel in deutsch
Interpret
Inhalt
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Discanzahl
Disc Info
Hersteller
Vertrieb
Untertitel
Bildabtastung
Bildfarbe
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Komponist
Filmmusik
Zusammenstellung
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Liste
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 16:9 (1.85:1) anamorph
Sprache / Tonformat: Deutsch, Englisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel: Deutsch
Ländercode: 2
Lügen, Hass, Intrigen: Eine spannende Christie-Verfilmung von Altmeister Joe Dante, in welcher der engagierte Dr. Calgary versucht den wahren Mörder von Jack Argyles Stiefmutter zu finden. Er dringt immer tiefer ein, in die dunklen Geheimnisse der Familie des Opfers. Jeder hat ein Motiv, jeder hat ein Alibi, doch das Netz aus Lügen, Hass und Rache ist beinahe undurchdringlich. Und dann geschehen weitere Morde

Inhaltsverzeichnis



- Wendecover


Klappentext



Dr. Calgary kommt zu spät. Der Henker hat den jungen Jack Argyle ins Jenseits befördert. Calgary weiss, dass ein Unschuldiger wegen Muttermordes hingerichtet wurde. Er bringt mit seinen Schnüffeleien mehr ans Tageslicht, als ihm lieb sein kann. Immer tiefer dringt er in das Dickicht aus Lügen, Hass und Rache. Nur ein anderes Mitglied der Familie kann die Wahnsinnstat begangen haben, denn alle hassten die Ermordete. Jeder hat ein Motiv, aber auch ein Alibi. Weitere Morde geschehen und Calgary ist sich nicht mehr sicher, ob er den Mörder noch finden will ...


Ausstattung

- Wendecover
Dr. Calgary kommt zu spät. Der Henker hat den jungen Jack Argyle ins Jenseits befördert.
Calgary weiß, dass ein Unschuldiger wegen Muttermordes hingerichtet wurde. Er bringt mit seinen Schnüffeleien mehr ans Tageslicht, als ihm lieb sein kann.
Immer tiefer dringt er in das Dickicht aus Lügen, Hass und Rache. Nur ein anderes Mitglied der Familie kann die Wahnsinnstat begangen haben, denn alle hassten die Ermordete.
Jeder hat ein Motiv, aber auch ein Alibi. Weitere Morde geschehen und Calgary ist sich nicht mehr sicher, ob er den Mörder noch finden will ...

Ähnliche Artikel