DVD
Visus - Expedition Arche Noah
Deutschland
Stephan Luca & Julia Molkhou & Hilmi Sözer & Michael Gwisdek

9,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Titelzusatz
Erscheinungsjahr
Inhalt
Sprache
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Kopierschutz
Discanzahl
Disc Info
Hersteller
Marketingdivision
Bildabtastung
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Drehbuchautor
Kamera
Features
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 16:9 (1.78:1)
Sprache / Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1)Ländercode: 2
Extras: Outtakes, Entfallene Szenen
"Visus - Das Vermächtnis der Arche" ein Mysterythriller mit Betonung auf den Thrillerelementen! Rätselhafte Botschaften auf alten Gemälden, rasante Verfolgungsjagden und die Suche nach dem Geheimnis des "Auge Gottes" sind nur einige Zutaten des spannenden Thrillers nach dem Roman "Visus" von Richard Hayer.Robert Kästner reist auf Bitten seines Onkels, Prof. Sörensen, nach Italien, um dort einen Kollegen aufzuspüren. Doch er trifft ihn nur noch tot an und entkommt nur knapp einem Killerkommando. In der Wohnung des Toten findet er eine antike armenische Schrift und eine mittelalterliche Mariendarstellung, die von einem Maler namens Visus stammt. Gemeinsam mit Sörensens Assistentin Anahit versucht er die rätselhafte Schrift zu entschlüsseln. Dabei geraten sie immer weiter in den Sog unheimlicher Ereignisse und in große Gefahr. Denn die mysteriöse Reliquie "Das Auge Gottes" soll ein Pendant haben, und beide sollen über unheimliche Kräfte verfügen, die sich ihre Gegenspieler zunutze machen wollen.

Inhaltsverzeichnis



- Outtakes

- Deleted Scenes


Klappentext



"Visus - Expedition Arche Noah" ein Mysterythriller mit Betonung auf den Thrillerelementen! Rätselhafte Botschaften auf alten Gemälden, rasante Verfolgungsjagden und die Suche nach dem Geheimnis des "Auge Gottes" sind nur einige Zutaten des spannenden Thrillers nach dem Roman "Visus" von Richard Hayer.

Robert Kästner reist auf Bitten seines Onkels, Prof. Sörensen, nach Italien, um dort einen Kollegen aufzuspüren. Doch er trifft ihn nur noch tot an und entkommt nur knapp einem Killerkommando. In der Wohnung des Toten findet er eine antike armenische Schrift und eine mittelalterliche Mariendarstellung, die von einem Maler namens Visus stammt. Gemeinsam mit Sörensens Assistentin Anahit versucht er die rätselhafte Schrift zu entschlüsseln. Dabei geraten sie immer weiter in den Sog unheimlicher Ereignisse und in große Gefahr. Denn die mysteriöse Reliquie "Das Auge Gottes" soll ein Pendant haben, und beide sollen über unheimliche Kräfte verfügen, die sich ihre Gegenspieler zunutze machen wollen.


Ausstattung

- Outtakes
- Deleted Scenes
Robert Kästner reist auf Bitten seines Onkels, Prof. Sörensen, nach Italien, um dort einen Kollegen aufzuspüren. Doch er trifft ihn nur noch tot an und entkommt nur knapp einem Killerkommando. In der Wohnung des Toten findet er eine antike armenische Schrift und eine mittelalterliche Mariendarstellung, die von einem Maler namens Visus stammt. Gemeinsam mit Sörensens Assistentin Anahit versucht er die rätselhafte Schrift zu entschlüsseln. Dabei geraten sie immer weiter in den Sog unheimlicher Ereignisse und in große Gefahr. Denn die mysteriöse Reliquie Das Auge Gottes soll ein Pendant haben, und beide sollen über unheimliche Kräfte verfügen, die sich ihre Gegenspieler zunutze machen wollen.