DVD
Forsthaus Falkenau
Staffel 09 / Amaray
Christian Wolff & Anja Kruse & Katharina Köhntopp & Michael Wolf

20,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Forsthaus Falkenau

Medium
Erscheinungsdatum
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Titel in deutsch
Inhalt
Sprache
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Kopierschutz
Discanzahl
Disc Info
Staffel von
Hersteller
Marketingdivision
Bildabtastung
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Mediumbox
Verpackungsart
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Features
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 4:3 (1.33:1)
Sprache / Tonformate: Deutsch (Dolby Digital 1.0)
Ländercode: 2
Wilderer in Martin Rombachs Revier! Entsetzt stellt der Förster fest, dass Unbekannte scheinbar wahllos mit einer Armbrust Tiere abschießen. Sein Sohn Peter kennt die Täter, doch er darf nichts verraten, denn es sind Schüler. Vinzenz Bieler will einen Streichelzoo einrichten, wo Kinder über den Kontakt mit Tieren ihren Lebensmut wiederfinden. Martin Rombachs Hündin Aika rettet Florians Schulkameradin vor einer Kreuzotter und wird gebissen sie ist schon sehr alt und schwebt nun auch noch in Lebensgefahr. Als Martin einen Forstweg sperren muss, treiben die Bauern ihre Kühe direkt durch die Gemeinde. Somit versinkt ganz Küblach in Kuhfladen. Schöner ist, dass Förster Rombach in seinem Revier einen äußerst seltenen weißen Hirsch entdeckt dieser wird zu einer Sensation in ganz Küblach. Die liebe Senta soll Aikas Nachfolgerin werden, ist aber nicht immer leicht zu erziehen. Peter nimmt die Aufforstung seines Ackers selbst in die Hand und natürlich helfen ihm alle Rombachs dabei die Pflanzaktion wird ein voller Erfolg!

Klappentext



Die 9. Staffel der beliebten Serie Forsthaus Falkenau, in der wieder der engagierte Einsatz des Försters Rombach für ein harmonisches Miteinander von Mensch und Natur im Mittelpunkt steht.
Wilderer in Martin Rombachs Revier! Entsetzt stellt der Förster fest, dass Unbekannte scheinbar wahllos mit einer Armbrust Tiere abschießen. Sein Sohn Peter kennt die Täter, doch er darf nichts verraten, denn es sind Schüler. Vinzenz Bieler will einen Streichelzoo einrichten, wo Kinder über den Kontakt mit Tieren ihren Lebensmut wiederfinden. Martin Rombachs Hündin Aika rettet Florians Schulkameradin vor einer Kreuzotter und wird gebissen - sie ist schon sehr alt und schwebt nun auch noch in Lebensgefahr.... Als Martin einen Forstweg sperren muss, treiben die Bauern ihre Kühe direkt durch die Gemeinde. Somit versinkt ganz Küblach in Kuhfladen. Schöner ist, dass Förster Rombach in seinem Revier einen äußerst seltenen weißen Hirsch entdeckt - dieser wird zu einer Sensation in ganz Küblach. Die liebe Senta soll Aikas Nachfolgerin werden, ist aber nicht immer leicht zu erziehen. Peter nimmt die Aufforstung seines Ackers selbst in die Hand und natürlich helfen ihm alle Rombachs dabei - die Pflanzaktion wird ein voller Erfolg!


Die 9. Staffel der beliebten Serie Forsthaus Falkenau, in der wieder der engagierte Einsatz des Försters Rombach für ein harmonisches Miteinander von Mensch und Natur im Mittelpunkt steht.
Wilderer in Martin Rombachs Revier! Entsetzt stellt der Förster fest, dass Unbekannte scheinbar wahllos mit einer Armbrust Tiere abschießen. Sein Sohn Peter kennt die Täter, doch er darf nichts verraten, denn es sind Schüler. Vinzenz Bieler will einen Streichelzoo einrichten, wo Kinder über den Kontakt mit Tieren ihren Lebensmut wiederfinden. Martin Rombachs Hündin Aika rettet Florians Schulkameradin vor einer Kreuzotter und wird gebissen - sie ist schon sehr alt und schwebt nun auch noch in Lebensgefahr.... Als Martin einen Forstweg sperren muss, treiben die Bauern ihre Kühe direkt durch die Gemeinde. Somit versinkt ganz Küblach in Kuhfladen. Schöner ist, dass Förster Rombach in seinem Revier einen äußerst seltenen weißen Hirsch entdeckt - dieser wird zu einer Sensation in ganz Küblach. Die liebe Senta soll Aikas Nachfolgerin werden, ist aber nicht immer leicht zu erziehen. Peter nimmt die Aufforstung seines Ackers selbst in die Hand und natürlich helfen ihm alle Rombachs dabei - die Pflanzaktion wird ein voller Erfolg!

104 Lautloser Tod
Wilderer in Martin Rombachs Revier! Entsetzt stellt der Förster fest, dass Unbekannte scheinbar wahllos mit einer Armbrust Tiere abschießen. Sein Sohn Peter kennt die Täter, es sind Schüler. Sie drohen seinem kleinen Bruder etwas anzutun, wenn er sie verrät. Rombachs Sohn Markus hat sich in Florians Lehrerin Gilda verliebt. In der Beziehung von Viktor Fabritius und Veronika prallen zwei Welten aufeinander: Makler und Försterin - kann das gut gehen?

105 Streicheleinheiten
Vinzenz Bieler begegnet einem verwaisten Kind, das seine Sprache verloren hat. Er beschließt, einen Streichelzoo einzurichten, wo Kinder über den Kontakt mit Tieren ihren Lebensmut wiederfinden. Andrea und Tobias können sich nicht einigen. Sie plant eine Praxis auf dem Land; er hat keine Lust zu versauern und zieht München vor. Grafenau hat eine neue Apotheke. Nun bleiben Susanna die Kunden weg.

106 Tierische Sorgen
Martin Rombachs Hündin Aika rettet Florians Schulkameradin vor einer Kreuzotter und wird gebissen. Aika schwebt in Lebensgefahr, denn das rettende Serum ist nicht sofort aufzutreiben. Rombachs Tochter Rica ist dem Leistungsdruck in der Schule nicht gewachsen und nimmt Amphetamine. Susanna merkt als Einzige, dass etwas nicht stimmt, und rät Martin sich mit Rica auszusprechen.

107 Die Waldkönigin
Ein Auftrag der Gemeinde handelt Markus Rombach, Juniorchef des Küblacher Sägewerks, nur Ärger ein. Das zunächst lukrative Angebot eine Holzbrücke zu bauen hat einen Haken: Nur einheimisches Holz darf verwendet werden. Um der Holzwirtschaft zu helfen, entwickelt Vinzenz eine geniale Werbe-Idee: In Küblach soll eine Waldkönigin gekürt werden. Markus sieht bereits seine Gilda auf dem Thron.

108 Krach in Küblach
Hochwassergefahr in Rombachs Revier! Als der Förster und seine Mitarbeiter das Flussufer mit großen Steinen befestigen, fällt der Waldarbeiter Breitkreuz in die reißenden Fluten. Unter Einsatz seines Lebens rettet Martin den Mann. Als Martin einen Forstweg sperren muss, treiben die Bauern Sailer und Kreitmayr ihre Kühe direkt durch die Gemeinde. Ganz Küblach versinkt in Kuhfladen.

109 Der weiße Hirsch
Förster Rombach entdeckt einen äußerst seltenen weißen Hirsch in seinem Revier, eine Sensation in Küblach. Ein zwielichtiger Fotograf entpuppt sich als skrupelloser Trophäenjäger. In letzter Sekunde rettet Martin das wunderschöne Tier. Markus wandelt weiter auf Freiersfüßen, aber er tut sich diesmal sehr schwer. Oma Herta kann nicht mehr länger tatenlos zusehen.

110 Tizianas Baum
In Küblach entbrennt ein Streit um eine alte Linde; sie soll einem Tennisplatz weichen. Tiziana, Chefredakteurin der Schülerzeitung Distel, die sich stark für Probleme des Waldes einsetzt,
bittet Martin Rombach um Hilfe. Als sie erfahren, dass der Bürgermeister und Bauer Brucks die Linde
nachts heimlich fällen wollen, ketten sich Schüler und Förster demonstrativ an den bedrohten Baum an.

111 Das Ungeheuer
Martin wird zu einem Noteinsatz gerufen; ein Krokodil wurde am See gesichtet! Der Badesee wird gesperrt bis Pascha eingefangen ist. Susanna hat ein Vorstellungsgespräch in Passau. Martin ist nicht begeistert. Er wünscht sich, sie wäre mehr für die Familie da. Andrea stellt eine Diagnose, die ihren Vater traurig stimmt: Aika ist alt geworden. Martin braucht dringend einen neuen Hund.

112 Liebe auf den ersten Blick
Über die Pächter des Bellinghaushofes, die früher Hundezüchter waren, lernt Martin einen Hund kennen, den er sofort ins Herz schließt. Senta soll Aikas Nachfolgerin werden. Der Konflikt zwischen Susanna und Martin wegen ihres Jobs in Passau spitzt sich zu. In der letzten Nacht in ihrer Apotheke bringt sie beim schlimmen Unwetter Medikamente zum Patienten und verunglückt.

113 Senta
Sentas Erziehung ist anstrengend und nervenaufreibend. Martin, der gerade eine Mäuseplage bekämpft, will sie jedoch nicht hergeben. Zwischen Andrea und Tobias kriselt es immer wieder wegen Falkos Besuchsrecht. Martin und Susanna versuchen zu vermitteln. Zum Schweigeseminar für Manager, das Fabritius und Ignatius im Kloster veranstalten, kündigt sich eine geheimnisvolle Gräfin an.

114 Schwere Stunden
Peter nimmt die Aufforstung seines Ackers selbst in die Hand. Alle Rombachs helfen dabei; die Pflanzaktion wird ein voller Erfolg. Unbeobachtet von den Erwachsenen stopft sich Katharina Tollkirschen in den Mund. Bald beginnt der Kampf um ihr Leben. Gilda trifft sich in München mit Johannes - zur letzten Aussprache. Markus nimmt ihr das nicht ab. Sie gehen im Streit auseinander.

115 Der keltische Kalender
Förster Rombach verfolgt ein Auto, das nachts ohne Licht durch sein Revier fährt, und kommt per Zufall einer lange gesuchten Bande von Autoschiebern auf die Spur. Sie drohen ihm mit Mord, wenn er sie verrät. In dieser angespannten Situation muss Susanna wegen ihres Jobs Entscheidungen treffen. Als die Bande beginnt, die Familie Rombach zu terrorisieren, flüchtet Susanna mit Florian zu Oma Herta

116 Aller Anfang ist schwer
In Rombachs Nachbarrevier hat Lisa Carstens, eine neue Försterin, ihre Arbeit aufgenommen. Doch gleich am ersten Tag vergisst sie, die Hochstände zu kontrollieren, und zwei Kinder verunglücken. Fabritius neue Flamme ist eine passionierte Fallschirmspringerin. Um ihr zu imponieren, will er einen Fallschirmspringkurs belegen.