DVD
M*A*S*H – Season 7
Season 07 / 2. Auflage
Alan Alda & Wayne Rogers & McLean Stevenson & Loretta Swit

9,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Auflage
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Titel in deutsch
Inhalt
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Discanzahl
Serienfolge
Staffel von
Bildabtastung
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Koreakrieg - Tote und Verletzte sind an der Tagesordnung, und die Sinnlosigkeit des Krieges zermürbt das Durchhaltevermögen aller Beteiligten. Doch im M.A.S.H. (Mobiles Army Surgery Hospital) 4077, einem Camp, in dem Chirurgen, Pfleger und Schwestern um das Leben der Verwundeten kämpfen, trotzt man allen Widrigkeiten mit Herz, Humor und einer beachtlichen Portion Sarkasmus.

Diese Serie in ein Genre zu stecken ist fast unmöglich. Im ersten Moment eine Komödie, im nächsten Gesellschaftskritik oder sogar Drama, fesselt sie mit ihrer Vielschichtigkeit immer wieder aufs Neue.

Besetzung

Alan Alda - Cpt. Benjamin Franklin Hawkeye Pierce Wayne Rogers - Cpt. John Francis Xavier Trapper McIntyre McLean Stevenson - Lt. Col. Henry Braymore Blake Larry Linville - Maj. Frank D. Marion Frettchengesicht Burns Loretta Swit - Maj. Margaret Hot Lips Houlihan Gary Burghoff - Cpl. Walter Eugene Radar Oâ??Reilly Jamie Farr - Sgt. Maxwell Q. Klinger William Christopher - Cpt. Father John Francis Patrick Mulcahy Harry Morgan - Col. Sherman T. Potter Mike Farrell - Cpt. BJ Hunnicutt David Ogden Stiers - Maj. Charles Emerson Winchester III

Key-Facts

Die komplette Kultserie in einem neuen Look Alle 11 Seasons mit unzähligen Preisen (u.a. 14 Emmys® und 8 Golden Globes®) ausgezeichnet und für insgesamt 110 Emmys® nominiert Ein Muss für alle Fans

Zusatzmaterial

  • kein Zusatzmaterial

Technische Angaben:
Bildformat: 4:3 (1.33:1)
Sprache / Tonformat: Englisch DD 2.0/Englisch DD 2.0
Untertitel: Deutsch/Englisch/Dänisch/Finnisch/Norwegisch/Schwedisch
Koreakrieg - Tote und Verletzte sind an der Tagesordnung, und die Sinnlosigkeit des Krieges zermürbt das Durchhaltevermögen aller Beteiligten. Doch im M.A.S.H. (Mobiles Army Surgery Hospital) 4077, einem Camp, in dem Chirurgen, Pfleger und Schwestern um das Leben der Verwundeten kämpfen, trotzt man allen Widrigkeiten mit Herz, Humor und einer beachtlichen Portion Sarkasmus.
Diese Serie in ein Genre zu stecken ist fast unmöglich. Im ersten Moment eine Komödie, im nächsten Gesellschaftskritik oder sogar Drama, fesselt sie mit ihrer Vielschichtigkeit immer wieder aufs Neue.
1

Klappentext



Im Camp Nr. 4077, kurz vor der Korea-Front, geht es wieder drunter und drüber. 24-Stunden-Schichten sind an der Tagesordnung und der tägliche Stress zerrt an den Nerven des ganzen Teams. Umso lustiger gestalten die Ärzte und Schwestern ihre knappe Freizeit, die
hauptsächlich mit dem Aushecken und Durchführen von Streichen gefüllt wird.



Auch in der 7. Staffel verließen die Macher den gewohnten Rahmen und sorgten inhaltlich und optisch für viel Abwechslung. Um dem "Lagerkoller" zu entgehen, wurden einige Episoden an anderen Orten gedreht: Eine Folge spielt in einer Höhle ("Die mutigen
Helden"), in die das Camp ziehen muss, eine andere komplett in "Rosies Bar" ("Eine Nacht in Rosieland"). Auch diese Season brachte einige Klassiker der Serie hervor, wie die Episode "Klingers Kälteschock", die einen Preis für das beste Fernseh-
Drehbuch erhielt (Writers Guild Award). Alan Alda wurde erneut mit dem Peoples Choice Award als bester Darsteller einer TV-Serie ausgezeichnet, sowie mit dem Emmy für sein Drehbuch der Folge "Inga gibt zu denken".


Im Camp Nr. 4077, kurz vor der Korea-Front, geht es wieder drunter und drüber. 24-Stunden-Schichten sind an der Tagesordnung und der tägliche Stress zerrt an den Nerven des ganzen Teams. Umso lustiger gestalten die Ärzte und Schwestern ihre knappe Freizeit, die hauptsächlich mit dem Aushecken und Durchführen von Streichen gefüllt wird.

Auch in der 7. Staffel verließen die Macher den gewohnten Rahmen und sorgten inhaltlich und optisch für viel Abwechslung. Um dem Lagerkoller zu entgehen, wurden einige Episoden an anderen Orten gedreht: Eine Folge spielt in einer Höhle (Die mutigen Helden), in die das Camp ziehen muss, eine andere komplett in Rosies Bar (Eine Nacht in Rosieland). Auch diese Season brachte einige Klassiker der Serie hervor, wie die Episode Klingers Kälteschock, die einen Preis für das beste Fernseh-Drehbuch erhielt (Writers Guild Award). Alan Alda wurde erneut mit dem Peoples Choice Award als bester Darsteller einer TV-Serie ausgezeichnet, sowie mit dem Emmy für sein Drehbuch der Folge Inga gibt zu denken.