DVD
Im Reich der Tiefe
Deutschland
-

8,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
wieder verfügbar in ca. 3 Monaten
Menge:

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Serie
Verlag
Titelzusatz
Erscheinungsjahr
Titel in deutsch
Interpret
Schauspieler
Inhalt
Sprache
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Kopierschutz
Discanzahl
Disc Info
Hersteller
Vertrieb
Label
Bildabtastung
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Detailwarengruppe
Features
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 16:9 (1.78:1)
Sprachen / Tonformate: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
Extras: Trailer, Bildergalerie, Wendecover
Um wirklich beeindruckende Bilder des Lebens unserer Weltmeere zu erhalten, taten sich der Unterwasserfilmer Christian Petron, bekannt durch seine Mitarbeit an Filmen wie "Im Rausch der Tiefe", und der Apnoetaucher Frederic Boyle zusammen. Ohne technische Hilfsmittel taucht Boyle mehrere Minuten und bis zu 50 Meter tief. Nur so kann es gelingen, die Meeresbewohner nicht zu irritieren und sie in völlig natürlichen Verhaltensweisen zu beobachten.

Inhaltsverzeichnis



- Trailer

- Bildergalerie

- Wendecover


Klappentext



Um wirklich beeindruckende Bilder des Lebens unserer Weltmeere zu erhalten, taten sich der Unterwasserfilmer Christian Petron, bekannt durch seine Mitarbeit an Filmen wie "Im Rausch der Tiefe", und der Apnoetaucher Frederic Buyle zusammen. Ohne technische Hilfsmittel taucht Buyle mehrere Minuten und bis zu 50 Meter tief. Nur so kann es gelingen, die Meeresbewohner nicht zu irritieren und sie in völlig natürlichen Verhaltensweisen zu beobachten.


Ausstattung

- Trailer
- Bildergalerie
- Wendecover
Um wirklich beeindruckende Bilder des Lebens unserer Weltmeere zu erhalten, taten sich der Unterwasserfilmer Christian Petron, bekannt durch seine Mitarbeit an Filmen wie Im Rausch der Tiefe, und der Apnoetaucher Frederic Boyle zusammen. Ohne technische Hilfsmittel taucht Boyle mehrere Minuten und bis zu 50 Meter tief. Nur so kann es gelingen, die Meeresbewohner nicht zu irritieren und sie in völlig natürlichen Verhaltensweisen zu beobachten.

Ob die Biotope im Mittelmeer, weiße Haie vor Guadalupe oder die beinahe ausgestorbenen Buckelwale: So haben Sie die Welt unter Wasser noch nie gesehen!