DVD
Die Biene Maja
Teil 23
Zeichentrick

7,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Lieferzeit 2-3 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 4:3 (1.33:1)
Sprache / Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 1.0 )
Ländercode: 2

Klappentext



93. Ganz feine Leute Auf der Wiese wird überall furchtbar viel gezankt und geschimpft. Eines Tages kommt eine Fliegenfamilie vorbei, die sehr gute Manieren hat. Die beiden Kinder haben einen lahmen Flügel und da bitten Maja und Alexander die Eltern, auf der Wiese zu bleiben,
bis die Flügel wieder geheilt sind. So können sich alle Insekten an dem guten Benehmen der Fliegenfamilie in der Zeit ein Beispiel nehmen. Und wer die guten Manieren vergißt, wird für acht Tage von der Wiese verbannt. Natürlich nehmen sich nun alle sehr zusammen.



94. Die Königin kommt Die Bienenkönigin Liebetraut II. will die Klatschmohnwiese besuchen. Maja wird zur Vorsitzenden des Empfangskomitees ernannt und verteilt sogleich die Arbeiten für die Vorbereitungen. Willi ist für das Saubermachen zuständig. Flip stellt ein Unterhaltungsprogramm
zusammen, Alexander sorgt für die Bewirtung und die Ameisen sind für die Begrüßung zuständig. Ein jeder macht sich sofort an die Arbeit und Maja ist mit den Vorbereitungen sehr zufrieden. Aber leider läuft nicht alles so wie es soll.



95. Maja, das Findelkind In dichtem Nebel verliert Maja Alexander und Flip. Während sie durch den Nebel irrt und die beiden sucht, wird sie plötzlich gepackt und fortgetragen. In einem Schloß kommt sie wieder zu sich und eine Bienenkönigin eröffnet ihr, dass sie eine Prinzessin ist, die kurz
nach ihrer Geburt verschleppt wurde. Keiner will Maja glauben, dass sie nicht die gesuchte Prinzessin ist.



96. Das große Skirennen Es ist Herbst. Thekla hat ihre Geige zertrümmert, weil sie plötzlich glaubt, das Violinspiel nie richtig zu erlernen. Die anderen trösten sie und Alexander gibt ihr den Rat, in der Stadt Unterricht zu nehmen. Dankbar nimmt sie den Vorschlag an und macht sich auf den
Weg. Auch bei den anderen macht sich eine große Herbst-Melancholie breit. Jeder vergräbt sich. Maja fragt Dr. Schnecke, was man dagegen nur tun kann und der meint, wenn mehr Sport getrieben wird, erwachen auch die Lebensgeister wieder. Er schlägt ein Gras-Skirennen vor.


93. Ganz feine Leute Auf der Wiese wird überall furchtbar viel gezankt und geschimpft. Eines Tages kommt eine Fliegenfamilie vorbei, die sehr gute Manieren hat. Die beiden Kinder haben einen lahmen Flügel und da bitten Maja und Alexander die Eltern, auf der Wiese zu bleiben, bis die Flügel wieder geheilt sind. So können sich alle Insekten an dem guten Benehmen der Fliegenfamilie in der Zeit ein Beispiel nehmen. Und wer die guten Manieren vergißt, wird für acht Tage von der Wiese verbannt. Natürlich nehmen sich nun alle sehr zusammen.

94. Die Königin kommt Die Bienenkönigin Liebetraut II. will die Klatschmohnwiese besuchen. Maja wird zur Vorsitzenden des Empfangskomitees ernannt und verteilt sogleich die Arbeiten für die Vorbereitungen. Willi ist für das Saubermachen zuständig. Flip stellt ein Unterhaltungsprogramm zusammen, Alexander sorgt für die Bewirtung und die Ameisen sind für die Begrüßung zuständig. Ein jeder macht sich sofort an die Arbeit und Maja ist mit den Vorbereitungen sehr zufrieden. Aber leider läuft nicht alles so wie es soll.

95. Maja, das Findelkind In dichtem Nebel verliert Maja Alexander und Flip. Während sie durch den Nebel irrt und die beiden sucht, wird sie plötzlich gepackt und fortgetragen. In einem Schloß kommt sie wieder zu sich und eine Bienenkönigin eröffnet ihr, dass sie eine Prinzessin ist, die kurz nach ihrer Geburt verschleppt wurde. Keiner will Maja glauben, dass sie nicht die gesuchte Prinzessin ist.

96. Das große Skirennen Es ist Herbst. Thekla hat ihre Geige zertrümmert, weil sie plötzlich glaubt, das Violinspiel nie richtig zu erlernen. Die anderen trösten sie und Alexander gibt ihr den Rat, in der Stadt Unterricht zu nehmen. Dankbar nimmt sie den Vorschlag an und macht sich auf den Weg. Auch bei den anderen macht sich eine große Herbst-Melancholie breit. Jeder vergräbt sich. Maja fragt Dr. Schnecke, was man dagegen nur tun kann und der meint, wenn mehr Sport getrieben wird, erwachen auch die Lebensgeister wieder. Er schlägt ein Gras-Skirennen vor.