DVD
Mr. Bean
Vol. 2 / Digital Remastered
Rowan Atkinson & Richard Briers & Paul Bown & Rudolph Walker

9,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
auf Lager, Lieferzeit 1-2 Werktage
Menge:

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Titel in deutsch
Inhalt
Sprache
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Kopierschutz
Discanzahl
Disc Info
Label
Bildabtastung
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Cutter
Zusammenstellung
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 4:3 (1.33:1)
Sprache / Tonformat: Englisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Schwedisch u. a.
'Tollpatschig wie kein Zweiter stolpert Mr. Bean über die Tücken des Alltags und amüsiert uns mit seinen kleinen Katastrophen. Dank feinstem britischem Humor und Rowan Atkinson in der Rolle seines Lebens bleibt kein Auge trocken. Enthält folgende TV-Folgen: Mr. Bean reist wieder Fröhliche Weihnachten Gast auf Zimmer 426 Babysitter wider Willen Der Heimwerker
2

Klappentext



Tollpatschig wie kein Zweiter stolpert Mr. Bean über die Tücken des Alltags und amüsiert uns mit seinen kleinen Katastrophen. Dank feinstem britischem Humor und Rowan Atkinson in der Rolle seines Lebens bleibt kein Auge trocken.



Erleben Sie Mr. Beans wunderbare Mischung aus Spaß und Desaster!



Mr. Bean reist wieder

Ich reise ungern, weil ich dann immer die schrägsten Typen treffe. Neulich war ich mit meinem Auto unterwegs und fand einen Passanten, der einen Herzinfarkt hatte. Letzte Woche verreiste ich mit vollem Koffer per Bahn - und wäre fast aus dem Zugabteil gefallen, weil dieser andere
Reisende ständig so laut gelacht hat! Als es dann im Flugzeug weiterging, saß ich direkt neben einem Jungen, der ganz grün im Gesicht war ...



Fröhliche Weihnachten

Für mich ist Weihnachten die fröhlichste Zeit des Jahres! Leider verstehen einige überhaupt keinen Spaß: Wenn ich nur an die Kaufhausmitarbeiter denke. Oder die Blaskapelle auf dem Markt. Ich hab mir die gute Laune von denen aber nicht verderben lassen und ein tolles Fest erlebt - mit
Geschenken für mich selbst, meinem Teddy und Irma, die bei mir Truthahn essen durfte ...



Gast auf Zimmer 426

Manchen Menschen kann man es nie recht machen. Das letzte Wochenende wollte ich in einem Hotel verbringen - und bekam sofort Ärger mit dem Chef des Hauses. Dabei hatte ich mein Zimmer lediglich etwas wohnlicher gemacht. Hat man mir diese Anstrengung gedankt? Nein. Zur Strafe
wurde ich nackt aus meinem Zimmer gesperrt und musste meine Blöße mit unwürdiger Bekleidung bedecken ...



Babysitter wider Willen

Letztens fuhr ich zum Jahrmarkt und musste mich um ein fremdes Baby kümmern, das auf einmal an meinem Kofferraumgriff hing. Wie ich dem kleinen Frechdachs das Auto-Scooter-Fahren beigebracht habe und wie gekonnt ich seine miefigen Windeln wechselte - das soll mir erst mal jemand
nachmachen! Schließlich fand das Baby doch noch zurück zu seiner Mutter ...



Der Heimwerker

Selbst ist der Mann! Nach einer viel zu kurzen Neujahrsparty habe ich Anfang Januar meine Wohnung renoviert. Mit einem genialen Trick war ich der Erste, der morgens ins Kaufhaus kam. Dann habe ich mir einen geräumigen Sessel gekauft und dazu noch Farbe, einen Besen und was man
sonst noch zum Renovieren braucht. Und das alles habe ich auf dem Dach meines kleinen Wagens transportiert! Besonders stolz bin ich auf mein neues System zum Auftragen der Wandfarbe ..


Tollpatschig wie kein Zweiter stolpert Mr. Bean über die Tücken des Alltags und amüsiert uns mit seinen kleinen Katastrophen. Dank feinstem britischem Humor und Rowan Atkinson in der Rolle seines Lebens bleibt kein Auge trocken.

Erleben Sie Mr. Beans wunderbare Mischung aus Spaß und Desaster!

Mr. Bean reist wieder
Ich reise ungern, weil ich dann immer die schrägsten Typen treffe. Neulich war ich mit meinem Auto unterwegs und fand einen Passanten, der einen Herzinfarkt hatte. Letzte Woche verreiste ich mit vollem Koffer per Bahn - und wäre fast aus dem Zugabteil gefallen, weil dieser andere Reisende ständig so laut gelacht hat! Als es dann im Flugzeug weiterging, saß ich direkt neben einem Jungen, der ganz grün im Gesicht war ...

Fröhliche Weihnachten
Für mich ist Weihnachten die fröhlichste Zeit des Jahres! Leider verstehen einige überhaupt keinen Spaß: Wenn ich nur an die Kaufhausmitarbeiter denke. Oder die Blaskapelle auf dem Markt. Ich hab mir die gute Laune von denen aber nicht verderben lassen und ein tolles Fest erlebt - mit Geschenken für mich selbst, meinem Teddy und Irma, die bei mir Truthahn essen durfte ...

Gast auf Zimmer 426
Manchen Menschen kann man es nie recht machen. Das letzte Wochenende wollte ich in einem Hotel verbringen - und bekam sofort Ärger mit dem Chef des Hauses. Dabei hatte ich mein Zimmer lediglich etwas wohnlicher gemacht. Hat man mir diese Anstrengung gedankt? Nein. Zur Strafe wurde ich nackt aus meinem Zimmer gesperrt und musste meine Blöße mit unwürdiger Bekleidung bedecken ...

Babysitter wider Willen
Letztens fuhr ich zum Jahrmarkt und musste mich um ein fremdes Baby kümmern, das auf einmal an meinem Kofferraumgriff hing. Wie ich dem kleinen Frechdachs das Auto-Scooter-Fahren beigebracht habe und wie gekonnt ich seine miefigen Windeln wechselte - das soll mir erst mal jemand nachmachen! Schließlich fand das Baby doch noch zurück zu seiner Mutter ...

Der Heimwerker
Selbst ist der Mann! Nach einer viel zu kurzen Neujahrsparty habe ich Anfang Januar meine Wohnung renoviert. Mit einem genialen Trick war ich der Erste, der morgens ins Kaufhaus kam. Dann habe ich mir einen geräumigen Sessel gekauft und dazu noch Farbe, einen Besen und was man sonst noch zum Renovieren braucht. Und das alles habe ich auf dem Dach meines kleinen Wagens transportiert! Besonders stolz bin ich auf mein neues System zum Auftragen der Wandfarbe ..

Ähnliche Artikel