DVD
Fernweh - Thailand / Bangkok
Die schönsten Reiseziele - Fernweh, FSK: ohne Altersbeschränkung, DVD-Video, Dt

5,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Verlag
Erscheinungsjahr
Inhalt
Laufzeit
Discanzahl
Disc Info
Hersteller
Vertrieb
Bildabtastung
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsjahr
Kino Veroeffentlichung
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Features
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Schlagwort
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Klappentext



Thailand Thailand - das ist das "Land des Lächelns", das Land der vielen Gesichter. Es ist das Land des Buddhismus und der Tempel - rund 30.000 sollen es sein. Und es ist ein Königreich mit wahrhaft königlichen Stränden im Süden und dem berüchtigten "Goldenen
Dreieck" im Norden. Diese Grenzregion zu Myanmar und Laos war einst das größte Opiumanbaugebiet der Welt. Heute können sogar Touristen den Schmugglerfluss Mekong befahren und sich dort umsehen, wo auch der König Urlaub macht: in der wahrscheinlich schönsten Landschaft
Thailands. Bangkok: Es soll Menschen geben, die nur zum Einkaufen in Thailands Hauptstadt reisen. Doch der Moloch Bangkok mit mehr als 10 Millionen Menschen und 2 Millionen Fahrzeugen bietet weit mehr als den Billigeinkauf von der Stange. Allein 400 Tempel, über und über voll mit
goldener Ornamentik, kunstvoll-verzierte Giebeldächer und spiegelnde Marmorböden breiten sich am Fuße der Hochhäuser aus. Dazu Massageschulen, Garküchen und ein immer noch weitverzweigtes Flussnetz, in dem sich das Stadtleben seit 100 Jahren nahezu unverändert präsentiert.
Höhepunkt eines Bangkok-Aufenthaltes ist die Fahrt auf einer alten Reisbarke in die ehemalige Hauptstadt Siams, nach Ayutthaya."


Thailand Thailand - das ist das Land des Lächelns, das Land der vielen Gesichter. Es ist das Land des Buddhismus und der Tempel - rund 30.000 sollen es sein. Und es ist ein Königreich mit wahrhaft königlichen Stränden im Süden und dem berüchtigten Goldenen Dreieck im Norden. Diese Grenzregion zu Myanmar und Laos war einst das größte Opiumanbaugebiet der Welt. Heute können sogar Touristen den Schmugglerfluss Mekong befahren und sich dort umsehen, wo auch der König Urlaub macht: in der wahrscheinlich schönsten Landschaft Thailands. Bangkok: Es soll Menschen geben, die nur zum Einkaufen in Thailands Hauptstadt reisen. Doch der Moloch Bangkok mit mehr als 10 Millionen Menschen und 2 Millionen Fahrzeugen bietet weit mehr als den Billigeinkauf von der Stange. Allein 400 Tempel, über und über voll mit goldener Ornamentik, kunstvoll-verzierte Giebeldächer und spiegelnde Marmorböden breiten sich am Fuße der Hochhäuser aus. Dazu Massageschulen, Garküchen und ein immer noch weitverzweigtes Flussnetz, in dem sich das Stadtleben seit 100 Jahren nahezu unverändert präsentiert. Höhepunkt eines Bangkok-Aufenthaltes ist die Fahrt auf einer alten Reisbarke in die ehemalige Hauptstadt Siams, nach Ayutthaya.