DVD
Unter uns - Wie alles begann
Folge 01-50
Holger Franke & Petra Blossey & Isabell Hertel & Ben Ruedinger

22,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Unter uns - Wie alles begann

Medium
Erscheinungsdatum
Titelzusatz
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Titel in deutsch
Inhalt
Sprache
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Kopierschutz
Discanzahl
Disc Info
Episode von
Episode bis
Hersteller
Bildabtastung
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Komponist
Filmmusik
Zusammenstellung
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 4:3 (1.33:1)
Sprache / Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0)

Klappentext



In der Kölner Schillerallee 10 liegen Liebe und Hass nah beieinander... Die Freundinnen Corinna Bach und Jennifer Turner haben herausgefunden, dass im Haus Schillerallee Nr. 10 eine Wohnung leer steht. Das Luxus-Dachgeschoss entspricht genau ihrem Geschmack, nur leider
nicht ihrem Geldbeutel. Um trotzdem ihre "Traumwohnung" beziehen zu können, beschließen sie, eine WG zu gründen. Die kratzbürstige Vermieterin, Frau Weigel, stimmt zu, als sie erfährt, dass Corinna zu den oberen Zehntausend gehört. Ihrem Enkel, Chris Weigel, verschlägt
es die Sprache, als er die beiden attraktiven Mädchen sieht. Der arbeitslose Olaf Schwarz und seine Tochter Antonia leiden in Ostberlin unter schlechten Wohnverhältnissen. In einem Umzug nach Köln sieht Antonia die Chance auf einen Neuanfang für ihren Vater. Außerdem kann sie dort
endlich die Verwandtschaft rund um ihre Tante Irene kennenzulernen. In Köln trifft Olaf zum ersten Mal seit Jahren seine Schwester, die dort mit dem Bäcker Wolfgang Weigel verheiratet ist. Obwohl lange keinen Kontakt pflegten, fällt das Wiedersehen unerwartet herzlich aus. Gibt es
etwas in der Vergangenheit, was Olaf seiner Tochter verschweigt?


In der Kölner Schillerallee 10 liegen Liebe und Hass nah beieinander... Die Freundinnen Corinna Bach und Jennifer Turner haben herausgefunden, dass im Haus Schillerallee Nr. 10 eine Wohnung leer steht. Das Luxus-Dachgeschoss entspricht genau ihrem Geschmack, nur leider nicht ihrem Geldbeutel. Um trotzdem ihre Traumwohnung beziehen zu können, beschließen sie, eine WG zu gründen. Die kratzbürstige Vermieterin, Frau Weigel, stimmt zu, als sie erfährt, dass Corinna zu den oberen Zehntausend gehört. Ihrem Enkel, Chris Weigel, verschlägt es die Sprache, als er die beiden attraktiven Mädchen sieht. Der arbeitslose Olaf Schwarz und seine Tochter Antonia leiden in Ostberlin unter schlechten Wohnverhältnissen. In einem Umzug nach Köln sieht Antonia die Chance auf einen Neuanfang für ihren Vater. Außerdem kann sie dort endlich die Verwandtschaft rund um ihre Tante Irene kennenzulernen. In Köln trifft Olaf zum ersten Mal seit Jahren seine Schwester, die dort mit dem Bäcker Wolfgang Weigel verheiratet ist. Obwohl lange keinen Kontakt pflegten, fällt das Wiedersehen unerwartet herzlich aus. Gibt es etwas in der Vergangenheit, was Olaf seiner Tochter verschweigt?