DVD
Terminator
ungeschnittene Fassung
Arnold Schwarzenegger & Michael Biehn & Linda Hamilton & Paul Winfield

8,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
auf Lager, Lieferzeit 1-2 Werktage
Menge:

Terminator

Medium
Erscheinungsdatum
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Titel in deutsch
Inhalt
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Discanzahl
Disc Info
Label
Untertitel fuer Hoergeschaedigte
Bildabtastung
Bildfarbe
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Kino Veroeffentlichung
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Komponist
Filmmusik
Zusammenstellung
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Im Jahr 2029 herrscht ein gnadenloser Krieg auf der Erde. Ein hyperintelligentes Computersystem, Skynet, und der Rest der Menschheit stehen sich gegenüber. Auf einen Menschen hat es Skynet besonders abgesehen: John Connor, den gefährlichen Anführer einer Widerstandsgruppe. Um ihn zu beseitigen, wird ein Terminator zurück ins L.A. des Jahres 1984 geschickt. Dieser Cyborgkiller (Arnold Schwarzenegger), äußerlich von einem Menschen nicht zu unterscheiden, soll die Mutter (Linda Hamilton) von Connor umbringen, bevor dieser das Licht der Welt erblicken kann. Auf das Töten programmiert, hinterlässt er auf seiner Suche nach ihr eine bis dahin im Kino noch nicht gesehene Spur der Verwüstung.

Besetzung

Arnold Schwarzenegger - Terminator Michael Biehn - Kyle Reese Linda Hamilton - Sarah Connor Paul Winfield - Lieutenant Ed Traxler

Key-Facts

Ungeschnittene Fassung mit neuer FSK Prüfung

Stab


Technische Angaben:
Bildformat: 1:1,85/16:9
Sprachen (Tonformat): Deutsch dts 5.1/Deutsch DD 5.1/Englisch dts 5.1/Englisch DD 5.1
Untertitel: Dt. f. Hörg./Engl. f. Hörg.
Extras: Featurettes, Entfallene Szenen, Drehbuchentwürfe, Bildergalerie, Trailer, TV-Spot


Inhaltsverzeichnis



- 3 Featurettes:

* "Der Terminator: eine Retrospektive unaufhaltbare Kraft"

* "Das Erbe des Terminators"

* "Der Terminator: Näher an der Wirklichkeit"

- Andere Stimmen: Besetzung und Crew über die Entstehung von Terminator

- 7 nicht verwendete Szenen

- Drehbuchentwürfe

- Fotogalerie

- Trailer und TV Spot


Klappentext



Im Jahr 2029 herrscht ein gnadenloser Krieg auf der Erde. Ein hyperintelligentes Computersystem, Skynet, und der Rest der Menschheit stehen sich gegenüber. Auf einen Menschen hat es Skynet besonders abgesehen: John Connor, den gefährlichen Anführer einer
Widerstandsgruppe. Um ihn zu beseitigen, wird ein Terminator (Arnold Schwarzenegger) zurück ins L.A. des Jahres 1984 geschickt. Dieser Cyborgkiller, äußerlich von einem Menschen nicht zu unterscheiden, soll die Mutter von Connor umbringen, bevor dieser das Licht der Welt erblicken
kann. Aufs Töten programmiert, hinterlässt er auf seiner Suche nach ihr eine bis dahin im Kino noch nicht gesehene Spur der Verwüstung.



Kyle Reese, ein Freund Connors, macht sich ebenfalls auf den Weg in die Vergangenheit, die völlig ahnungslose Sarah Connor (Linda Hamilton) zu beschützen. Der actiongeladene Kampf zwischen Mensch und Killermaschine beginnt.




- Streichung aus der Liste der jugendgefährdenden Medien (16.10.2010)


Ausstattung

- 3 Featurettes:
* Der Terminator: eine Retrospektive unaufhaltbare Kraft
* Das Erbe des Terminators
* Der Terminator: Näher an der Wirklichkeit
- Andere Stimmen: Besetzung und Crew über die Entstehung von Terminator
- 7 nicht verwendete Szenen
- Drehbuchentwürfe
- Fotogalerie
- Trailer und TV Spot
Im Jahr 2029 herrscht ein gnadenloser Krieg auf der Erde. Ein hyperintelligentes Computersystem, Skynet, und der Rest der Menschheit stehen sich gegenüber. Auf einen Menschen hat es Skynet besonders abgesehen: John Connor, den gefährlichen Anführer einer Widerstandsgruppe. Um ihn zu beseitigen, wird ein Terminator (Arnold Schwarzenegger) zurück ins L.A. des Jahres 1984 geschickt. Dieser Cyborgkiller, äußerlich von einem Menschen nicht zu unterscheiden, soll die Mutter von Connor umbringen, bevor dieser das Licht der Welt erblicken kann. Aufs Töten programmiert, hinterlässt er auf seiner Suche nach ihr eine bis dahin im Kino noch nicht gesehene Spur der Verwüstung.

Kyle Reese, ein Freund Connors, macht sich ebenfalls auf den Weg in die Vergangenheit, die völlig ahnungslose Sarah Connor (Linda Hamilton) zu beschützen. Der actiongeladene Kampf zwischen Mensch und Killermaschine beginnt.

Ähnliche Artikel