DVD
Akte: USA vs. John Lennon, 1 DVD
USA
Lennon,John

6,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Titelzusatz
Erscheinungsjahr
Schauspieler
Inhalt
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Kopierschutz
Discanzahl
Disc Info
Hersteller
Vertrieb
Kategorie
Warengruppenindex
Warengruppe
Detailwarengruppe
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 16:9
Sprachen (Tonformat): Deutsch, Englisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel: Deutsch
Ländercode: 2
Ende der 60er Jahre beginnt die politische Radikalisierung von John Lennon an der Seite seiner neuen Liebe Yoko Ono. Gemeinsam organisieren sie Demonstrationen gegen den Vietnamkrieg sowie das berühmte Bed-In und schaffen mit "Give Peace a Chance" eine noch heute gültige Hymne der Friedensbewegung. Die amerikanische Regierung ist nicht erfreut über das Engagement des in New York lebenden Briten. Ein fünfjähriger Kleinkrieg beginnt, während dem Lennon und Ono stets mit ihrer Ausweisung rechnen müssen. David Leaf zeichnet bewegend und provokant die Entwicklung des berühmten Beatle John Lennon zum Anti-Kriegs-Aktivisten und die Versuche der Regierung, Lennon mundtot zu machen. Dazu steht ihm eine Unmenge an unbekanntem Archivmaterial Lennons zur Verfügung, das er mit Interviews mit Freunden und Feinden Lennons - darunter ein ausführliches Gespräch mit Yoko Ono - anreichert. Verblüffend ist, wie unmittelbar Lennons Aussagen auf die heutige Zeit zutreffen.
.

Klappentext



Ende der 60er Jahre beginnt die politische Radikalisierung von John Lennon an der Seite seiner neuen Liebe Yoko Ono. Gemeinsam organisieren sie Demonstrationen gegen den Vietnamkrieg sowie das berühmte Bed-In und schaffen mit "Give Peace a Chance" eine noch heute gültige Hymne der Friedensbewegung. Die amerikanische Regierung ist nicht erfreut über das Engagement des in New York lebenden Briten. Ein fünfjähriger Kleinkrieg beginnt, während dem Lennon und Ono stets mit ihrer Ausweisung rechnen müssen. David Leaf zeichnet bewegend und provokant die Entwicklung des berühmten Beatle John Lennon zum Anti-Kriegs-Aktivisten und die Versuche der Regierung, Lennon mundtot zu machen. Dazu steht ihm eine Unmenge an unbekanntem Archivmaterial Lennons zur Verfügung, das er mit Interviews mit Freunden und Feinden Lennons - darunter ein ausführliches Gespräch mit Yoko Ono - anreichert. Verblüffend ist, wie unmittelbar Lennons Aussagen auf die heutige Zeit zutreffen.