Blu-ray
m
80th Anniversary 2-Disc Edition
Peter Lorre & Ellen Widmann & Inge Landgut & Otto Wernicke

21,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

M - Eine Stadt sucht einen Mörder

Medium
Erscheinungsdatum
Titel
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Titel in deutsch
Sprache
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Kopierschutz
Discanzahl
Hersteller
Label
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Kino Veroeffentlichung
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Zusammenstellung
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 1080p/24 (1.19:1)
Sprachen / Tonformate: Deutsch (dts-HD 2.0/1.0)
Ländercode: 2
Untertitel: Deutsch
Extras: Audiokommentar, Bildergalerie u. a.
Berlin 1931: Ein Kindermörder versetzt die ganze Stadt in Angst und Schrecken. Immer wieder schlägt der Sexualverbrecher zu und die Obrigkeit ist machtlos. Schließlich wird von der Polizei sogar eine Belohnung von 10.000 Mark auf die Ergreifung des Verbrechers ausgesetzt. Da die ständigen Razzien und Kontrollen die Unterwelt behindern, begeben sich auch die Kriminellen auf die Jagd nach dem Psychopathen.

Inhaltsverzeichnis



- Audiokommentar

- Dokumentationen "The Hunt for M" & "Zum Beispiel Fritz Lang"

- Featurette mit Audiokommentar

- Bildergalerie

- Booklet


Klappentext



Das Monokel am Set war sein Markenzeichen: Der studierte Architekt Fritz Lang erreichte als Regisseur mit Werken wie "Metropolis" und den "Dr. Mabuse"-Filmen Weltruhm. Er gilt als einer der großen Wegbereiter des Kinos. In den zwanziger Jahren prägte er den expressionistischen Stummfilm maßgeblich. Er setzte Maßstäbe hinsichtlich Filmästhetik, Bildaufbau und Tricktechnik. Bis heute gilt Fritz Lang als einer der bemerkenswertesten und einflussreichsten Regisseure. So wurde sein Stummfilmklassiker "Metropolis" als erster Film durch die UNESCO in ihr "Memory-of-the-World"-Register aufgenommen.

Die Fritz Lang Sonderedition bündelt die Meisterwerke - seinen größten Stummfilmklassiker sowie die bedeutendsten Tonfilme - des Regisseurs Fritz Lang, in vollständig überarbeiteter und restaurierter Fassung:
¿ Metropolis
¿ Das Testament des Dr. Mabuse
¿ M - Eine Stadt sucht einen Mörder


Ausstattung

- Audiokommentar
- Dokumentationen The Hunt for M & Zum Beispiel Fritz Lang
- Featurette mit Audiokommentar
- Bildergalerie
- Booklet
Berlin 1931:
Ein Kindermörder versetzt die ganze Stadt in Angst und Schrecken. Immer wieder schlägt der Sexualverbrecher zu, und die Polizei ist machtlos. Schließlich wird sogar eine Belohnung von 10.000 Mark auf die Ergreifung des Verbrechers ausgesetzt. Nicht nur deshalb mischt sich auch die Unterwelt in die Arbeit der Kripo ein. Hauptgrund ist allerdings, dass das große Polizeiaufgebot in der Stadt die illegalen Geschäfte der Gangster behindert. So mobilisiert der Unterweltboss, den sie nur der Schränker nennen, all seine Kumpanen und positioniert sie als Spitzel überall in der Stadt. Damit beginnt eine beispiellose Menschenhatz. Schon bald verdächtigt jeder jeden, während der wahre Täter erneut zuschlägt...

Ähnliche Artikel