DVD
My Big Fat Greek Summer & Big Stan
Star Cinema / 2 Filme - 1 Preis
My Big Fat Greek Summer: & Nia Vardalos & Richard Dreyfuss & Alexis Georgoulis

5,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

My Big Fat Greek Summer & Big Stan

Medium
Erscheinungsdatum
Erscheinungsjahr
Inhalt
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Kopierschutz
Discanzahl
Disc Info
Vertrieb
Untertitel
Bildabtastung
Bildfarbe
Geschnitten
Produktionsland
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Liste
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 16:9 (1.85:1)
Sprache / Tonformat: Deutsch, Englisch (Dolby Digital 5.1)
Ländercode: 2
"Big Stan": Stan (ROB SCHNEIDER) ist ein Ganove - aber eben kein cleverer. Seine illegalen kleinen Geschäfte fliegen auf, er wird verurteilt und muss in den Knast. Um sich vor den bösen Jungs zu retten, sucht er Hilfe bei dem mysteriösen Martial-Arts-Experten "The Master" (DAVID CARRADINE), der ihn nach hartem Training in einen exzellenten Kung-Fu-Künstler verwandelt. Im Knast angekommen, verschafft sich Stan nach kurzer Zeit großen Respekt unter den rivalisierenden Gangs und beginnt, den Laden so richtig aufzumischen.
"My Big Fat Greek Summer": Reiseführerin in Griechenland - für viele ein Traumjob. Für Georgia (NIA VARDALOS) ist es ein einziger Albtraum. Ihre Schäfchen - ein anstrengender Mix aus trinkfreudigen Australiern, lauten Amerikanern und hochnäsigen Briten - zeigen wenig Interesse für die Schönheit der antiken Stätten. Der schrottreife Reisebus, miese Hotels und ihr muffiger Fahrer Procopi runden das Fiasko ab. Georgia steht kurz davor aufzugeben, da erhält sie unerwartet Hilfe. Ausgerechnet der nervige Senior-Witzbold der Gruppe Irv (RICHARD DREYFUSS) zeigt Georgia, wie sie das Leben wieder genießen kann...
BIG STAN: Stan ist ein Ganove, aber kein cleverer. Seine illegalen Geschäfte fliegen auf, er wird verurteilt und muss in den Knast. Um sich vor den bösen Jungs zu retten, sucht er Hilfe bei dem mysteriösen Martial-Arts-Experten 'The Master' ...
MY BIG FAT GREEK SUMMER:
Reiseführerin in Griechenland, für viele ein Traumjob. Für Georgia ist es ein einziger Albtraum. Ihre Schäfchen zeigen wenig Interesse für die Schönheit der antiken Stätten. Georgia steht kurz davor aufzugeben, da erhält sie unerwartet Hilfe. Ausgerechnet der nervige Senior-Witzbold der Gruppe Irv zeigt Georgia, wie sie das Leben wieder genießen kann...


Die "Star Cinema"-Reihe: zwei Filme zum Preis von Einem, hier eine Sommer-Komödie zum Verlieben und ein herrlich überdrehter Klamauk! Mit Nia Vardalos, Oscar-Preisträger Richard Dreyfuss, Rob Schneider und dem legendären David "Kill Bill" Carradine!


-> My Big Fat Greek Summer (USA/Spanien 2009, 91 min., FSK 0):
Reiseführerin in Griechenland - für viele ein Traumjob. Für die amerikanische Geschichtsprofessorin Georgia (Nia Vardalos) ist es ein Albtraum. Ihre Schäfchen - ein anstrengender Mix aus trinkfreudigen Australiern, lauten Amerikanern und hochnäsigen Briten - zeigt wenig Interesse für die Schönheit der antiken Stätten. Bei ihnen stehen Souveniers und Eiscreme hoch im Kurs. Der schrottreife Reisebus, miese Hotels und ihr muffiger Fahrer Procopi (Alexis Georgoulis) runden das Fiasko ab. Georgia steht kurz davor aufzugeben, da erhält sie unerwartet Hilfe. Ausgerechnet Irv (Richard Dreyfuss) - der nervige Senior-Witzbold der Gruppe - zeigt Georgia, wie sie das Leben wieder genießen kann. Nach und nach verwandelt sich die zugeknöpfte Akademikerin in eine charmant-witzige, mitreißende Reisebegleiterin, der plötzlich auch die Männer nicht widerstehen können...

-> Big Stan (USA 2007, 105 min., FSK 16):
Stan Minton (Rob Schneider) ist ein verurteilter Kleinganove, der in betrügerischer Weise meist ältere Damen mit dem Verkauf von Feriendomizilen um ihre Altersvorsorge erleichtert. Mit Hilfe seines windigen Anwaltes Lew Popper (M. Emmet Walsh) gelingt es Stan, den Antritt seiner Gefängnisstrafe um 6 Monate zu verschieben, damit er seine Angelegenheiten regeln kann. Stan verfällt jedoch schnell in Depressionen, aus denen ihn nicht mal seine umwerfende und vor Lebenslust übersprudelnde Frau (Jennifer Morrison) befreien kann. Als Stan von einem ehemaligen Gefängnisinsassen erfährt, dass er mit seinem eher schmächtigen Körper sicherlich schnell zum Ziel der liebeshungrigen großen Jungs im Knast werden könnte, erkennt er, dass er seine sensiblen Körperteile schützen muss und engagiert einen geheimnisvollen Martial-Arts-Guru, bekannt als Der Meister (David Carradine).

Im Zeitraum bis zu seinem Haftantritt verwandelt Der Meister Stan in eine geschmeidige und gefährliche Kampfmaschine - sehr zum Unwillen seiner Frau Mindy, die sich sehr an den anderen Fähigkeiten des Meisters stört: dem Verspeisen von Skorpionen am Essenstisch und dem Rauchen von 100 Zigaretten am Tag.

Stan muss schließlich seine Gefängnisstrafe antreten - und erfährt, dass es dort bei weitem nicht so zugeht, wie er dachte: Es ist noch schlimmer! Gott sei Dank ist Stan jedoch gut in Form und vermittelt schnell zwischen den verfeindeten Gefängnis-Gangs. Dies ist jedoch ganz und gar nicht im Sinne des Gefängnisdirektors Gasque (Scott Wilson), der einen tückischen Plan ausgeheckt hat: Er möchte das Gefängnis schließen und das Grundstück an eine vietnamesische Grundstücksfirma verhökern, bei der er rein zufällig als stiller Partner fungiert. Gasque bietet Stan einen Deal an, der ihn weit vor Ablauf seiner Strafzeit aus dem Knast holen würde, wenn er ihn bei seinem teuflischen Plan unterstützt. Doch die Uhr tickt - und Stan muss sich zwischen seiner Freiheit und dem Schutz seiner Mitgefangenen, die er zwischenzeitlich zu respektieren gelernt hat, entscheiden.