DVD
With One Voice - Die gemeinsame Stimme der Religionen
Englisches Original mit deutschem Voice-Over. USA
A. Hameed Ali A.H. Almaas & Ajahn Amaro & David A. Cooper & Peter Coyote

13,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Lieferzeit 4-5 Werktage
Menge:

With One Voice - Die gemeinsame Stimme der Religionen

Medium
Seiten
Erscheinungsdatum
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Interpret
Inhalt
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Abbildungen
Discanzahl
Disc Info
Hersteller
Vertrieb
Bildabtastung
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Detailwarengruppe
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

"With One Voice" vereint Mystiker aus vierzehn verschiedenen spirituellen Traditionen, die ihre Sichtweise auf die eine Wahrheit mitteilen, welche allen Religionen zugrunde liegt. In der 78 Minuten langen Dokumentation äußern diese erwachten Lehrer sich zu Fragen über Leben und Tod, die Existenz Gottes, den Pfad zum spirituellen Erwachen und den Weg zum Weltfrieden. Durch ihre Worte und atemberaubende Präsenz fordern sie uns auf, in unser Herz zu blicken und anhaltend zu lauschen, damit wir an dem Gespräch teilhaben und mit einer Stimme sprechen können.
"With One Voice" vereint Mystiker aus vierzehn verschiedenen spirituellen Traditionen, die ihre Sichtweise auf die eine Wahrheit mitteilen, welche allen Religionen zugrunde liegt. In der 78 Minuten langen Dokumentation äußern diese erwachten Lehrer sich zu Fragen über Leben und Tod, die Existenz Gottes, den Pfad zum spirituellen Erwachen und den Weg zum Weltfrieden. Durch ihre Worte und atemberaubende Präsenz fordern sie uns auf, in unser Herz zu blicken und anhaltend zu lauschen, damit wir an dem Gespräch teilhaben und mit einer Stimme sprechen können. DIE MYSTISCHE PERSPEKTIVE
Auszug aus Kapitel 2 des Films

LIQUORMAN:

Man verspürt ein Einssein mit allem. Man verspürt eine Verbindung zu allem. Das ist die außergewöhnlichste und erhabenste Erfahrung für einen Menschen.

JERRAHI: Wer auf mystischen Pfaden wandelt, bewegt sich im Rahmen traditioneller Religionen, geht aber darüber hinaus. Man versteht viel besser sein Einssein, weil man sich direkt an das menschliche Herz wendet.

STEINDL-RAST: Wenn ich von Mystik spreche, meine ich Erfahrung. Man kann darüber nicht lesen oder sprechen, man muss es erfahren, dieses Gefühl von Einssein, dieses Gefühl, Teil der letztgültigen Wirklichkeit zu sein.

AMARO: Es ist ein ungenauer Begriff. Mystik spielt auf eine Dimension unseres Seins an, die transzendent ist, vollkommen grenzenlos, und außerhalb der Zeit oder irgendeiner Dualität existiert - außerhalb des Reichs der Formen. Ich verstehe unter Mystik etwas, was wenigstens zu einer Ahnung davon führt, wenn nicht sogar zu einem vollständigen Erwachen dieser transzendenten Eigenschaft unseres Wesens.

KEATING: Für mich handelt es sich um eine nicht-begriffliche Erfahrung, die unmittelbar und intuitiv und nicht durch Logik oder Vernunft bestimmt ist. Oft ist sie das Gegenteil dessen, was wir vorher für selbstverständlich hielten.

HAMEED ALI: Ob wir es nun wissen oder nicht, stets sind wir selbst diese Schöpferkraft. Wir können nicht nur nichts anderes sein, es gibt gar nichts anderes.

COOPER: Anscheinend ist eine unmittelbare Erfahrung möglich mit etwas, das erleuchtet und grenzenlos ist. Und irgendwie ist es dem Menschen anscheinend auch möglich, alle Gedanken abzuwerfen und einfach nur zu sein. Das ist eine menschliche Gemeinsamkeit über alle Traditionslinien hinweg.

KARUNANANDA: Auf der mystischen Ebene überschreitet man die Unterschiede der traditionellen Religionen und erfährt die allem zugrunde liegende Einheit.
1. Persönliche mystische Erfahrungen
2. Die mystische Perspektive
3. Religiöse Intoleranz
4. Der Weg zum Frieden
5. Das Wesen der Liebe
6. Viele Wege führen zur Wahrheit
7. Die spirituelle Transformation
8. Botschaften an die Welt
ERIC TEMPLE dreht seit den Siebzigerjahren Filme und Videos. Geboren in Kalifornien, studierte er an der Northern Arizona University und arbeitete danach 17 Jahre lang als Produzent und ausführender Produzent für Fernsehstationen in Phoenix, Salt Lake City, Baltimore und San Francisco. 1992 gründete Temple seine eigene Firma, Cañyon Productions Inc., um neue Wege in der Dokumentarfilm-Produktion beschreiten zu können.MATTHEW FLICKSTEIN ist die treibende Kraft hinter der Dokumentation 'With One Voice'. Er arbeitete früher als Psychotherapeut und gründete 1993 The Forest Way Inc. Seit über 32 Jahren praktiziert und lehrt er die Meditation der Einsicht. Als buddhistischer Mönch ist er international unterwegs und leitet Retreats und Schulungsprogramme für Meditationslehrer sowie spirituelle Pilgerreisen. Er hat drei Bücher veröffentlicht, schrieb das Konzept für den Film und produzierte ihn.
DIE MYSTISCHE PERSPEKTIVEAuszug aus Kapitel 2 des FilmsLIQUORMAN:Man verspürt ein Einssein mit allem. Man verspürt eine Verbindung zu allem. Das ist die außergewöhnlichste und erhabenste Erfahrung für einen Menschen.JERRAHI: Wer auf mystischen Pfaden wandelt, bewegt sich im Rahmen traditioneller Religionen, geht aber darüber hinaus. Man versteht viel besser sein Einssein, weil man sich direkt an das menschliche Herz wendet.STEINDL-RAST: Wenn ich von Mystik spreche, meine ich Erfahrung. Man kann darüber nicht lesen oder sprechen, man muss es erfahren, dieses Gefühl von Einssein, dieses Gefühl, Teil der letztgültigen Wirklichkeit zu sein.AMARO: Es ist ein ungenauer Begriff. Mystik spielt auf eine Dimension unseres Seins an, die transzendent ist, vollkommen grenzenlos, und außerhalb der Zeit oder irgendeiner Dualität existiert - außerhalb des Reichs der Formen. Ich verstehe unter Mystik etwas, was wenigstens zu einer Ahnung davon führt, wenn nicht sogar zu einem vollständigen Erwachen dieser transzendenten Eigenschaft unseres Wesens.KEATING: Für mich handelt es sich um eine nicht-begriffliche Erfahrung, die unmittelbar und intuitiv und nicht durch Logik oder Vernunft bestimmt ist. Oft ist sie das Gegenteil dessen, was wir vorher für selbstverständlich hielten.HAMEED ALI: Ob wir es nun wissen oder nicht, stets sind wir selbst diese Schöpferkraft. Wir können nicht nur nichts anderes sein, es gibt gar nichts anderes.COOPER: Anscheinend ist eine unmittelbare Erfahrung möglich mit etwas, das erleuchtet und grenzenlos ist. Und irgendwie ist es dem Menschen anscheinend auch möglich, alle Gedanken abzuwerfen und einfach nur zu sein. Das ist eine menschliche Gemeinsamkeit über alle Traditionslinien hinweg.KARUNANANDA: Auf der mystischen Ebene überschreitet man die Unterschiede der traditionellen Religionen und erfährt die allem zugrunde liegende Einheit.

Über den Autor



ERIC TEMPLE dreht seit den Siebzigerjahren Filme und Videos. Geboren in Kalifornien, studierte er an der Northern Arizona University und arbeitete danach 17 Jahre lang als Produzent und ausführender Produzent für Fernsehstationen in Phoenix, Salt Lake City, Baltimore und San Francisco. 1992 gründete Temple seine eigene Firma, Cañyon Productions Inc., um neue Wege in der Dokumentarfilm-Produktion beschreiten zu können.

Temples Agenda umfasst die Produktion und Inszenierung der preisgekrönten PBS-Dokumentation »Edward Abbey: A Voice in the Wilderness« und die Co-Regie bei der PBS-Dokumentation »The Mystery of Chaco Cañyon«. Seine Fähigkeiten als Regisseur, Kameramann und Cutter kommen nach wie vor bei zahlreichen Projekten zum Einsatz. Momentan dreht Temple mehrere neue Dokumentar-Projekte und unterrichtet nebenbei am Center for Digital Imaging Arts an der Boston University. ----- University, an der Sackler Gallery der Smithsonian Institution, am National Museum of Natural History, am National Museum of American History und am National Museum of American Art.


US-Erzähler: Peter Coyote

Der Schauspieler und Sprecher Peter Coyote hat in 90 Filmen mitgespielt und seine mit einem Emmy ausgezeichnete Stimme bei über 120 Dokumentationen und 16 Hörbüchern eingesetzt. Seine Hintergrundkommentare sind etwa bei den PBS-Reihen »American Experience«, »A&E Biography« und »National Geographic« zu hören, genauso wie bei der mit begeisterten Kritiken bedachten Dokumentation »Enron, the Smartest Guys in the Room«.


Musik: Michael Josephs

Michael Josephs hat die Originalmusik für über 200 Filme und Fernsehsendungen komponiert und dirigiert. Neuere Credits umfassen Scores für Wild Kingdom (»Grizzly Encounters«), National Geographic (»The Road«, »Chasing The Great White«), Animal Planet (die Serie »Thoroughbred«), The Discovery Channel (»Decisions That Shook The World«) und PBS (die Emmy-Gewinner »Shooting Back« und »A Call To Care«).

2001 wurde Michaels Titelmusik der Animal Planet-Serie »Thoroughbred« mit einem National Primetime Emmy nominiert. Seine neueste Arbeit ist der Original-Score für »With One Voice«, der als »Mystical Musings« auch als CD erhältlich ist.


Inhaltsverzeichnis



1. Persönliche mystische Erfahrungen
2. Die mystische Perspektive
3. Religiöse Intoleranz
4. Der Weg zum Frieden
5. Das Wesen der Liebe
6. Viele Wege führen zur Wahrheit
7. Die spirituelle Transformation
8. Botschaften an die Welt


Klappentext



"With One Voice" vereint Mystiker aus vierzehn verschiedenen spirituellen Traditionen, die ihre Sichtweise auf die eine Wahrheit mitteilen, welche allen Religionen zugrunde liegt. In der 78 Minuten langen Dokumentation äußern diese erwachten Lehrer sich zu Fragen über Leben und Tod, die Existenz Gottes, den Pfad zum spirituellen Erwachen und den Weg zum Weltfrieden. Durch ihre Worte und atemberaubende Präsenz fordern sie uns auf, in unser Herz zu blicken und anhaltend zu lauschen, damit wir an dem Gespräch teilhaben und mit einer Stimme sprechen können.




Es gibt einen Soundtrack zur DVD:

'MYSTICAL MUSINGS. Der Soundtrack zu >With One Voice< - Die gemeinsame Stimme der Religionen'

Meditative Klänge aus den großen spirituellen Traditionen der Welt,
komponiert von Michael Josephs

"Mystical Musings" ist ein einzigartiges Arrangement von Instrumenten, Stimmen und Melodien, das der von den Mystikern in dieser außergewöhnlichen Dokumentation dargebotenen Weisheit einen klanglichen Rahmen und weitere emotionale Tiefe verleiht. Es ist ein bewegendes Hörerlebnis, darauf abgestellt, im Zuhörer ein Gefühl von Frieden und Gegenwärtigkeit wachzurufen, das mit den Botschaften dieser bewussten und offenherzigen Menschen in Harmonie steht.

AMRA Records, ein Imprint des AMRA Verlags; 44 Min.; ISBN 978-3-939373-66-7; nur 17,95 EUR


Ausstattung

- Trailershow
- Filmclips
- Interviews
Erfahren Sie das Geheimnis, das uns alle verbindet!

Noch niemals zuvor sind Mystiker aus den großen spirituellen Traditionen der Welt zusammengekommen, um ihre persönlichen Erfahrungen miteinander zu teilen ... bis jetzt. With One Voice - Die gemeinsame Stimme der Religionen - ist eine lebensbejahende Dokumentation über das Wesen der Liebe und die Suche nach dem Göttlichen, über den Weg zum spirituellen Erwachen und zum wahren Frieden in der Welt.

Für Mystiker, die ihr Leben den Geheimnissen unserer Existenz widmen, sind alle Probleme in Wahrheit ein einziges Problem - dass wir die Verbindung mit der unendlichen Quelle, die uns erhält, verloren haben. Und ihre Lösung ist einfach: die erneute Anbindung.

Sie bitten uns, in unser Herz zu schauen und zu lauschen, damit wir am universellen Gespräch des Lebens teilnehmen und mit einer Stimme reden können.

Ähnliche Artikel