Karate Kid

Medium
Erscheinungsdatum
Titelzusatz
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Inhalt
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Discanzahl
Disc Info
Bildabtastung
Bildfarbe
Geschnitten
Produktionsjahr
Kino Veroeffentlichung
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Filmmusik
Features
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 16:9 (2.35:1)
Sprache / Tonformat: Deutsch, Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch
Ländercode: 2
Extras: Trailer u. a.
Nachdem Dre Parker (Jaden Smith) und seine Mutter (Taraji P. Henson) von Detroit nach China gezogen sind, fühlt sich Dre in der neuen, völlig fremden Welt verloren. Als er von Schulkameraden schikaniert und verprügelt wird, rettet ihn der Hausmeister seines Wohnblocks, Mr. Han (Jackie Chan), der einen schlimmen Verlust zu beklagen hat. Mr. Han hat Mitleid mit Dre und verspricht, ihm Kung-Fu beizubringen, damit er sich selbst verteidigen kann. Während des Trainings wächst gegenseitiges Vertrauen zwischen Lehrer und Schüler, das in einer Freundschaft mündet, die für beide heilsam ist.

Inhaltsverzeichnis



- Keine Info -


Klappentext



Als Dre Parker (Jaden Smith) mit seiner Mutter Shelley (Taraji P. Henson) von Detroit nach Peking umziehen muss, ist für den Zwölfjährigen plötzlich nichts mehr so, wie es mal war. Die kulturellen Unterschiede machen es ihm schwer, in China neue Freunde zu finden. Obendrein
muss sich Dre in der Schule auch noch gegen den Klassenrüpel Cheng zur Wehr setzen, der ein geübter Kung-Fu-Kämpfer ist. Da Dre selbst aber nur über ein paar wenige Karate-Kenntnisse verfügt, kann er sich kaum verteidigen und wird von Cheng und seinen Kameraden als "Karate
Kid" verspottet. Allein ohne Freunde in einem fremden Land, hat Dre niemanden, an den er sich wenden kann - außer dem Hausmeister Mr. Han (Jackie Chan), der insgeheim ein berühmter Kung-Fu-Meister ist und bald zu Dres Mentor wird. Han bringt Dre bei, dass es beim Kung Fu
nicht um das Austeilen von Schlägen und Abwehren von Angriffen geht, sondern um Reife und innere Ruhe. Und Dre erkennt, dass es der Kampf seines Lebens wird, wenn er sich gegenüber Rivalen wie Cheng künftig behaupten will. Mit der Hilfe seines neuen väterlichen Freunds und
Trainers Mr. Han bereitet sich Dre auf ein Turnier vor, bei dem er auf Cheng treffen wird. Jetzt wird sich entscheiden, wer von beiden der Bessere ist.


Als Dre Parker (Jaden Smith) mit seiner Mutter Shelley (Taraji P. Henson) von Detroit nach Peking umziehen muss, ist für den Zwölfjährigen plötzlich nichts mehr so, wie es mal war. Die kulturellen Unterschiede machen es ihm schwer, in China neue Freunde zu finden. Obendrein muss sich Dre in der Schule auch noch gegen den Klassenrüpel Cheng zur Wehr setzen, der ein geübter Kung-Fu-Kämpfer ist. Da Dre selbst aber nur über ein paar wenige Karate-Kenntnisse verfügt, kann er sich kaum verteidigen und wird von Cheng und seinen Kameraden als Karate Kid verspottet. Allein ohne Freunde in einem fremden Land, hat Dre niemanden, an den er sich wenden kann - außer dem Hausmeister Mr. Han (Jackie Chan), der insgeheim ein berühmter Kung-Fu-Meister ist und bald zu Dres Mentor wird. Han bringt Dre bei, dass es beim Kung Fu nicht um das Austeilen von Schlägen und Abwehren von Angriffen geht, sondern um Reife und innere Ruhe. Und Dre erkennt, dass es der Kampf seines Lebens wird, wenn er sich gegenüber Rivalen wie Cheng künftig behaupten will. Mit der Hilfe seines neuen väterlichen Freunds und Trainers Mr. Han bereitet sich Dre auf ein Turnier vor, bei dem er auf Cheng treffen wird. Jetzt wird sich entscheiden, wer von beiden der Bessere ist.

Ähnliche Artikel