Diesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

DVD
Der Kommissar
Kollektion Vol. 03 / Folgen 49-75
Erik Ode & Reinhard Glemnitz & Günther Schramm & Helma Seitz

31,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Der Kommissar

Medium
Erscheinungsdatum
Serie
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Interpret
Inhalt
Sprache
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Kopierschutz
Discanzahl
Disc Info
Staffelzusatz
Volume von
Episode von
Episode bis
Hersteller
Bildabtastung
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Drehbuchautor
Features
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Liste
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 4:3 Vollbild (1.33:1)
Sprache / Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono)
Ländercode: 2
Extras: Audiokommentare, Bildergalerie u. a.
Seine Stärken liegen nicht im schnellen Umgang mit der Waffe, sondern in seiner guten Beobachtungsgabe und seinem scharfen Verstand. Der Kommissar ist ruhig und pflegt einen nahezu väterlichen Umgang sowohl mit Assistenten als auch mit Tatverdächtigen. Der Mord selbst ist nur Nebensache, die Beziehungen zwischen Täter und Opfer stehen im Mittelpunkt der Ermittlungen.Mit dem unverwechselbaren Schauspielerensemble, der unvergessenen Titelmelodie und den bestechenden Bildern in Schwarzweiß war die Kult-Krimiserie eine feste Institution im Fernsehen der 60er und 70er Jahre. Mit seinen kompetenten Mitarbeitern Walter Grabert (Günter Schramm), Robert Heines (Reinhard Glemnitz) und Harry Klein (Fritz Wepper) führte der väterlich-kühle Kommissar Herbert Keller, gespielt von dem großartigen Erik Ode, wirklich jeden Fall erfolgreich zum Abschluss. Zwischenmenschliche Bekenntnisse kamen dabei nie zu kurz auch nicht eine gute Portion Humor, die die Tätersuche vorantrieb. Bis heute hält der große Erfolg von DER KOMMISSAR an und auch die dritte DVD-Kollektion garantiert einen unvergessenen Serienabend!

Inhaltsverzeichnis



- 28-seitiges Booklet mit Hintergrundinformationen & Episodenbeschreibungen

- "Der Kommissar" Bildergalerie

- "Der Kommissar" Sammelpostkarte

- Bildergalerie "Fan-Treffen 2010"

- Erik Ode zu Gast in der Spielshow "Dalli Dalli"

- "Das Sonntagsgespräch" mit Herbert Reinecker

- TV-Serien mit Fritz Wepper - Kriminalhauptmeister Harry Klein


Klappentext



Seine Stärken liegen nicht im schnellen Umgang mit der Waffe, sondern in seiner guten Beobachtungsgabe und seinem scharfen Verstand. Der Kommissar ist ruhig und pflegt einen nahezu väterlichen Umgang sowohl mit Assistenten als auch mit Tatverdächtigen. Der Mord selbst ist nur Nebensache, die Beziehungen zwischen Täter und Opfer stehen im Mittelpunkt der Ermittlungen.
Mit dem unverwechselbaren Schauspielerensemble, der unvergessenen Titelmelodie und den bestechenden Bildern in Schwarzweiß war die Kult-Krimiserie eine feste Institution im Fernsehen der 60er und 70er Jahre. Mit seinen kompetenten Mitarbeitern Walter Grabert (Günter Schramm), Robert Heines (Reinhard Glemnitz) und Harry Klein (Fritz Wepper) führte der väterlich-kühle Kommissar Herbert Keller, gespielt von dem großartigen Erik Ode, wirklich jeden Fall erfolgreich zum Abschluss. Zwischenmenschliche Bekenntnisse kamen dabei nie zu kurz ¿ auch nicht eine gute Portion Humor, die die Tätersuche vorantrieb.
Bis heute hält der große Erfolg von DER KOMMISSAR an und auch die dritte DVD-Kollektion garantiert einen unvergessenen Serienabend!


Ausstattung

- 28-seitiges Booklet mit Hintergrundinformationen & Episodenbeschreibungen
- Der Kommissar Bildergalerie
- Der Kommissar Sammelpostkarte
- Bildergalerie Fan-Treffen 2010
- Erik Ode zu Gast in der Spielshow Dalli Dalli
- Das Sonntagsgespräch mit Herbert Reinecker
- TV-Serien mit Fritz Wepper - Kriminalhauptmeister Harry Klein
Die innovativste deutsche Kultserie aus den 70er Jahren! Die Mutter aller Krimi-Serien! Eine der erfolgreichsten Krimiserien aus deutschen Landen!
Kommissar Keller (Erik Ode) ist ein ruhiger, humorvoller Mann um die 60, der in Mordfällen in München und Umgebung ermittelt. Mit dem kriminalistischem Spürsinn eines Inspektor Columbo aber mit dennoch sprichwörtlicher deutscher zielstrebiger Gründlichkeit führt er die Täter ihrer gerechten Strafe zu. Unterstützung findet Kommissar Keller von den Kollegen Walter Grabert (Günter Schramm), der ebenfalls eher ruhig und gefühlsbetont agiert, Robert Heines (Reinhard Glemnitz), ein sachlicher, kühler Rechner, sowie Harry Klein (Fritz Wepper), der Jüngste im Team und - mit einem Flokatiparka versehen - die universelle Schnittstelle zu allen Jugendszenen. Die Kollegen arbeiten und halten eng zusammen, verbringen auch mal ihre Freizeit zusammen. Gemeinsam klären sie Verbrechen mit guter Beobachtungsgabe und scharfem Verstand auf. Als gute Seele im Büro fungiert Fräulein Rehbein (Helma Seitz). Ein Krimi, der sehr aktuell Themen seiner Zeit aufgreift und den moralisch rechten Weg auf spannende Weise vermittelt.