DVD
Paradox
Großbritannien
Tamzin Outhwaite & Emun Elliott & Mark Bonnar & Chiké Okonkwo

7,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Paradox

Medium
Erscheinungsdatum
Serie
Titel
Titelzusatz
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Titel in deutsch
Interpret
Inhalt
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Kopierschutz
Discanzahl
Disc Info
Hersteller
Vertrieb
Bildabtastung
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Drehbuchautor
Features
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 16:9 (1.78:1)
Sprache / Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0)

Inhaltsverzeichnis



- Making Of

- Interviews


Klappentext



Nach einer Reihe von spektakulären Sonneneruptionen übermittelt ein Forschungssatellit mysteriöse und verstörende Bilder aus dem Weltall. Sie zeigen eine Explosion. Eine Katastrophe, die in genau 18 Stunden stattfinden wird... Die Bilder sind nur fragmentarisch. Trotzdem sind die Anzeichen einer großen Katastrophe zu erkennen: eine eingestürzte Eisenbahnbrücke und ein totes Mädchen. Astrophysiker Dr. Christian King (Emun Elliott) wendet sich an Detective Inspector Rebecca Flint (Tamzin Outhwaite), die mit ihrem Team (Mark Bonnar und Chiké Okonkwo) die Ermittlungen aufnimmt. Als nach und nach die Ereignisse auf den Bildern eintreten, wird klar, dass die Aufnahmen eine Kette von Ereignissen zeigen, die niemand vorhersehen oder gar planen kann. Und die Uhr tickt weiter...FlashForward meets 24 und Minority Report in dieser neuen BBC-Top-Mystery-Serie!




- TV-Ausstrahlung zur PRIMETIME: ab 01.09.2010, mittwochs um 20.15 Uhr bei RTL II- Marketing-Kooperation (u.a. TV Spots) mit RTL II sowie zielgruppengenaue Medienkampagne - Vom Produzenten von "Whitechapel" und "Life of Mars" und den Autoren von "Die Schattenmacht" und "Life of Mars"- "...ein aufregende neue Crime-Serie mit einer überraschenden Wendung ... FlashForward trifft auf Minority Report!" Sun


Ausstattung

- Making Of
- Interviews
Dr. Christian King (Emun Elliott), Astrophysiker am renommierten PROMETHEUS INSTITUT, empfängt eines Abends über den Forschungssatelliten eine Serie von acht Fotos, die alle im gleichen Zeitraum aufgenommen wurden. Die Fotos wurden in der Zukunft aufgenommen und zeigen Ereignisse, die erst in 18 Stunden eintreten werden. Die Bilder sind nur fragmentarisch. Trotzdem sind die Anzeichen einer großen Katastrophe zu erkennen: eine eingestürzte Eisenbahnbrücke und ein totes Mädchen. Um die Katastrophe aufzuhalten, wendet sich Dr. King an Detective Inspector Rebecca Flint (Tamzin Outhwaite), die mit ihrem Team (Mark Bonnar und Chiké Okonkwo) die Ermittlungen aufnimmt. Als nach und nach die Ereignisse auf den Bildern eintreten,
wird klar, dass die Aufnahmen eine Kette von Ereignissen zeigen, die niemand vorhersehen oder gar planen kann. Bevor sie überhaupt begreifen oder verarbeiten können, wovon sie gerade Zeuge geworden sind, treffen über den Satelliten die nächsten Bilder ein - und die Uhr beginnt erneut zu ticken ...

Ähnliche Artikel