DVD
Fernweh - Die schönsten Reiseziele: Marquesas Inseln
Die schönsten Reiseziele - Fernweh, FSK: ohne Altersbeschränkung, DVD-Video, Dt

5,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Verlag
Erscheinungsjahr
Inhalt
Sprache
Laufzeit
Discanzahl
Disc Info
Hersteller
Vertrieb
Bildabtastung
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsjahr
Kino Veroeffentlichung
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Features
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Schlagwort
Liste
Relevanz
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Klappentext



"Die Marquesas-Inseln - Auf den Spuren von Missionaren und Kannibalen durch ein entlegenes Südseeparadies - Teil 1 + 2"
Sie liegen auf der anderen Seite des Erdballs, mitten im Westen des Pazifischen Ozeans, 5000 Kilometer vom nächsten Festland entfernt: die Marquesas-Inseln. Fernab anderer Zivilisationen haben sich die Menschen dort eine unbeschwerte Lebensfreude und eine heitere Sinnlichkeit
bewahrt. Anschluss zum Rest der Welt, die für sie lange nicht existierte, haben sie nur durch den Frachter "Aranui 3". Von Tahiti aus versorgt das Schiff die 1500 km entfernte Inselwelt mit allem was dort gebraucht wird: von Mopeds bis zu Babywindeln, von Fahrrädern bis zum
Waschpulver. 16 mal im Jahr macht die "Aranui" auf den Marquesas Station und jedes Mal sind auch Touristen mit an Bord. Für sie die einzige Möglichkeit, die entfernte Inselwelt zu erreichen. Ein "Fernweh"-Team ist mitgefahren auf dem kombinierten Fracht- und
Passagierschiff und hat eine Reise gemacht in eine fast vergessene Inselwelt - voller Zauber, Mythen und alter Kulte.


Die Marquesas-Inseln - Auf den Spuren von Missionaren und Kannibalen durch ein entlegenes Südseeparadies - Teil 1 + 2Sie liegen auf der anderen Seite des Erdballs, mitten im Westen des Pazifischen Ozeans, 5000 Kilometer vom nächsten Festland entfernt: die Marquesas-Inseln. Fernab anderer Zivilisationen haben sich die Menschen dort eine unbeschwerte Lebensfreude und eine heitere Sinnlichkeit bewahrt. Anschluss zum Rest der Welt, die für sie lange nicht existierte, haben sie nur durch den Frachter Aranui 3. Von Tahiti aus versorgt das Schiff die 1500 km entfernte Inselwelt mit allem was dort gebraucht wird: von Mopeds bis zu Babywindeln, von Fahrrädern bis zum Waschpulver. 16 mal im Jahr macht die Aranui auf den Marquesas Station und jedes Mal sind auch Touristen mit an Bord. Für sie die einzige Möglichkeit, die entfernte Inselwelt zu erreichen. Ein Fernweh-Team ist mitgefahren auf dem kombinierten Fracht- und Passagierschiff und hat eine Reise gemacht in eine fast vergessene Inselwelt - voller Zauber, Mythen und alter Kulte.