DVD
Keep Surfing
Deutschland
Dieter Deventer & Steffen Dittrich & Mark Steffan Gassner & Markus Kn?rringer

8,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Keep Surfing

Medium
Erscheinungsdatum
Titelzusatz
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Titel in deutsch
Inhalt
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Discanzahl
Disc Info
Hersteller
Vertrieb
Untertitel
Bildabtastung
Bildfarbe
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Kino Veroeffentlichung
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Warengruppe
Detailwarengruppe
Zusammenstellung
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 16:9 anamorph (1.85:1)
Sprache / Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
L?ndercode: 2
Extras: Audiokommentar u. a.
'Bereits vor 35 Jahren st?rzte sich der erste Wahnsinnige mit seinem Surfbrett in eine Flusswelle. Frei nach dem Motto "People are more interested in people than anything else" stehen bei KEEP SURFING neben atemberaubenden Surf-Aufnahmen vor allem die ausgefallenen Lebensentw?rfe seiner Protagonisten im Mittelpunkt, die unterschiedlicher nicht sein k?nnten.

Dabei vermittelt KEEP SURFING fast nebenbei, dass die Stadt M?nchen viel mehr ist als nur die Heimat wohlhabender Bier- und Brezelliebhaber. Der Film wirft einen Blick auf das anarchistische Herz der Stadt, zeigt sie als einen Ort, von dem aus diese Jungs in die weite Welt aufbrechen. Trotz aller Gegens?tze f?hrt sie die Welle im Herzen M?nchens immer wieder zusammen.

Inhaltsverzeichnis



- Audiokommentar mit Regisseur Bj?rn Richie Lob

- Interviews mit Bj?rn Richie Lob, Benjamin Quabeck, Tobias N. Siebert, Quirin Rohleder

- Hinter den Kulissen


Klappentext



Bereits vor 35 Jahren st?rzte sich der erste Wahnsinnige mit seinem Surfbrett in eine Flusswelle. Frei nach dem Motto "People are more interested in people than anything else" stehen bei KEEP SURFING neben atemberaubenden Surf-Aufnahmen vor allem die
ausgefallenen Lebensentw?rfe seiner Protagonisten im Mittelpunkt, die unterschiedlicher nicht sein k?nnten.



Dabei vermittelt KEEP SURFING fast nebenbei, dass die Stadt M?nchen viel mehr ist als nur die Heimat wohlhabender Bier- und Brezelliebhaber.

Der Film wirft einen Blick auf das anarchistische Herz der Stadt, zeigt sie als Heimat von Individualisten und als einen Ort, von dem aus diese Jungs in die weite Welt aufbrechen. Trotz aller Gegens?tze f?hrt sie die Welle im Herzen M?nchens immer wieder zusammen.


Ausstattung

- Audiokommentar mit Regisseur Bj?rn Richie Lob
- Interviews mit Bj?rn Richie Lob, Benjamin Quabeck, Tobias N. Siebert, Quirin Rohleder
- Hinter den Kulissen
Bereits vor 35 Jahren st?rzte sich der erste Wahnsinnige mit seinem Surfbrett in eine Flusswelle. Frei nach dem Motto People are more interested in people than anything else stehen bei KEEP SURFING neben atemberaubenden Surf-Aufnahmen vor allem die ausgefallenen Lebensentw?rfe seiner Protagonisten im Mittelpunkt, die unterschiedlicher nicht sein k?nnten.

Dabei vermittelt KEEP SURFING fast nebenbei, dass die Stadt M?nchen viel mehr ist als nur die Heimat wohlhabender Bier- und Brezelliebhaber.
Der Film wirft einen Blick auf das anarchistische Herz der Stadt, zeigt sie als Heimat von Individualisten und als einen Ort, von dem aus diese Jungs in die weite Welt aufbrechen. Trotz aller Gegens?tze f?hrt sie die Welle im Herzen M?nchens immer wieder zusammen.
Kultverd?chtiger Publikumsliebling auf dem M?nchner Filmfest.~Szenedoku ?ber die Anf?nge und die Leidenschaft des Riversurfens.~Ein Film, so kontrastreich wie M?nchen selbst, f?r alle die ihren Lebenstr?umen folgen.